Kann /media/dvdrecorder nicht sehen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von birchcrow, 12.09.2006.

  1. #1 birchcrow, 12.09.2006
    birchcrow

    birchcrow unixbaby

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    OK, noch EINE grüne Frage heute Abend, dann Ende: ich kann das unter /media/dvdrecorder erkannte Medium nicht mehr sehen ... aus anderen Diskussionen lerne (?) ich, dass /etc/fstab und /etc/mtab etwas damit zu tun haben könnten. Here goes:

    /etc/fstab:
    Code:
    /dev/hda8            /                    reiserfs   acl,user_xattr        1 1
    /dev/hda1            /windows/C           ntfs       ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
    /dev/hda5            /windows/D           ntfs       ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
    /dev/hda6            /windows/E           vfat       users,gid=users,umask=0002,utf8=true 0 0
    /dev/hda7            swap                 swap       defaults              0 0
    proc                 /proc                proc       defaults              0 0
    sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
    usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
    devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
    /dev/dvdrecorder     /media/dvdrecorder   subfs      noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    und /etc/mtab:
    Code:
    /dev/hda8 / reiserfs rw,acl,user_xattr 0 0
    proc /proc proc rw 0 0
    sysfs /sys sysfs rw 0 0
    tmpfs /dev/shm tmpfs rw 0 0
    devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
    /dev/hda1 /windows/C ntfs ro,noexec,nosuid,nodev,gid=100,umask=0002,nls=utf8 0 0
    /dev/hda5 /windows/D ntfs ro,noexec,nosuid,nodev,gid=100,umask=0002,nls=utf8 0 0
    /dev/hda6 /windows/E vfat rw,noexec,nosuid,nodev,gid=100,umask=0002,utf8=true 0 0
    usbfs /proc/bus/usb usbfs rw 0 0
    Wisst Ihr, wie ich auf meinen /media/dvdrecorder zugreifen kann? (yast kann es übrigens, beim Pakete laden usw.)

    Das bringt mich zu einem 2. Problem: ich finde es zwar großartig, wie hier Fragen gestellt und beantwortet werden, aber ich käme im Zweifel mit einem Buch auch ziemlich weit, das mir die Grundlagen erklärt ... oder ein Tutorial. Hat jemand einen Tip? Die Bücher zu OpenSuSE sind alle ziemlich Mist (bis auf das Buch von O'Reilly Basics - aber das macht auch nur den Mund wäßrig).

    Many thanks folxs
    birchcrow
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Was ist das fuer ein Geraet?
     
  4. #3 birchcrow, 13.09.2006
    birchcrow

    birchcrow unixbaby

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    geräte ID

    interner DVD/CDROM Player/Brenner, laut yast ist das ein

    HL-DT-ST DVD-RW GWA-4040N

    Im Kommentar neben der Ausgabe in yast wurde erwähnt, dass dadurch, dass dieses Gerät gefunden wurde, ein entsprechender Eintrag in /etc/fstab bestätigt wurde - für "/dev/hdc" .. den gibts aber nicht in dem File!

    Danke im Voraus für jeglichen Hinweis,
    birchcrow

    :hilfe2:
     
  5. #4 Fuel, 13.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2006
    Fuel

    Fuel Tripel-As

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Soltau
    Wenn das Laufwerk in /media vorhanden ist, solltest du auch darauf zugreifen können. Desktop Icon vorhanden? Sonst anlegen. Andere Möglichkeit: Über " My Computer". Bei Suse kann es sein, daß der Zugriff nur möglich ist, wenn eine Disc eingelegt ist.
     
