KDE einrichten

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Butch, 26.01.2007.

  1. Butch

    Butch Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    jo!

    ich habe folgendes problem:

    ich wollte kde installieren als er dann bei packet (ca.) 80 von 101 aufgehört hat.
    Der Grund dafür war das ich irgendwelche libs von kde installieren musste - hab ich auch getan. nur jetzt weiß ich nicht wie ich die installation fortsetzen kann ab dem punkt wo ich aufhörte. normal kann man ja "emerge --resume" benutzen. da ich aber zwischen drin ja ein anderes packet installiert hab macht er das nicht mehr. ich hab auch schon danach gegoogelt aber vergeblich. weiß da vll jmd weiter?

    Danke :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pond247, 26.01.2007
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Gib doch einfach "emerge kde-meta" (oder was auch immer du installieren wolltest) ein. Pakete die schon installiert sind, werden dann nicht nochmal neu drübergebügelt...
     
  4. nikaya

    nikaya Guest

    Das ist nicht richtig.Ein "emerge <Paket>" wird das Paket auf jeden Fall immer neu bauen.

    @Butch
    Du hättest die Option "--resume --skipfirst" nehmen können,welche das letzte Paket (mit der Fehlermeldung) übersprungen und beim nächsten weitergemacht hätte.Dafür ist es nun jedoch zu spät.Aber kdelibs müßten eigentlich automatisch mitinstalliert werden.

    Du könntest es mal mit "emerge -u <Paket>" versuchen (update).
     
  5. Butch

    Butch Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    reply

    kann das sein das wenn man in der make.conf diverse USEs integriert hat, das sie sich gegenseitig blockieren?
     
  6. #5 supersucker, 26.01.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Jein.

    Poste mal die Ausgabe von emerge --info und deine make.conf
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Butch

    Butch Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ------------------emerge --info-------------------------------------

    emerge --info
    Portage 2.1.1-r2 (default-linux/amd64/2006.1, gcc-4.1.1, glibc-2.4-r4, 2.6.18-gentoo-r6 x86_64)
    =================================================================
    System uname: 2.6.18-gentoo-r6 x86_64 AMD Athlon(tm) 64 Processor 3200+
    Gentoo Base System release 1.12.6
    Last Sync: Thu, 25 Jan 2007 07:50:01 +0000
    app-admin/eselect-compiler: [Not Present]
    dev-java/java-config: 1.3.7, 2.0.30
    dev-lang/python: 2.4.3-r4
    dev-python/pycrypto: 2.0.1-r5
    dev-util/ccache: [Not Present]
    dev-util/confcache: [Not Present]
    sys-apps/sandbox: 1.2.17
    sys-devel/autoconf: 2.13, 2.61
    sys-devel/automake: 1.4_p6, 1.5, 1.6.3, 1.7.9-r1, 1.8.5-r3, 1.9.6-r2, 1.10
    sys-devel/binutils: 2.16.1-r3
    sys-devel/gcc-config: 1.3.14
    sys-devel/libtool: 1.5.22
    virtual/os-headers: 2.6.11-r2
    ACCEPT_KEYWORDS="amd64"
    AUTOCLEAN="yes"
    CBUILD="x86_64-pc-linux-gnu"
    CFLAGS="-march=athlon64 -pipe -O2"
    CHOST="x86_64-pc-linux-gnu"
    CONFIG_PROTECT="/etc /usr/kde/3.5/env /usr/kde/3.5/share/config /usr/kde/3.5/shutdown /usr/share/X11/xkb /usr/share/config"
    CONFIG_PROTECT_MASK="/etc/env.d /etc/env.d/java/ /etc/gconf /etc/java-config/vms/ /etc/terminfo"
    CXXFLAGS="-march=athlon64 -pipe -O2"
    DISTDIR="/usr/portage/distfiles"
    FEATURES="autoconfig distlocks metadata-transfer sandbox sfperms strict"
    GENTOO_MIRRORS="ftp://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/pub/Linux/gentoo ftp://linux.rz.ruhr-uni-bochum.de/gentoo-mirror/ ftp://ftp.uni-erlangen.de/pub/mirrors/gentoo "
    MAKEOPTS="-j2"
    PKGDIR="/usr/portage/packages"
    PORTAGE_RSYNC_OPTS="--recursive --links --safe-links --perms --times --compress --force --whole-file --delete --delete-after --stats --timeout=180 --exclude='/distfiles' --exclude='/local' --exclude='/packages'"
    PORTAGE_TMPDIR="/var/tmp"
    PORTDIR="/usr/portage"
    SYNC="rsync://rsync.europe.gentoo.org/gentoo-portage"
    USE="amd64 X aim alsa alsa_cards_ali5451 alsa_cards_als4000 alsa_cards_atiixp alsa_cards_atiixp-modem alsa_cards_bt87x alsa_cards_ca0106 alsa_cards_cmipci alsa_cards_emu10k1x alsa_cards_ens1370 alsa_cards_ens1371 alsa_cards_es1938 alsa_cards_es1968 alsa_cards_fm801 alsa_cards_hda-intel alsa_cards_intel8x0 alsa_cards_intel8x0m alsa_cards_maestro3 alsa_cards_trident alsa_cards_usb-audio alsa_cards_via82xx alsa_cards_via82xx-modem alsa_cards_ymfpci alsa_pcm_plugins_adpcm alsa_pcm_plugins_alaw alsa_pcm_plugins_asym alsa_pcm_plugins_copy alsa_pcm_plugins_dmix alsa_pcm_plugins_dshare alsa_pcm_plugins_dsnoop alsa_pcm_plugins_empty alsa_pcm_plugins_extplug alsa_pcm_plugins_file alsa_pcm_plugins_hooks alsa_pcm_plugins_iec958 alsa_pcm_plugins_ioplug alsa_pcm_plugins_ladspa alsa_pcm_plugins_lfloat alsa_pcm_plugins_linear alsa_pcm_plugins_meter alsa_pcm_plugins_mulaw alsa_pcm_plugins_multi alsa_pcm_plugins_null alsa_pcm_plugins_plug alsa_pcm_plugins_rate alsa_pcm_plugins_route alsa_pcm_plugins_share alsa_pcm_plugins_shm alsa_pcm_plugins_softvol arts bcmath berkdb bitmap-fonts cdinstall cdparanoia cdr cli cracklib crypt cups dlloader dri dvd dvdr dvdread elibc_glibc encode esd exif firebird firefox fortran ftp gcj gdbm gphoto2 gpm gtk gtk2 iconv icq input_devices_evdev input_devices_keyboard input_devices_mouse ipv6 isdnlog java javascript jpg kde kernel_linux lcd_devices_bayrad lcd_devices_cfontz lcd_devices_cfontz633 lcd_devices_glk lcd_devices_hd44780 lcd_devices_lb216 lcd_devices_lcdm001 lcd_devices_mtxorb lcd_devices_ncurses lcd_devices_text libg++ mozilla mp3 mpeg mplayer ncurses nls nptl nptlonly openexr opengl oscar pam pcre pdf perl php ppds pppd python qt3 qt4 quicktime readline reflection samba session spl ssl tcpd truetype-fonts type1-fonts udev unicode userland_GNU video_cards_apm video_cards_ark video_cards_ati video_cards_chips video_cards_cirrus video_cards_cyrix video_cards_dummy video_cards_fbdev video_cards_glint video_cards_i128 video_cards_i810 video_cards_mga video_cards_neomagic video_cards_nv video_cards_rendition video_cards_s3 video_cards_s3virge video_cards_savage video_cards_siliconmotion video_cards_sis video_cards_sisusb video_cards_tdfx video_cards_tga video_cards_trident video_cards_tseng video_cards_v4l video_cards_vesa video_cards_vga video_cards_via video_cards_vmware video_cards_voodoo xine xml xorg xprint xvid zlib"
    Unset: CTARGET, EMERGE_DEFAULT_OPTS, INSTALL_MASK, LANG, LC_ALL, LDFLAGS, LINGUAS, PORTAGE_RSYNC_EXTRA_OPTS, PORTDIR_OVERLAY

