kde auf ein "saubere" debian installieren

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sphreak, 02.01.2004.

  1. #1 sphreak, 02.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2004
    sphreak

    sphreak Kommentarvernachlässiger

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    kde auf ein "sauberes" debian installieren

    hi
    ich hab mich endlich mal an einer debian installation gewagt. ich hab an software erstaml garnix installiert, ausser die development tools.
    jetzt ist meien frage was ich alles brauche um kde zum laufen zu bringen?!
    hab schon etwas gegoogelt und einige sachen ausprobiert, aber irgendwie funktioniert das alles nicht.
    z.b. fehlt mir eine Xf86config datei, wo bekomme ich die her?
    ich bin für jede hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Ich geh mal von einem Installierten X aus.

    Da kannst du dann einfach
    xf86cfg
    oder
    XF86Config
    verwenden um dir eine Config Datei zu erstellen.
     
  4. #3 tsuribito, 02.01.2004
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    stell die source.list auf unstable oder testing um und installiere folgenden Pakete. x-window-system und kdebase.
    Lässt du die sources weg, hast du nen altes KDE.
     
  5. #4 sphreak, 02.01.2004
    sphreak

    sphreak Kommentarvernachlässiger

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    hm danke, das hat mir schon mal weitergeholfen, nur hab ich jetzt erstmal probleme mit der konfiguration, aber ich melde mich wenn ich nicht weiter weiß
    erstmal danke:)
     
  6. #5 tuxlin, 03.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2004
    tuxlin

    tuxlin Eroberer

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    X und KDE

    1. X einrichten.
    Wenn XFree installiert ist (das unterstelle ich mal), dann kann man mit xf86cfg eine /etc/X11/XF86-Config-4 erstellen. Bei Bedarf diese Datei von Hand mit vi, joe, nano etc. anpassen.
    Alternative: /etc/X11/XF86Config-4 komplett von Hand erstellen.
    Oder im Internet eine Vorlage suchen und diese dann vonHand anpassen.

    2. KDE2 installieren. KDE2 ist bei Debian stable dabei. einfach "apt-get update && apt-get install kdebase kde-i18n-de" aufrufen.

    3. KDE3 installieren. Wenns unbedingt KDE3 sein soll:
    keine (!) unstable/testing-Quellen in /etc/apt/sources.list eintrgaen, denn das kann Probeleme bereiten. Es sei denn du wills komplett auf testing oder unstable upgraden (wovon ich persönlich jedoch abraten würde).
    Einfach folgendes machen:
    in /etc/apt/sources.list eintragen:
    deb ftp://ftp.de.kde.org/pub/kde/stable/3.1.4/Debian stable main.
    Dann "apt-get update" aufrufen, anschliessend "apt-get install kdebase kde-i18n-de" aufrufen. Das installiert das KDE-Basissystem.
    Unter ftp://ftp.kde.org/pub/kde/stable/3.1.4/Debian/pool/main/ kannst du nachschauen was es sonst noch an KDE3-Paketen für Woody gibt.
    In jedem Fall (egal ob KDE2 oder KDE3) die datei ~/.xinitrc anlegen/anpassen und "exec startkde" eintragen.

    Warnung: Debian stable benutzt KDE2. Wer KDE3 installiert, kann sich Konfilkte ins System einbauen, die es nicht gäbe, wenn KDE2 benutzt würde. Das muss nicht passieren, aber das kann passieren.

    Warnung2: Debian ist imho nix für Linux-Anfänger.

    Tip: wer weiss was er tut und stable mit inoffiziellen Paketen erweitern will, der sollte
    http://www.apt-get.org und
    http://www.backports.org/mirrors.html
    kennen.

    Bye

    tuxlin
     
  7. #6 sphreak, 03.01.2004
    sphreak

    sphreak Kommentarvernachlässiger

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    hi
    wollte noch eben sagen das ich das nun hinbekommen habe und wollte mich bedanken!
    dein post kam leider etwas zu spät tuxlin:)
    Ich weiß nicht ob du das mit dem Anfänger auf mich bezogen hast, aber ich bin nicht gerade der aller neuste in linux
    nur ich muss zugeben das man mitdebian so einige sachen neukennenlernt, die man vorher mit z.b. redhat oder suse nur so halb kannte

    mfg
    markus
     
  8. tuxlin

    tuxlin Eroberer

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    @sphreak: das mit "nix für Anfänger" war generell gemeint und nicht auf dich persönlich bezogen.
    Na ja, schön wenns jetzt läuft :)
     
  9. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    hmm...kennt vielleicht einer ein howto wie ich das mache. ich mache alles so wie ich es im linux wiki steht, aber der sagt mir trotzdem fehler. Ich habe apt-get install x-window-system-core ausgeführt und config. Aber wenn ich dann apt-get install kde mache sagt der mir irgendwas. Kann ich leider jetzt nicht posten, weil ich es auf meinem Laptop ausführen
     
  10. #9 kbdcalls, 15.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Mal abgesehen davon das du einen Uralt Thread ausgebudelt, hast mußt schon mal etwas konkreter werden. Ne genaue Fehlemeldung wäre schon hilfreich. Vor allem welche Distri Sarge oder Etch
     
  11. #10 gropiuskalle, 15.12.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Darüber hinaus wäre es angebracht, ein paar Informationen etwas näher auszuführen.

    Ich habe zu wenig Fantasie, mir auf solcherart aufbereitete Fragen sinnvolle Antworten vorzustellen...
     
  12. #11 kbdcalls, 16.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Geht mir auch nicht anders. Aber das scheint manchmal so Usus zu sein das den Leuten die Würmer ausse Nase ziehen muß.
     
  13. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
  14. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    Ja ich hab doch gesagt ich poste das später, weil ich es auf meinem LApi habe.
    Und http://debiananwenderhandbuch.de bringt mir auch nix weiter
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 16.12.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Warum nimmste nicht die Pakete, die bei Debian dabei sind?
    Zu alt, weil Sarge? Warum nimmste nicht die von backports.org?
    Da ich keine Ahnung hab, was Du in Deiner sources.list stehen hast, kann ich Dir auch nicht sagen, was es mit den "fehlenden" KDE-Paket auf sich hat ...
     
  17. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
Thema:

kde auf ein "saubere" debian installieren

Die Seite wird geladen...

kde auf ein "saubere" debian installieren - Ähnliche Themen

  1. Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele

    Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele: Der Betreiber der Steam-Plattform, Valve, hat einer Reihe von Spielen die Kennzeichnung entzogen, wonach das Produkt unter Linux oder SteamOS...
  2. Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele

    Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele: Der Betreiber der Steam-Plattform, Valve, hat einer Reihe von Spielen die Kennzeichnung entzogen, wonach das Produkt unter Linux oder SteamOS...
  3. unsaubere Schriftn

    unsaubere Schriftn: Hallo Mich stören schon seit längerem diese unsauberen Schriften unter openSuSE. Irgendwie sieht es aus als hätte man sie als pixelgrafik...
  4. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  5. Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC

    Debian Samba 4.2.10+dfsg-0+deb8u3 Password wrong -Windows DC: Hallo, ich habe einen debian Samba-Server mit share´s ohne Domäne aufgesetzt, d.h. "standalone". Wenn ich von Windows-Clients mit...