KDE-3.4.2 endlich im slackware Current

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von Zico, 31.07.2005.

  1. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem KDE-3.4.2 nun einige Tage alt ist, ist es nun auch endlich im Slackware Current erschienen.
    Die Version ist nun für alle KDE-begeisterten Slackware Nutzer unter den bekannten Quellen zu beziehen.

    Anmerkung:
    KDE.org hostet zwar auch Slackware Packages, doch wer auf den Plastik Style nicht verzeichten möchte (ich frage mich, wer DAS vergessen hat), sollte auf diese Version eher verzichten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

KDE-3.4.2 endlich im slackware Current

Die Seite wird geladen...

KDE-3.4.2 endlich im slackware Current - Ähnliche Themen

  1. OSBA: Regierung muss Open Source-Förderung endlich angehen

    OSBA: Regierung muss Open Source-Förderung endlich angehen: Ein Jahr nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags der deutschen Bundesregierung prangert die Open Source Business Alliance an, dass nichts...
  2. Endlich! Der quelloffene Todesstern kommt!

    Endlich! Der quelloffene Todesstern kommt!: Nachdem die US-Administration den Bau eines Todessterns ablehnt, verlagern die Initiatoren das Projekt ins Internet und rufen zu einer...
  3. Gnome3 endlich läufts..

    Gnome3 endlich läufts..: Endlich habe ich Gnome3 hinbekommen. Mit NVidia Treiber ! Die ersten Eindrücke waren sehr verhalten, nach 2Tagen benutzen finde ich es immer...
  4. Windows Server 2008: Endlich Fortschritt *lach*

    Windows Server 2008: Endlich Fortschritt *lach*: http://www.tomshardware.com/de/windows-server-2008-core,testberichte-239958.html Bitte komplett lesen *LACH* Gruß, Albrecht
  5. Neuer Fglrx Treiber Jetzt Endlich Compiz Fusion!!! (Wiederhergestellt)

    Neuer Fglrx Treiber Jetzt Endlich Compiz Fusion!!! (Wiederhergestellt): blala