    -------------------------------ENDE------------------------------------


    --------------------------make.conf---------------------------------

    USE="X opengl kernel_linux 3dnow aim alsa gtk arts bcmath cdinstall cdparanoia cdr dvd dvdr dvdread encode esd exif firefox firebird ftp -gnome gphoto2 gpm gtk gtk2 icq java javascript jpg kde gcj libg++ mozilla mp3 mpeg mplayer multilib openexr oscar pdf php quicktime samba qt3 qt4 win32codecs xine xml xvid xprint
    ----------------ENDE----------------------

    allerdings und gnome habe ich erst mit einem minus versehen.

    => bei irgendeiner installation vorhin wurde ein USE "X" gebraucht. habe ich auch dann eingefügt. aber er hat es nicht angenommen erst nach USE="X" emerge bla.. muss man immer neu komplilieren nachdem das make.conf editiert wurde?

    und danke für die hilfe ;)
     
  9. nikaya

    nikaya Guest

    Wenn ein neues USE-Flag gesetzt wird muß das Portage erst mit der Option -N = --newuse mitgeteilt werden.Am besten danach immer ein "emerge -uDN world" machen.
    USE-Flags in der make.conf werden immer bevorzugt vor dem Default-Profil.Doppelte Einträge machen nichts aus.
     
Thema:

KDE einrichten

Die Seite wird geladen...

KDE einrichten - Ähnliche Themen

  1. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  2. Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80

    Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80: Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem. Bei mir laufen 2 Apache-Tomcat Services. Einer auf Port 8880 und einer auf Port 8080. Nun habe...
  3. Artikel: Android Google-frei konfigurieren und Alternativen einrichten

    Artikel: Android Google-frei konfigurieren und Alternativen einrichten: Android ist das populärste und am weitesten verbreitete Smartphone-Betriebssystem. Obwohl es auf freier Software basiert, ist in der...
  4. youtube-dl mit WebUI einrichten - Download-Ordner ändern + Berechtigungen

    youtube-dl mit WebUI einrichten - Download-Ordner ändern + Berechtigungen: Hallo, auf meinem Raspberry Pi habe ich youtube-dl (manuelle Installation; systemweit [wie im UU-Wiki beschrieben]) installiert. Dazu...
  5. iscsi-dienst mit virtl. laufwerk unter solaris einrichten

    iscsi-dienst mit virtl. laufwerk unter solaris einrichten: hallo zusammen das habe ich versucht: sudo pkg install group/feature/storage-server sudo svcadm enable stmf sudo zfs create -V 1g...