  6. #5 MadJoker, 13.09.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Eine leere Disc fuehrt be SuSE 10.1 normalerweise (unter KDE) zum aufruf eines Fensters was man nun damit tun will.
    (wie eigentlich bei jeder anderen auch)
    Wenn du K3B installiert hast kannst dies auch starten und damit deine CD/DVD brennen.
    Zugreifen kannst du eigentlich immer nur wenn nix drin ist (oder drauf ist) kommt da nix.
    Wenn du jedoch eine Video CD/DVD einlegst und keine Daten CD/DVD wird es dir vorerst verwehrt mit einem Dateimanager darauf zu zugreifen. Programme wie Xine oder MPlayer koenen jedoch diese dann abspielen.
    Zumindest habe ich die Erfahrung gemacht das soetwas dann auftritt.
     
  7. #6 birchcrow, 13.09.2006
    birchcrow

    birchcrow unixbaby

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    disk nicht leer

    Die Disk ist garantiert nicht leer - ich kann sie unter Windows xp sehen (unter windoof wurde sie auch beschrieben). Aber im Konqueror sehe ich NULL - siehe screenshot (I love this screenshot program).

    was könnte noch das problem sein? /media/... funzt normalerweise (zb mit Speichermedium = USB stick)

    cheers
    birchcrow
     

    Anhänge:

  8. Fuel

    Fuel Tripel-As

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Soltau
    Auf dem S-shot ist eine Fehlermeldung? zu sehen. Kann media/..........
    Wie lautet die vollständig und was für ein Dateityp ist auf der Disc?
     
  9. #8 MadJoker, 13.09.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Komisch in meiner /etc/fstab steht mein brenner garnicht drin:

    Code:
    /dev/hda2            /                    reiserfs   acl,user_xattr        1 1
    /dev/hda3            /home                reiserfs   defaults              1 2
    /dev/hda1            swap                 swap       defaults              0 0
    proc                 /proc                proc       defaults              0 0
    sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
    debugfs              /sys/kernel/debug    debugfs    noauto                0 0
    usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
    devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
    meine /etc/mtab sagt darueber auch nichts aus:

    Code:
    /dev/hda2 / reiserfs rw,acl,user_xattr 0 0
    proc /proc proc rw 0 0
    sysfs /sys sysfs rw 0 0
    debugfs /sys/kernel/debug debugfs rw 0 0
    udev /dev tmpfs rw 0 0
    devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
    /dev/hda3 /home reiserfs rw 0 0
    securityfs /sys/kernel/security securityfs rw 0 0
    
    Jedoch unter Yast! steht es drin. Siehe Bild im Anhang.

    Ich kann immer ueber "media:/hdc" im Konquerer darauf zugreifen.

    Auch erst wenn ich schon einmal darauf zugegriffen habe kommt bei meinem /media/CD-Name.
     

    Anhänge:

  10. #9 birchcrow, 13.09.2006
    birchcrow

    birchcrow unixbaby

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Halbe Lösung

    OK, MadJoker, ich habs gefunden - bin jetzt 1 Schritt von der Lösung entfernt:

    Habe mal "media:/dvdrecorder" im Konqueror angetippt. Bekam die Fehlermeldung:

    Code:
    Laufwerk kann nicht eingebunden werden.
    Die Fehlermeldung lautet:
    mount: nur „root“ kann /dev/dvdrecorder auf /media/dvdrecorder einhängen
    Neue Sitzung als "root" - dort führte "media:/dvdrecorder" dazu, dass das Medium eingehängt wurde, und jetzt kann ich es auch unter meinem normalen Benutzeraccount sehen!

    Neue Frage also: wie häng ich den Brummer als Normaluser ein???

    Merci
    birchcrow
     
  11. #10 MadJoker, 13.09.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Hat das Verzeichnis /media/dvdrecorder denn als Benutzer "root" eingetragen?
    Bei mir steht da als benutzer mein standart benutzer und dann gruppe root.
     
  12. #11 birchcrow, 13.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2006
    birchcrow

    birchcrow unixbaby

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    owner?

    Ja - /media/dvdrecorder gehört root ... wie ändere ich den owner?

