KDE 4.1- Thread

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von GendoIkari, 03.08.2008.

  1. #1 GendoIkari, 03.08.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    Da es an der Zeit ist hier mal einen 4.1 Thread.

    Jetzt klappt alles! Die Mühe hat sich gelohnt, das kde 4.1 ist einfach geil! :bounce: Jetzt kann ich auch endlich die Taskleiste raus hauen, die auf grund der Widgets, wie ich find, überflüssig geworden ist. Was mir auch sehr gut gefällt, war aber schon in der 4.0er, ist das ich Dolphin nach meinen Wünschen anpassen kann z.B. mit Terminal gleich beim start.

    Fazit: Bis auf das Flacken bzw. den bunten Farben auf dem Desktop ist den kde4.1 Machern ein sehr guter Wurf gelungen, da kann der Longhornverschnitt entgültig einpacken. :trash:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andy.Reddy, 03.08.2008
    Andy.Reddy

    Andy.Reddy Guest

    Ja .... eigentlich bin ich auch ganz begeistert und nutze den KDE 4.1 hauptsächlich.

    Aber (jetzt kommt das aber) leider funktioniert noch nicht alles:

    z.B.
    Startsplash läßt sich nicht ändern, siehe auch hier: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=24&t=95752

    Oder aber:
    Die Icongröße der DesktopIcons läßt sich nicht generell über Einstellungen -> Symbole usw. für alle Icon gleich einstellen.
    Man kann nur jedes Icon einzeln scalieren....

    Also gibt es hier und da Baustellen ....

    Trotzdem möchte ich vor den Entwicklern meinen Hut ziehen - Sie sind mit dem KDE auf dem richtigen Weg.....

    Gruß Andy.Reddy
     
  4. #3 bitmuncher, 03.08.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt in erster Linie daran, dass diese "Icons" keine Icons mehr sind, sondern Plasmoids.

    Die Baustellen sehe ich eher bei den Programmen. Der neue Amarok crasht bei mir ständig, Akregator kann mir zwar anzeigen wieviele neue Nachrichten auf einem Feed sind, diese aber wie gewohnt zu lesen ist nicht möglich. Und auch bei Konqueror lässt die Stabilität momentan noch sehr zu wünschen übrig. Ausserdem vermisse ich einige Shortcut-Einstellungen. Ich konnte z.B. noch nicht herausbekommen wo ich den Shortcut für das Programm-Menü einstellen kann u.ä.

    Allgemein ist das neue KDE aber schon recht gelungen und wenn die Programme langsam mal hinterherziehen würden, könnte man KDE3 glatt runterwerfen. So ist man aber noch auf zuviele KDE3-Programme angewiesen.
     
  5. #4 GendoIkari, 03.08.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    Was mir jetzt noch Fwehlt wer eine übersetzung das Packet "kde-base/kde-i18n" gibt's nur als alte 3.5.9er. Bugs die mir aufgefallen sind:
    1. das icon vom application launcher (auf dem Desktop) wird nach dem verändern der und neustart der X oberfläche als einzieges wieder auf standert zurückgesetzt
    2. bei den Desktop effects ist Vorsicht geboten, Nach dem einstellen hatte ich aufeinmal einen fast schwartzen bildschirm man hat nur noch die helle umrandung gesehen. Ein ziege hilfe war reset sonnst wäre die einstellung noch gespeichert worden. Jetzt werden die effects komplet ignoriert da kann ich jetzt einstellen was ich will.
    3. Läde man sich zusätzliche plasma apps aus dem internet kann mann sie dann trotzdem nicht auswählen obwohl sie installiert sind

    to be continued,,,
     
  6. nikaya

    nikaya Guest

    Die Sprachpakete wurden mit KDE4 umbenannt in kde-l10n,siehe hier:
    http://packages.gentoo.org/package/kde-base/kde-l10n
     
  7. #6 bitmuncher, 03.08.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt daran, dass nur die Sources geholt werden. Besser ist du holst sie dir direkt von kdelook.org und kompilierst sie wie dort beschrieben. Dann funktionieren sie auch.
     
  8. #7 GendoIkari, 03.08.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    kde-l10n-de-4.1.0 ist noch nicht drausen ;)
    Code:
    >>> Downloading 'http://distro.ibiblio.org/pub/linux/distributions/gentoo/distfiles/kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2'
    --14:39:44--  http://distro.ibiblio.org/pub/linux/distributions/gentoo/distfiles/kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2
               => `/usr/portage/distfiles/kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2'
    Resolving distro.ibiblio.org... 152.46.7.109
    Connecting to distro.ibiblio.org|152.46.7.109|:80... connected.
    HTTP request sent, awaiting response... 404 Not Found
    14:39:45 ERROR 404: Not Found.
     
