kann nichts mehr in .Trash verschieben

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von supersucker, 04.10.2005.

  1. #1 supersucker, 04.10.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    hab 2 fragen:

    1. ich hab neulich den .Trash-root - folder meiner gemounteten partitionen geleert, das hab ich per script gemacht, welches einfach alles in diesem ordner löscht. wenn ich jetzt im konqueror was löschen will erscheint folgende fehlermeldung:

    wenn ich mich recht entsinne befindet sich in den thrash - foldern auch ein verzeichnis namens .info welches ich wohl auch gelöscht hab. das scheint das problem zu verursachen.

    was muss ich tun damit ich über den konqueror wieder sachen löschen kann?
    (löschen über konsole geht noch.....)

    2. ich hab alle applikationen die ich beim anmelden starten will unter

    verlinkt, das klappt auch, nur bei shell-scripten klappt das nicht, anstatt das die shell-scripte ausgeführt werden, werden sie beim anmelden in einem editor geöffnet.

    ich hab in

    ein

    gemacht, das führt aber das script nicht aus, was muss ich machen damit die scripte ausgeführt werden?

    danke für alle antworten im voraus.........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    hmm, schon mal die permissions gelcheckt? loescht dus in der shell als root oder user?
    mehr infos bitte
     
  4. #3 supersucker, 05.10.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    ja,

    die berechtigungen stimmen, löschen tue ich als root, sowohl beim konqueror als auch über konsole........

    wenn ich über die bash lösche geht es ohne probleme, nur beim konqueror kommt obige fehlermeldung...

    kann vielleicht mal jemand den inhalt der systemverzeichnisse unter .Trash posten? IMHO gab es da ein .info - verzeichnis oder so ählich, vielleicht reicht es wenn ich so eines wieder anlege? weiss nur nicht mehr genau wie das hieß oder ob es da noch andere verzeichnisse gab.........

    danke für die hilfe!
     
  5. #4 energyman, 06.10.2005
    energyman

    energyman Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    lösch den Mülleimer dann.
    kopier einfach
    usr/kde/3.4/share/apps/systemview/trash.desktop
    (oder /opkt/kde oder /usr/share/apps.. je nachdem wo deine Distribution das hingepackt hat)
    nach ~/Desktop/

    und dann ist alles wieder gut.
    Übrigens solltest du noch immer löschen können (shift-entf), nur verschieben in dne Mülleimer nicht.
     
  6. #5 supersucker, 06.10.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    danke für den tip, jetzt kann ich wieder auf der root-partition löschen ohne fehlermeldung.

    jetzt hab ich aber zwei andere probleme:

    1. wenn ich auf der root-partition was lösche wird zwar ohne fehlermedlung gelöscht, es wird aber nicht in ~/.Trash verschoben (mit löschen meine ich nicht
    shift + entf sondern nur entf.) wie kann ich das erreichen?

    2. auf meinen gemounteten ext3-datenpartitionen hab ich noch das gleiche problem (das ich also ne fehlermeldung kriege wenn ich über den konqueror löschen will), wenn ich trash.desktop dahin kopiere bringt das natürlich nichts, was kann ich tun?


    danke für die hilfe soweit!
     
  7. #6 energyman, 07.10.2005
    energyman

    energyman Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    eine paar Fragen: wie löscht du auf der root-Partition? Du bist doch nicht etwa als root eingeloggt und benutzt X/KDE?

    zweitens: warum willst du überhaupt in den Mülleimer verschieben? (mehr ist das ja nicht, als verschieben).

    drittens, du sollst das trash.desktop-file nicht in die Partitionen sondern in dein home-Verzeichnis und dort in das 'Desktop' verzeichnis kopieren.

    viertens, kann man das alles einstellen, ich weiß nicht wo, aber ich wette, im KDE wiki/Dokumentation findest du was.
     