    Habe als superuser "chown [normalo] /media/dvdrecorder" probiert - das system hat auch signalisiert, dass der owner geändert war, es sieht aber nachher genauso aus wie vorher:

    Code:
    drwxr-xr-x   2 root root  48 2006-09-02 18:48 dvdrecorder
    Und wenn ich als Superuser versuche, /media/dvdrecorder zu mounten, kriege ich diese Ausgabe:

    Code:
    ernd:/ # mount /media/dvdrecorder /mnt/dvd
    mount: Einhängepunkt /mnt/dvd existiert nicht
    Das macht ja auch Sinn - jedenfalls wie ich es verstehe: "mount" sucht nach einem Eintrag in /mnt, was aber leer ist.

    Muss ich wirklich immer eine ganze "root" Sitzung starten, um diesen DVD Rekorder einhängen zu können? Der YaST Eintrag sieht übrigens auch ohne eingehängen dvdrecorder genauso aus wie bei dir, MadJoker.


    merci bien
    birchcrow
     
  13. Fuel

    Fuel Tripel-As

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Soltau
    Bevor du jetzt über chown - chmod etc. zuschlägst: Was du bisher geschildert hast, ist eigentlich normal. Media/dvdr..... gehört root.
    Erst wenn ein medium erkannt wird, taucht das Laufwerk als hd... in media:/ auf. Ist dann normalerweise als normaluser und Gruppe users vorhanden. In media/ sollte dann zusätzlich das medium selber ebenfalls als ordner erscheinen.

    Jetzt mal präzise: Tritt das Problem bei jeder Disc auf? Was passiert in den ersten 10-20 sec nach einlegen der Scheibe? Handelt es sich um eine Daten- oder Multimediascheibe? Dateityp??
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 birchcrow, 13.09.2006
    birchcrow

    birchcrow unixbaby

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fuel, danke für die Erläuterungen. dann brauche ich "chown" jetzt noch nicht zu verstehen :)

    AW:
    - ja, tritt bei jeder Disk auf - auch der suse DVD (obwohl ich von der OK installieren kann unter YaST)
    - in den ersten 10-20 sec rotiert die Scheibe (jedenfalls summt es ...)
    - Datenscheibe - Dateityp: hmmm ... ich glaube nfts-formattiert? oder FAT? beides möglich - damit hat mein system kein problem beim zugriff auf windoof partitionen.

    thxs
    birchcrow
     
  16. #14 Fuel, 13.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2006
    Fuel

    Fuel Tripel-As

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Soltau
    Gut. Nachdem die Scheibe eingelegt wurde, scheint das Laufwerk sie abzufragen.
    Da du Sie mit media:/hdc erreichst, muß eigentlich auch etwas entsprechendes in media:/ vorhanden sein. Schon mal im Desktopeintrag "my Computer" gesucht?
    Mit Dateityp meinte ich etwas wie jpg, txt, mp3, zip etc. Dateisystem ist egal.
     
Thema:

Kann /media/dvdrecorder nicht sehen

Die Seite wird geladen...

Kann /media/dvdrecorder nicht sehen - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?

    Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?: In mehreren Dateien ist immer mehrfach ein bestimmtes Wort enthalten, gefolgt von einem "=". Ich möchte mir die dahinter folgenden 10 Zeichen...
  2. Wie kann ich das RAM löschen?

    Wie kann ich das RAM löschen?: Wie kann ich das RAM löschen? Danke im Vorraus
  3. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  4. Bq Aquaris M10 Tablet mit Ubuntu Touch kann vorbestellt werden

    Bq Aquaris M10 Tablet mit Ubuntu Touch kann vorbestellt werden: Seit dem gestrigen Ostermontag kann das erste Tablet mit Ubuntu Touch und Konvergenz vorbestellt werden. Weiterlesen...
  5. Ethernet wird nicht erkannt

    Ethernet wird nicht erkannt: Ich habe das Problem, dass die Netzwerk karte von keinem System mehr geladen wird. Vor zwei Tagen habe ich das Netzteil vom Pc, das etwa eine...