  9. #8 Stollentroll, 03.08.2008
    Stollentroll

    Stollentroll Schattenparasit

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Dann versuchs jetzt noch mal:
    Code:
    >>> Downloading 'ftp://ftp.gtlib.cc.gatech.edu/pub/kde/stable/4.1.0/src/kde-l10n/kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2'
    --2008-08-03 15:11:33--  ftp://ftp.gtlib.cc.gatech.edu/pub/kde/stable/4.1.0/src/kde-l10n/kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2
               => `/usr/portage/distfiles/kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2'
    Resolving ftp.gtlib.cc.gatech.edu... 128.61.111.9, 128.61.111.10, 128.61.111.11, ...
    Connecting to ftp.gtlib.cc.gatech.edu|128.61.111.9|:21... connected.
    Logging in as anonymous ... Logged in!
    ==> SYST ... done.    ==> PWD ... done.
    ==> TYPE I ... done.  ==> CWD /pub/kde/stable/4.1.0/src/kde-l10n ... done.
    ==> SIZE kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2 ... 19707118
    ==> PASV ... done.    ==> RETR kde-l10n-de-4.1.0.tar.bz2 ... done.
    Length: 19707118 (19M)
    
    82% [=============================================================>              ] 16,308,960   417K/s  eta 10s
    
     
  10. #9 GendoIkari, 03.08.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    nach ner layman syncro ging's dann auch bei mir, thx
     
  11. #10 GendoIkari, 06.08.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    sind ja schon ein paar leute zusammen gekommen die sich die mühe gemacht haben und die 4.1er eingerichtet haben.
    ihr freaks! 'lol'
     
  12. #11 Ferdinant, 06.08.2008
    Ferdinant

    Ferdinant Doppel-As

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterm Dach
    KDE 4.1 ist mal wieder was gebrauchbares!
    Und dank Firefox 3 kann man auch im Internet surfen (Dieser Konqueror hat doch im Internet mehr Bugs als alles andere)
    Hab auch prompt die Panels alle im Unterbewusstsein ausgesprochen XFCE like angeordnet, wir mir grade auffällt :D

    Nun ja, das was meiner Meinung nach noch ein paar Nachkorrekturen Bedarf ist vermutlich das Abmelden, Neustarten oder Herunterfahren. Erstmal passiert da bei mir gar nichts. Nach 1-2 minuten entscheidet sich dann meißt Plasma doch besser abzustürzen und danach beendet sich häufig auch langsam jedes andere KDE Programm. Könnte aber auch am guten alten fglrx-Modul liegen, welches mir Abmelden, aufgrund eines volkommenen System einfrierens beim neustart des X-Servers, sowieso unmöglich macht. Außer natürlich ich will mich mit dem Reset-Knopf Abmelden, aber das will ich nun mal meißt nicht ;)

    @ GendoIkari: man ist kein Freak wenn man KDE 4.1 einrichtet. Man ist frühestens einer, wenn man sich nach dem einrichten denkt:"Hm... /bin/sh auf tty1 find ich schöner schöner"
     
  13. #12 GendoIkari, 06.08.2008
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    deshalb steht ja auch 'lol' da hinter. und grade das arbeiten mit console ist ja grade das geile an meinem gentoo
     
  14. #13 Floh1111, 07.08.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    @bitmuncher: Amarok ist aber auch erst in einer 2. Alphaversion draußen.
    @Gendolkari: Doch also ich hab hier das neue Sprachpaket drinne.

    Ich benutze KDE 4.1 mit Archlinux aus dem Kkdemod-Repo

    Was mich nervt ist, dass viele beinahe lebensnotwendige Plasmoids schlicht und ergreifend nicht funktionieren, sich nicht kompilieren lassen oder garnicht vorhanden sind.
    Als Beispiel wären da die Systeminfo Plasmoids (Netzwerkauslastung, CPU, RAM etc.), ein RSS Plasmoid, Quicklaunch...
    Als ich im RC mal Superkaramba Widgets und OSX widgets in Plasma versucht habe zum laufen zu bekommen (soll ja angeblich gehen) ist das kläglich gescheitert.

    Dann funktioniert der Plasma Workspace Add-On Installer irgendwie nicht, zummindest kann ich nicht auf KDE-look.org zugreifen, was im RC aber mal ging.
    Der Kdewebdev Bereich ist eine Katastrophe bzw. Quanta ist garnicht erst im Repo vorhanden.
    Konversation ist noch nicht Portiert.
    Der Hintergrund der Icons im Systemtray ist nicht transparent.
    Die Plasmoids in der Systemleiste lassen sich nicht verschieben oder ich bin einfach zu blöd dazu.

