kaffeine-1.0 unter Slackware paketieren

Dieses Thema im Forum "Slackware" wurde erstellt von ViNic, 05.07.2010.

  1. ViNic

    ViNic Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich möchte ein compiliertes Paket, bevor es (normalerweiße) im /usr landet in einen anderen, von mir selbst bestimmten Ordner, umleiten. In meinem Beispiel will ich kaffeine-1.0 compilieren. Das kompilieren klappt problemlos, auch das Programm arbeitet, aber das Endeffekt stimmt noch nicht. Ich gehe so vor:

    1. Ich führe cmake in kaffeine/build aus mit,
    cmake ~/Downloads/kaffeine-1.0/ -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/usr

    2. simples make
    make

    3. Jetzt will ich make install machen, nur es soll in einen anderen Ordner.
    make install prefix=/home/vinic/tmp/build/usr <- Ziel

    Und das eben funktioniert leider überhaupt nicht. Er knallt es nach /usr und nicht nach /tmp/build/usr. Damit kann ich dann kein Slackware Package erstellen. Zugegeben, ich habe das schon sehr lange nicht mehr gemacht, aber es hat (meist) immer funktioniert.

    Ich suche auch im Google, finde aber momentan einfach nichts dazu. An was könnte ich mich da orientieren? :think:

    Danke für die Hilfe

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
  4. ViNic

    ViNic Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen Dank! Hat super funktioniert :)

    Sehr schöne Anleitung. Das mit DESTDIR habe ich noch gar nicht gekannt, oder vielleicht schlichtweg vergessen. Seit 2005 nie wirklich mehr zum Compiler (mal hin und wieder Distributionsspezifische Tools benutzt) gegriffen und wie gesagt make install prefix= hat meist immer funktioniert.

    Wieder was gelernt :))

    mfg
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi,

    Laut Anleitung wäre es aber auch make prefix= install gewesen.

    Vielleicht lags ja daran.
     
  6. ViNic

    ViNic Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ja, danke für den Tip. Das ist sogar einfacher :)

    Jetzt wo ich ab und zu Slackpackete, für mich selbst, erstelle. Werde ich verschiedene Wege wohl ausprobieren :)

    Danke nochmals für die Hilfe :)
     
Thema:

kaffeine-1.0 unter Slackware paketieren

Die Seite wird geladen...

kaffeine-1.0 unter Slackware paketieren - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...
  3. Samba unter Windows 10

    Samba unter Windows 10: Hallo zusammen, ich habe auf meinen Ubuntu Server Samba installiert und eingerichtet. ich kann mich bei Windows 10 mit den Daten anmelden und...
  4. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  5. Akonadi unterstützt Microsoft EWS

    Akonadi unterstützt Microsoft EWS: Krzysztof Nowicki hat eine initiale Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) für den KDE-Datenverwaltungsdienst »Akonadi«...