Kaufberatung Wlan-Hardware

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von brahma, 11.09.2006.

  1. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Zu allererst der Zustand wies aussehen soll und auch bisher war:

    [​IMG]

    So, das ganze hat wie auf dem Bild gezeigt gelaufen, erst mit reiner Dlink-Hardware in 11 Mbit, was zu langsam wurde mit der Zeit. Der neue Router von Netgear brachte da Abhilfe, bis letzte Woche der alte Dlink-Accesspoint durchbrannte.

    Also kurz überlegt, wenn schon 54 Mbit-Router, dann auch einen AP mit dem Speed. Und warum so kompliziert, einfach ein Gerät des gleichen Herstellers. Aber das klappt natürlich nicht, weil der Netgear-Router das nötige Protokoll (habs gerade nicht im Kopf) zum Anschluss einen APs als Repeater oder Bridge hat. Folglich klappt das auch mit dem Lynksis-AP eines Bekannten nicht. Mein 2. Alter Dlink-AP der früher als Repeater tätig war will auch nicht, weil der Revision C ist, der alte mit dem es ging war Revision B.....

    Ich versuche gerade günstig bei Ebay einen gebrauchten Dlink-AP Version B zu bekommen, aber dann bin ich immer noch bei max. 11 Mbit.

    So, kommen wir nun zum Grund diese Topics:

    Hat jemand von euch eine ähnliche Installation? Mit welcher Hardware?

    Weil möglich wäre meine Installation mit Netgears neuester Wlan-Technik in 108 Mbit, aber irgendwie vertragen sich die 100 Euro für den AP gerade nicht wirklich mit meinem Konto, was der Router kostet hab ich mich noch nichtmal getraut zu gucken ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich weiß jetzt nicht, ob es dir was hilft. Aber die Fritzbox kann man auch zum Repeater machen.
     
  4. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Nicht wirklich, einen Repeater in dem Sinne brauch ich ja auch eigentlich nicht, eher einen AP der als Bridge zwischen WAN/Router und LAN über das Wlan arbeiten kann.
     
  5. #4 MadJoker, 11.09.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Ich kann dir auf jeden fall die Hardware von Linksys ans herz legen. Ist basierend auf den Cisco systemen allerdings vereinfacht für den "normalbenutzer"
    Ich habe hier den WRT54GS und als W-LAN Repeater WRE54G.
    Stabil ohne Abstürze.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaufberatung Wlan-Hardware

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Wlan-Hardware - Ähnliche Themen

  1. Notebook Kaufberatung

    Notebook Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir ein neues Notebook zulegen, es soll nicht mehr als 400€ kosten. Ich habe mich ein bisschen umgeschaut und zwei Modelle...
  2. Notebookkaufberatung

    Notebookkaufberatung: Hallo Leute, ich frage mich gerade wie es aussieht mit der Unterstützung von aktuellen Notebooks unter Linux. Früher habe ich immer auf die...
  3. Kaufberatung Maus

    Kaufberatung Maus: Hallo, ich suche eine neue USB Maus unter 30 €. Ich finde die Sache mit dem anpassbaren Gewichtsmagazin und umstellbarer Auflösung interessant....
  4. Kaufberatung?

    Kaufberatung?: Hi, ich hab bis vor einem Monat ein Macbook Pro benutzt und war auch ganz zufrieden. Das hat leider den Geist aufgegeben und seitdem teil ich...
  5. Planung Homeserver + Kaufberatung

    Planung Homeserver + Kaufberatung: Huhu, mein jetziger Homeserver hat solangsam ausgedient und ich bin jetzt gerade in der Planungsphase für seinen Nachfolger. Benötigte...