Kaufberatung - Webserver

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Arno Nühm, 10.05.2006.

  1. #1 Arno Nühm, 10.05.2006
    Arno Nühm

    Arno Nühm Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche aktuell geeignete Server Hardware, um einen Fileserver mit Samba-Support auf Basis von Debian 3.0 sarge im Intranet aufzusetzen.

    Geht primär darum, dass etwa 30 Windows XP Workstations über ganz normale Netzlaufwerke Zugriff auf den Server und die Daten haben.

    Ich hab mir nun Folgende Hardware ausgesucht:
    Geäuse: Tyan B2865G20S4H
    CPU: AMD Athlon64 X2 3800+
    RAM: 2x Infineon DDR-RAM 1024 MB PC400 CL3 ECC
    HDD: 2x 500 GB Seagate ST3500641NS RAID Edition (RAID 1)
    RAID Controller: 3Ware Escalate 9500S-4LP

    Möchste möglichst volle Linux Kompatibilität und als Kernel werde ich einen 2.6er SMP einsetzen.

    Über einen Opteron hatte ich auch nachgedacht, allerdings finde ich den X2 3800+ vom Preis/Leistungsverhältnis besser.

    Falls jemand Vorschläge/Anregungen/etc hat, möge er jene bitte kund tun :).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lordlamer, 10.05.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    SCSI Platten und Raidcontroller

    Mfg Frank
     
  4. #3 Arno Nühm, 10.05.2006
    Arno Nühm

    Arno Nühm Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Lohnt sich das denn im Vergleich zu den SATA Platten?
    Man muss ja im Hinterkopf behalten, dass die Daten durch ein 100mbit/s Netz geschleust werden,
     
  5. #4 lordlamer, 10.05.2006
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    es geht hierbei nicht um die geschwindigkeit der scsiplatten sondern einfach um die ausfallsicherheit. ich habe eher schlechte erfahrungen mit raidcontrollern gemacht die nicht scsi sind. bei nicht scsicontrollern hast du meistens im kernel auch nur nen softwareraid und dann konnte man in linux theoretisch gleich den softwareraid da nehmen.

    wenn es geht würde ich halt für server wirklich immer scsi empfehlen.

    mfg frank
     
  6. #5 slasher, 10.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    3ware-Sata-Raid Controller habe ich da im ersten Beitrag gelesen und das ist ein stinknormaler 3Ware-Raidcontroller, nur halt mit einem SATA-Controller und bis auf die ganz neuen 3ware SATA-Controller hat man mit Linux 2.6.8 auch keine Probleme.

    wenn du SATA2 Platten hast, hast du mit Ultra3 eine fast halb so breite Bandbreite und bei Ultra320 nur geringfügig mehr Bandbreite, aber die Kosten im Vergleich zu deinem SATA2-Setup würden locker 10x so hoch sein, wenn nicht sogar noch viel höher. Also wenn ich deine Frage anhand der Kosten beantworten sollte: klares NEIN! :).

    wer diese OnBoard-Missgeburten wirklich als ernsthafte Alternative ansieht -> selber Schuld :). Die SATA-Raidcontroller von 3ware sind erste Sahne.
     
  7. #6 Arno Nühm, 10.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2006
    Arno Nühm

    Arno Nühm Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mich ja vorher ja auch über SCSI Lösungen informiert, aber wie gesagt, Preis/Leistung ist mit SATA besser.

    Vorallem darf man nicht vergessen, dass das kein High-End Server sein soll, sondern nur Daten für max. 30 Mitarbeiter über den Tag verteilt ausliefern soll.

    Bei einem Webserver, der täglich 1 Mio PI's ausliefern müsste, hätte ich über ein SCSI System nachgedacht ;).

    Naja, Onboard will ich nicht benutzen, weil ich dann ja gleich das Software-Raid von Linux benutzten kann. Daher halt ein schöner 3ware Controller.

    Würde aber gerne wissen, wo ich den 3ware 9550SX online kaufen kann... der wäre ja einen tick besser und laut benachmarks bis zu 200% schneller, als sein vorgänger. ausserdem unterstützt der 9550SX SATA2, dagegen der 9500S nur SATA.

    Da fällt mir noch ein... wie siehts eigentlich mit der Kühlung der CPU aus?
    Ein normaler Lüfter passt in das Rack Gehäuse ja nicht, allerdings ist beim Tyan ein passiver Kühler mitgeliefert... reicht der dann aus?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 slasher, 10.05.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    es gibt extra Lüfter für 1HE-Gehäuse Lüfter und ohne geht garnicht :).

    Der wird erst ab Linux 2.6.14 unterstützt. Du brauchst also das hier: http://kmuto.jp/b.cgi/debian/d-i-2615.htm , wenn du bei Debian Sarge bleiben willst.
     
  10. #8 Arno Nühm, 10.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2006
    Arno Nühm

    Arno Nühm Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    andererseits frage ich mich gerade, ob der 3ware 9550SX mit PCI-X anschluss überhaupt auf das mainboard von tyan passt?

    Code:
    Steckplätze   	
    	4 x PCI (32 Bit)
    	2 x PCIe x1
    	1 x PCIe x16
    PCI Standards 	PCI 32 Bit, 33 MHz (5 Volt)
    [edit]So, die Bestellung geht gleich raus...

    Case: Tyan B2865G20S4H
    CPU: AMD Athlon64 X2 4400+
    RAM: 4x Infineon DDR-RAM 1024 MB PC400 CL3 ECC
    HDD: 2x 500 GB Seagate ST3500641NS RAID Edition (RAID 1)
    RAID Controller: 3Ware Escalate 9500S-4LP

    Der 9550SX passt nicht, weil auf dem Tyan Tomcat K8E kein PCI-X Steckplatz vorhanden ist. Naja, der 9500S wird sicherlich ausreichen.[/edit]
     
Thema:

Kaufberatung - Webserver

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Webserver - Ähnliche Themen

  1. Notebook Kaufberatung

    Notebook Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir ein neues Notebook zulegen, es soll nicht mehr als 400€ kosten. Ich habe mich ein bisschen umgeschaut und zwei Modelle...
  2. Notebookkaufberatung

    Notebookkaufberatung: Hallo Leute, ich frage mich gerade wie es aussieht mit der Unterstützung von aktuellen Notebooks unter Linux. Früher habe ich immer auf die...
  3. Kaufberatung Maus

    Kaufberatung Maus: Hallo, ich suche eine neue USB Maus unter 30 €. Ich finde die Sache mit dem anpassbaren Gewichtsmagazin und umstellbarer Auflösung interessant....
  4. Kaufberatung?

    Kaufberatung?: Hi, ich hab bis vor einem Monat ein Macbook Pro benutzt und war auch ganz zufrieden. Das hat leider den Geist aufgegeben und seitdem teil ich...
  5. Planung Homeserver + Kaufberatung

    Planung Homeserver + Kaufberatung: Huhu, mein jetziger Homeserver hat solangsam ausgedient und ich bin jetzt gerade in der Planungsphase für seinen Nachfolger. Benötigte...