Kaputtes Tutorial befolgt

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von ReduX08, 13.12.2008.

  1. #1 ReduX08, 13.12.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    Mir ist ein Missgeschickt passiert.
    Ich habe ein Tutorial befolgt in der Hoffnung suexec2 mit Apache und noch en paar anderen Sachen einzurichten.
    Was ich aber erst am Schluss merkte ist das das Tutorial komplett veraltet war :devil:

    Dann wollte ich es halt auf die Art und weiße einrichten wie ich es gewohnt bin, aber es ging nicht da die Dateien querverstreut waren und alles sich gegenseitig blockierte.

    Dann kam aber erst das wirklich dumme. Ich habe Apache2 deinstalliert mit --purge. Es waren dann im etc Verzeichniss aber noch Configs vorhanden so habe ich kurzerhand das apache2 Verzeichniss gelöcht, nach der Installation sind da aber immernoch keine Configs drinn, wir kann man das wieder hinbiegen?
    Bzw. wie kriege ich die anderen suexec2 Dateien ausm system?

    MFG ReduX08
    P.S.: In dem Tutorial wurde alles von Hand compiliert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 13.12.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da bleibt wohl nur die Verwendung der entsprechenden uninstall-Skripte. Wenn diese nicht vorhanden sind, wirds richtig komplex.
     
  4. #3 BloodyMary, 13.12.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    poste doch mal den link zu dem tutorial
     
  5. #4 ReduX08, 13.12.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    Hier der Link: http://archiv.debianhowto.de/de/apa...cgi-sarge.html#apache2-phpfcgi_suexec_install

    Habe es bis zum Ende von Punkt 8 gemacht.

    Aber es geht ja nicht nur darum das alte zu entfernen, sondern die configs des Apaches wieder in standart Forum zurück zu bekommen, da ja beim Normalen installierne per apt-get nur das Verzeichnis aber nicht die Dateien angelegt werden.

    MFG ReduX08
     
  6. #5 ReduX08, 15.12.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    Irgendwie verstehe ich da garnichts mehr, ich habe apache2 ja per apt-get remove gelöscht.
    Aber warum kommt dann wenn ich apache2 eingebe:
    Code:
    apache2: Could not open configuration file /etc/apache2/apache2.conf: No such file or directory
    
    Das ist doch ein wiederspruch in sich.
    Naja konnte jetzt mithilfe des Makefiles von fastcgi einige Dateien löschen aber geändert hat sich immer noch nichts.

    MFG ReduX08
     
  7. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    naja das ist dann logisch, wenn dein manuell installierter apache noch irgendwo im pfad installiert ist. Dieser die configs nach /etc/apache2 installiert hat und du diese wiederum mit --purge gelöscht wurden.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ReduX08, 17.12.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    Der Apache wurde nicht manuel compiliert nur php5 und das andere Zeug wie fastcgi.

    MFG ReduX08
     
  10. #8 ReduX08, 26.12.2008
    ReduX08

    ReduX08 Foren As

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Abend,
    Konnte das Problem beseitigen, es lag an einem halb kaputten Packet, das ich manuel entfernen musste.

    Da ich ja immer noch PHP Skripte mit einem User ausführen möchte habe ich mir mal das Tutorial herausgesucht: http://www.cosmocode.de/en/blogs/gohr/20070516093908/ Was haltet ihr davon?

    Nur leider kann er libapache2-mod-fcgid nicht installieren, es kommt die Meldung
    Code:
    Richte libapache2-mod-fcgid ein (1.10-2) ...
    This module does not exist!
    
    Runterladen tut ers aber von den Debian Mirrors.

    MFG ReduX08
     
Thema:

Kaputtes Tutorial befolgt

Die Seite wird geladen...

Kaputtes Tutorial befolgt - Ähnliche Themen

  1. Kaputtes tar-Archiv

    Kaputtes tar-Archiv: Hi, ich habe versucht mir ein paar Dateien von meinem Android-Telefon zu holen. Man bekommt eine *.ab-Datei, die ein tar-Archiv enthalten...
  2. Artikel: Pydio-Tutorial

    Artikel: Pydio-Tutorial: Dateien synchron halten, gemeinsam nutzen und gemeinsam bearbeiten: Dieser Artikel zeigt auf, was die freie File-Sharing-Lösung Pydio alles...
  3. Tutorial (php) fuer Terminkalender

    Tutorial (php) fuer Terminkalender: Hallo, ich wuerde gerne ueber eine Webseite so etwas wie einen Terminkalender implementieren (bevorzugterweise in php), bei dem sich ein paar...
  4. Tutorial : legal viel Geld verdienen mit PayPal

    Tutorial : legal viel Geld verdienen mit PayPal: gelöscht vom Threadstarter, da dieses Forum für solch hoch anspruchsvolle Aktionen nicht genug Niveau hat.
  5. Umsteiger sucht Tutorials und Info's

    Umsteiger sucht Tutorials und Info's: Hallo, bin bei der Suche nach Tutorials und Bücher auf euer Seite gestoßen und musste mich gleich regestrieren! Aber nun zum Thema: Ich habe schon...