Kali-Linux 2.0 rollt

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 13.08.2015.

  1. #1 newsbot, 13.08.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Kali-Linux-Entwickler haben ihre Penetrationstest-Distribution in der Version 2.0 veröffentlicht. Kali Linux 2 basiert auf Debian Jessie und einem Kernel 4.0. Ferner machten die Entwickler Kali Linux zu einer Rolling Distribution, in die sie neue Paketversionen zeitnah einfließen lassen möchten. Diese werden zu einem großen Teil aus den Debian-Testing-Repositorium kommen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kali-Linux 2.0 rollt

Die Seite wird geladen...

Kali-Linux 2.0 rollt - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu rollt Paket-Updates verzögert aus

    Ubuntu rollt Paket-Updates verzögert aus: Für Ubuntu 13.04 wurde jetzt im Update-Manager eine Funktion aktiviert, die Paket-Updates verzögert ausrollt, um im Fall einer Regression mehr...
  2. Haustier für Geeks: Linux-Roboter Qbo rollt an

    Haustier für Geeks: Linux-Roboter Qbo rollt an: Das Startup TheCorpora des Entwicklers Francisco Javier Paz Rodriguez hat einen Linux-basierten Roboter erfunden, dessen Marktstart kurz...
  3. scrollrad scrollt nur horizontal -.-

    scrollrad scrollt nur horizontal -.-: Hallo! Zuallererstmal muss ich sagen, die ist mein erster tag als angehender Linux User - soll heissen, ich habs ein paar mal testweise...
  4. Nokia hat Trolltech (und damit Qt) gekauft

    Nokia hat Trolltech (und damit Qt) gekauft: Hallo zusammen, bin neu hier und dies ist mein erstes Posting ;) Zum Thema: Seltsamerweise wird auf den üblichen Linux- Newsseiten nicht...
  5. Nokia will Trolltech übernehmen

    Nokia will Trolltech übernehmen: Das finnische Handy-Unternehmen Nokia übernimmt das norwegische Software-Unternehmen Trolltech für umgerechnet etwa 104 Millionen Euro....