  8. #7 supersucker, 07.10.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    ähem, doch bin ich .......hab mir das schlechterweise angewöhnt........

    weil ich schon ein paar mal was gelöscht hab, was ich noch gebraucht hätte, hab mir deshalb angewöhnt alle zwei wochen mal in den trash zu kucken ob ich doch noch irgendein file brauche wenn nicht lösch ich den komplett


    hab ich ja, da klappt das verschieben in den trash jetzt auch, nur halt bei den anderen gemounteten partitionen nicht.

    les ich gerade, hab noch nix gefunden.......:-(

    könntest du mal posten, was für system-dateien und verzeichnisse sich in einem deiner trashfolder befinden? wenn ich die reinkopiere müsste das doch wieder laufen oder?

    danke für die hilfe soweit........
     
  9. #8 energyman, 09.10.2005
    energyman

    energyman Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also das mit root&X solltest du dir schleunigst wieder abgewöhnen - zu deinem eigenen Besten. Man kann einfach zuviel kaputtmachen. Außerdem ist X schon immer nicht sonderlich sicher gewesen.

    Mein trash.. ist leer. Ich habe ihn aus ~/Desktop gelöscht und dann /usr/kde/3.4/share/apps/systemview/trash.desktop wieder nach ~/Desktop kopiert - und siehe da, es funktioniert.
    Nicht, daß ich trash groß benutzen würde... wenn ich lösche, lösche ich...
     
  10. #9 energyman, 09.10.2005
    energyman

    energyman Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    cat Desktop/trash.desktop
    [Desktop Entry]
    Encoding=UTF-8
    Type=Link
    URL=trash:/
    Icon=trashcan_full
    EmptyIcon=trashcan_empty
    Name=Trash
    Name[af]=Gemors
    Name[ar]=سÙØ© اÙÙÙاÙات
    Name[az]=Zibil
    Name[be]=СÑЌеÑÐœÑк
    Name[bg]=ÐПÑÑе
    Name[bn]=àŠàŠ¬àŠ°à§àŠàŠšàŠŸ
    Name[br]=Pod-lastez
    Name[bs]=SmeÄe
    Name[ca]=Paperera
    Name[cs]=Koš
    Name[cy]=Sbwriel
    Name[da]=Affald
    Name[de]=MÃŒlleimer
    Name[el]=ÎÎ¬ÎŽÎ¿Ï ÎÏοÏÏιΌΌάÏÏÎœ
    Name[en_GB]=Wastebin
    Name[eo]=Rubujo
    Name[es]=Papelera
    Name[et]=PrÃŒgikast
    Name[eu]=Zaborra
    Name[fa]=زؚاÙÙâداÙ
    Name[fi]=Roskakori
    Name[fr]=Corbeille
    Name[fy]=Jiskefet
    Name[ga]=Bruscar
    Name[gl]=Lixo
    Name[he]=×ש׀×
    Name[hi]=à€°à€Šà¥à€Šà¥
    Name[hr]=SmeÄe
    Name[hsb]=Papjernik
    Name[hu]=Szemétkosár
    Name[is]=Rusl
    Name[it]=Cestino
    Name[ja]=ãã¿ç®±
    Name[ko]=ì°ë*êž°íµ
    Name[lo]=àºàº±àºàºàºµà»à»àº«àºàº·à»àº*
    Name[lt]=Å*iukÅ¡liadÄÅŸÄ
    Name[lv]=Miskaste
    Name[mk]=ÐПÑпа
    Name[mn]=ХПгОйМ Ñав
    Name[mt]=Skart
    Name[nb]=Papirkurv
    Name[nds]=AffalltÃŒnn
    Name[nl]=Prullenbak
    Name[nn]=Papirkorg
    Name[nso]=Seswaraditlakala
    Name[pa]=àš°à©±àšŠà©
    Name[pl]=Kosz
    Name[pt]=Lixo
    Name[pt_BR]=Lixo
    Name[ro]=Gunoi
    Name[ru]=ÐПÑзОМа
    Name[se]=Ruskalihtti
    Name[sk]=KÃŽÅ¡
    Name[sl]=Smeti
    Name[sr]=СЌеѵ
    Name[sr@Latn]=SmeÄe
    Name[sv]=Papperskorg
    Name[ta]=à®à¯à®ªà¯à®ªà¯
    Name[tg]=СабаЎ
    Name[th]=àžàž±àžàžàž¢àž°
    Name=Ãöp Name[uk]=СЌÑÑМОк Name[uz]=Ð§ÐžÒžÐœÐŽÐžÐ»Ð°Ñ ÒÑОÑО Name[ven]=Tshikha Name[vi]=Thùng rác Name[wa]=Batch Name[xh]=Inkukumo Name[zh_CN]=åæ¶ç« Name[zh_TW]=ååŸæ¡¶ Name[zu]=Izibi Open=false X-KDE-TreeModule=Directory X-KDE-KonqSidebarModule=konqsidebar_tree
     
