kann es sein das inetd nicht instaliert ist

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von ichagx03, 25.08.2004.

  1. #1 ichagx03, 25.08.2004
    ichagx03

    ichagx03 Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    möchte mit smba ein netzwerk einrichten ..
    ist da schon alles instaliert was ich brauche oder muss ich da noch programme herunter laden ??
    zbs. inetd

    wenn ich ineiner konsole samba eingebe kommt auch immer das es dies nicht kennt ..
    ist das normal ??
    danke für die hilfe ..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hendrik, 25.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    vi /etc/samba/smb.conf > konfigurieren
    als root: ./etc/rc.d/rc.samba start
     
  4. #3 ichagx03, 25.08.2004
    ichagx03

    ichagx03 Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
  5. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Sei doch so lieb und schreib, welches Kommando welche Fehlermeldung proviziert. Das hilft oft ungemein...
    Der Umgang mit einem Dateimanager, um Dateien zu lokalisieren, soll auch nicht so kompliziert sein. Wenn es unter /etc/rc.d nicht liegt, wer hindert dich daran, es nicht auch mal in den anderen Verzeichnissen zu suchen, die so unter /etc rumliegen? Wenn du dabei noch selbsttaetig Verzeichnisse wie /etc/X11 von deiner Suche ausschliessen kannst, ist das schonmal die halbe Miete. Nachdem du die Datei lokalisiert hast (die zu allem Uebel auch noch samba oder smb heissen kann), startest du sie erneut wie oben angegeben. Und dann kopierst du die Fehlermeldungen hierher und du wirst sehen, konkrete Hilfe zum Problem wird ploetzlich moeglich sein...

    -khs
     
  6. #5 ichagx03, 26.08.2004
    ichagx03

    ichagx03 Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    hab gesucht und nichts gefunden ..

    noch eine frage ..
    gibt es ein program um rpm's zu instalieren welches auch nocht gleich die abhänggkeiten löst ??
     
  7. #6 avaurus, 27.08.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    ne, sowas gibts nich ;) *gg*
    Für welche Distri denn?
     
  8. #7 Hendrik, 27.08.2004
    Hendrik

    Hendrik .........................

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    boing! in welchem forum steht das hier? richtig" redhat & fedora :) er wird sich schon was dabei gedacht haben. wenn er fedora installiert hat, kann ich mir nicht vorstellen, das _kein_ inetd mitinstalliert wurde - das schließ ich mal aus.

    ...rpm-abhängigkeiten auflösen mit einem tool? no!
     
  9. #8 Ponder_Stibbons, 27.08.2004
    Ponder_Stibbons

    Ponder_Stibbons Slackware Fan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist mit yum?
     
  10. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Nur so interessehalber, aber wozu da genau ein Tool? rpm meckert doch, wenn Pakete fehlen. Da kommt dann wget ins Spiel... ;)
    Und wenn rh nix fertiges gebaut hat, gibts ja noch rpmfind.net und rpmseek.com.
    Achso, das soll alles mit einem Mausklick gehen?

    Was hat eigentlich samba mit dem inetd zu tun? Ausser fuer SWAT in meinen Augen nichts. Fuer Samba selbst brauchts auch nix weiter. Wenn was fehlen wuerde, wuerde doch das configure-Script meckern, oder seh ich das falsch?
    Hat es das?
    Wenn du samba selbt gebaut hast, koennte es natuerlich noch irgendwo unter <samba-source>/contrib oder so aehnlich liegen... Das ist jedoch dann meist im INSTALL-File vermerkt.
    Oder hast du ein binaer-RPM installiert?
    In diesem Falle MUSS es unter /etc ein Startskript geben.

    -khs
     
  11. #10 ichagx03, 27.08.2004
    ichagx03

    ichagx03 Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    nei es muss nicht alles mit einem klick gehen ...
    aber ein programm mit dem man packete suchen kann oder so wäre doch nicht schlecht ..

    habe fedore core 2 .. samba wurde instaliert ..
    dann liegt es in demfal nicht daran das was fehlt .. versuche es weiter ..
     