    Was mit Kaffeine los ist hab ich gerade nicht so im Blick, auf jeden fall fehlt mir ein etwas umfangreicheres Videoabspielpielprogramm in KDE. Der Dragonplayer ist zwar ganz nice und schön schlicht, allerdings ist der so schlicht, dass er nichtmal einen Knopf hat um ein Kapitel weiter zu schalten.

    Die virtuellen Arbeitsflächen lassen sich nicht einzeln konfigurieren.

    Der Hintergrund des Shutdown-Schirms soll wohl eigentlich schwarz transparent sein (war mal in einer Beta version so) allerdings ist der bei mir nur gegrisselt bzw. ganz schwarz.

    Digitale Signaturen funktionieren bei mir in Kontact nicht.
    Mein eigener Key wird nicht akzeptiert und bei andern Keys sind immer nicht genügend Informationen vorhanden um die Korrektheit zu prüfen.
    Kann auch sein das KGPG einfach nicht nicht ganz funktioneirt.

    Natürlich war ich auch Positiv überrascht bzw. habe die Entwicklung einiger Programme positiv verfolgt.
    Die Pimsuite ist echt gut geworden.
    Okular und Gwenview sind tolle Programme, Kget auch und mit Dolphin arbeite ich auch gerne.
    Marble ist cool zum rumspielen und zeigt schön die Integration von Openstreetmaps.

    Sowieso gefällt mir KDE 4 sehr gut, aber an einigen stellen hapert es echt immer noch ganz gewaltig! Wie gesagt, der Desktop läuft rund, die Programme sind am Zug...

    Floh1111
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bitmuncher, 07.08.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das Systeminfo-Plasmoid funktioniert bei mir problemlos. Dass noch nicht viele Plasmoids verfügbar sind, ist ja fast schon verständlich. War ja auch bei KDE3 schon so, dass Applets usw. zumeist von Usern, aber nicht direkt vom KDE-Projekt entwickelt wurden. Gute Anleitung zur Programmierung von Plasmoids gibt es ja bereits und nun ist mal wieder die Mitarbeit der User gefragt.

    Soweit ich das bisher mitbekommen habe, ist eine sonderlich freie Anordnung, wie man sie von KDE3 kannte nicht mehr möglich. Die Panels sind mittlerweile in Boxes aufgeteilt, in denen man die Plasmoids anordnen kann. Einfach mal auf Panel-Settings gehen und dann lassen sie sich innerhalb der Boxes verschieben.

    Jep, das Problem hängt hier mit KGPG zusammen.

    Nur leider bisher alles andere als stabil.

    Nunja, die gab es auch schon bei KDE3.

    Allgemein kommt man momentan noch nicht drumrum auf einige KDE3-Programme zurückzugreifen. Das sehe ich aber auch als das geringste Problem an.
     
  17. #15 taudorinon, 14.08.2008
    taudorinon

    taudorinon Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Müllheim/Baden
    Ich hab es gestern auch gewagt und KDE 4.1 auf meinem Sidux installiert.

    Meine bescheidenen Versuche haben noch keine größeren Probleme hervorgebracht; außer das im Systray die Symbole nicht angezeigt werden

    Bin mal auf die nächsten Tage gespannt, wie sich Kde so im Alltagsgebrauch schlagen wird.
     
Thema:

KDE 4.1- Thread

Die Seite wird geladen...

KDE 4.1- Thread - Ähnliche Themen

  1. Kritik: Werbeanzeigen im Thread

    Kritik: Werbeanzeigen im Thread: Hallo Admin, warum werden Werbeanzeigen hier so dargestellt, dass diese so aussehen, als wären sie eine Forumantwort von einem menschlichen...
  2. DNS Spider Multithreaded Bruteforcer 0.4

    DNS Spider Multithreaded Bruteforcer 0.4: DNS Spider is a multithreaded bruteforcer of subdomains that leverages a wordlist and/or character permutation. Weiterlesen...
  3. Arbeitsspeicher von Perl Threads wieder freigeben

    Arbeitsspeicher von Perl Threads wieder freigeben: Hallo Leute, sitze an einem Problem mit Perl Threads. Ich habe ein Perl Programm geschrieben das eine Menge Threads erzeugt. Die Threads...
  4. .NET Mass Telnet/SSH Multithread Scanner / Botnet Builder

    .NET Mass Telnet/SSH Multithread Scanner / Botnet Builder: This program uses multithreading to scan a range of IP addresses (IPv4) to find telnet/ssh and web servers. It then brute forces credentials...
  5. Zone-H Multithreaded Poster

    Zone-H Multithreaded Poster: Zone-H posting utility that is multi-threaded. Weiterlesen...