  11. #10 supersucker, 11.10.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ja, das hab ich auch gemacht, und das funktioniert ja auch wieder, aber halt nur auf der root-partition, nicht bei meinen unter /mnt gemounteten daten-partitionen....

    1. hab ich in den trash-verzeichnissen der gemounteten partitionen alles gelöscht, also auch alle system-dateien / - verzeichnisse (ob und was für welche da drin waren kann ich nicht mehr kucken, da ich das trash-verzeichnis auf allen partitionen gelöscht hab)

    2. seitdem kann ich nur noch mit shift + entf oder über konsole löschen, wenn ich nur ent drücke im konqueror kommt die fehlermeldung:

    dann muss es ja irgendwelche system-dateien / - verzeichnisse in den trash-foldern geben die ich wiederherstellen muss, damit ich wieder in den trash verschieben kann.

    deshalb meine frage, ob bitte mal jemand in sein trash-verzeichnis auf einer gemounteten parition kucken könnte und mir sagen könnte , was für system-dateien / - verzeichnisse da enthalten sind.

    klar kann ich auch ohne damit leben, ich hätte nur ganz gerne das mein system wieder wie vorher funktioniert.

    danke für jede hilfe.......
     
  12. #11 energyman, 11.10.2005
    energyman

    energyman Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ok, da kann ich nichts zu sagen, da ich nur 4 Partitionen habe (/boot, /, swap und /home) und als user nirgendwo außer /home (und /tmp) rumfummeln darf.

    Die Zeiten, wo ich dutzende Partitionen hatte, sind vorbei - letztendlich bedeutete es nur eine Menge Platzverschwendung ;)
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    ich habe keine Trash-Verzeichnisse auf meinen anderen Partitionen?

    Vielleicht solltest du das, was du in den Trash der Rootpartition gepackt hast, auch in die anderen Trash Verzeichnisse stecken?

    Andrea
     
  15. #13 supersucker, 13.10.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    naja, in die root-partition hab ich nur die trash.desktop gepackt, das war für die root-partition ausreichend, aber das kann ich bei den anderen partitionen nicht machen, bzw. wenn ich das mach bewirkt das nichts, da das file erst gar nicht ausgelesn wird............

    ich hab einfach keine ahnung wie das bei allen anderen partitionen ausser der root-partition gehen soll..........

    danke für jede hilfe.............
     
Thema:

kann nichts mehr in .Trash verschieben

Die Seite wird geladen...

kann nichts mehr in .Trash verschieben - Ähnliche Themen

  1. sudo problem, kann nichts machen, auch nicht root werden!

    sudo problem, kann nichts machen, auch nicht root werden!: Hallo nochmal, nachdem ich auf meine letzte Frage den heißen Tip von Sam Linux bekommen habe, hab ich jeetzt ein kleines Problem damit: Für...
  2. LDAP Problem: Ich kann nichts zum Baum hinzufügen

    LDAP Problem: Ich kann nichts zum Baum hinzufügen: Ahoi! Ich hab ein kleines Problem mit LDAP. Ich wollte nur mal so zu verschiedenen Testzwecken einen LDAP-Server auf Basis von OpenLDAP...
  3. Ich kann nichts mehr installieren

    Ich kann nichts mehr installieren: Hi, ich wollte mir VirtualBox installieren das ging nicht er hat ewig geladen da hab ich abgebrochen. Jetzt kann ich nichts mehr installieren...
  4. Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?

    Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?: In mehreren Dateien ist immer mehrfach ein bestimmtes Wort enthalten, gefolgt von einem "=". Ich möchte mir die dahinter folgenden 10 Zeichen...
  5. Wie kann ich das RAM löschen?

    Wie kann ich das RAM löschen?: Wie kann ich das RAM löschen? Danke im Vorraus