  12. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Hast du das RPM, aus dem du es installiert hast, noch? Schau doch dort mal rein, was im Ordner /etc abgelegt wird.

    -khs
     
  13. #12 ichagx03, 28.08.2004
    ichagx03

    ichagx03 Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    oke möchte jetzt aMule instalieren ..
    aber es fehlen dies packete:
    libcrypto.so.0.9.7
    libssl.so.0.9.7
    libwx_base-2.4.so
    libwx_base-2.4.so(WXBASE_2.4)
    wxbase <= 2.4.0
    wxGTK <= 2.4.0

    wo bekomme ich jetzt diese packete her .. bie findrpm finde ich nichts für fedora ??
     
  14. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Schau auf rpmfind.net
    libcrypto und libssl, beide 0.9.7, was wuerdest du denn denken, in welchem Paket du das finden koenntest? Nur so ins Blaue geraten...?
    Gut, die wx-Widgets muss man nicht kennen, aber auch zu wxGTK spuckt rpmfind.net dir haufenweise Quellen aus, auch fuer fedora.
    rpmseek.com benutze ich auch gelegentlich, allerdings ist mir da zu viel Firlefanz auf der Seite. Manchmal aber bessere Ergebnisse als rpmfind, auch oefters mit deutschen Links...
    Dass das alles nicht so schoen ist, wie einen Installer anzuklicken, versteh ich schon, aber hey, du wolltest ja Linux, also face it! ;)

    -khs
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ichagx03, 29.08.2004
    ichagx03

    ichagx03 Eroberer

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    http://speakeasy.rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=libcrypto.so.0.9.7&system=&arch=

    das kommt wenn ich nach libcrypto.so.0.9.7 suche .. aber welches muss ich jetzt für fedora nehmen ..
    gibt es kein programm das ein paar server nach einem packet durchsucht und man es dan auch runter laden kann .. vileicht sogar noch gleich instalieren kann .. muss nichtaber nicht sein ..

    wie sollte ich wissen in welchem packet so eine bibliotek ist wenn ich nicht gross eine ahnung habe von linux ??
     
  17. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Bedienung einer Suchmaschine hat nichts mit Linux zu tun.
    Du lernst aus dem Link, den du hier angehaengt hast, in welchem Paket die Datei zu finden ist.
    Was wuerdest du jetzt vermuten, was du eingeben solltest, um das entsprechende Paket fuer Fedora zu finden?

    Wie findest du deine Software eigentlich fuer Windows? Auch nicht? Oder suchst du da nur auf c't-CDs?

    -khs, irritiert ueber so viel mangelndes Abstraktionsvermoegen
     
Thema:

kann es sein das inetd nicht instaliert ist

Die Seite wird geladen...

kann es sein das inetd nicht instaliert ist - Ähnliche Themen

  1. Kann es sein, dass mein Rechner wegen nicht angeschlossener Lan-Kabel langsam ist???

    Kann es sein, dass mein Rechner wegen nicht angeschlossener Lan-Kabel langsam ist???: Hallo, ich habe hier einen Server, der normalerweise voll im Netz hängt. Nun habe ich ihn woanders mit hingenommen und keine Netzwerkkabel...
  2. wie dumm kann ein internet nutzer sein

    wie dumm kann ein internet nutzer sein: Also die nachricht erreichte mich gerade und ich muss sagen das er recht hat: Wenn du denkst dümmer gehts nicht mehr kommt von irgendwo ein Hacker...
  3. Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?

    Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?: In mehreren Dateien ist immer mehrfach ein bestimmtes Wort enthalten, gefolgt von einem "=". Ich möchte mir die dahinter folgenden 10 Zeichen...
  4. Wie kann ich das RAM löschen?

    Wie kann ich das RAM löschen?: Wie kann ich das RAM löschen? Danke im Vorraus
  5. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...