K3b nur als Root?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Linux Distributionen" wurde erstellt von mrhatch, 30.01.2004.

  1. #1 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Jetzt hab ich's installiert, wollte es als User testen, und da bricht das Programm den Start ab.

    Ich gehe mal davon aus, weil es ja als root funktioniert, dass mir Berechtigungen fehlen. Welchen Gruppen kann/darf/muss/sollte ein User für einen sicheren, aber für den User weitestgehend komfortablen Betrieb eigentlich angehören?

    Ich will das nötigste erlauben, aber dazu gehört eben auch das Brennen von CDs.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 30.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    guck doch mal in das kde-kontrollzentrum ... dort gibt es einen einrichtungsassistenen "k3bsetup" ...dort kannst du die user konfigurieren die k3b benutzten sollen / können / dürfen.

    ach ja, wenn du sagts "und da bricht das Programm den Start ab" ... was passiert den genau (fehlermeldung) ?
     
  4. #3 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Keine Fehlermeldung, der Splashscreen verschwindet nur wieder.
     
  5. #4 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Okay, hab's.
     
  6. #5 damager, 30.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    problem gelöst?
     
  7. #6 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Nein, leider nicht.
     
  8. #7 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Bei mir sieht die k3b-Einrichtung so aus, und ich weiß nicht, was ich da machen soll.
     

    Anhänge:

  9. #8 damager, 30.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    die erste zeile... dort steht die gruppe die brennen darf.
    default ist aber das jeder neue user in der gruppe "users" ist.
    ist der user dort member? kann man leicht nachprüfen mit "id" in der konsole.

    wenn das nicht gehen sollte evtl. machst ja eine neu gruppe (z.b cdrecord) und fügst dort deinen user ein.
     
  10. #9 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe die users schon als Brenngruppe dort eingetragen, aber er bricht ab.
    Was mir noch auffällt ist, dann in /usr/bin so ziemlich alle Programme root:bin gehören, aber cddao und cdrecord root:root.
    Vielleicht ist das der Hinderungsgrund? Eine Änderung auf die Gruppe users ist aber nicht empfehlenswert, oder?
     
  11. #10 damager, 30.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    nein, nicht zu empfehlen ....
    wie "bricht" er den ab?
     
  12. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH

    Nicht auf die Gruppe users aber auf die gruppe bin, da root:root eigentlich so von niemanden ausgeführt werden kann.

    chown root:bin cddao cdrecord
     
  13. #12 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Okay, ich hab die beiden Programme jetzt root:bin zugeordnet.

    Er bricht insofern ab, dass der Splashscreen aufgeht, und er nach "Oberfläche wird aufgebaut" einfach verschwindet und so das Programm nicht startet.
    Wie bereits gesagt, als root geht's ohne Probleme, also muss der Teufel diesmal viel tiefer stecken.
     
  14. #13 damager, 30.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hast du k3b mal aus der konsole als user gestartet?
    evtl sieht man dort den grund des abbruchst...

    sieht aber für mich nicht so aus als ob es an den rechten für cdrecord / cdrdao liegen würde.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hm... die Fehlermeldung lautet:

    XLIB: Connection to :0.0 refused by server
    XLIB: no protocol specified
    k3b: cannot connect to xserver
     
  17. #15 mrhatch, 30.01.2004
    mrhatch

    mrhatch ./newbie

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich Blödmann, ich!

    Ich darf als User gar keine CD-ROM-Laufwerke einbinden, wie ich gerade festgestellt habe.

    aua...
     
Thema:

K3b nur als Root?

Die Seite wird geladen...

K3b nur als Root? - Ähnliche Themen

  1. Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.

    Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.: Hallo! ich habe debsecan drüber laufen lassen und der zeigt mir einen Haufen an low/medium/high urgency an, mit oder ohne remotly exploitable....
  2. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...
  3. Rootserver für Linux

    Rootserver für Linux: Hallo liebe Profis, ich arbeite nun schon seit Längerem mit Linux. Habe es privat als Betreibssystem. Nun will ich für ein Internetprojekt...
  4. openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

    openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root: Aus früheren Versionen von SuSE-Linux kenne ich es noch so, dass es keine gesonderte /home-Partition gab, sondern diese sich auf derselben...
  5. Krusader, Root- bzw Administratorrecht

    Krusader, Root- bzw Administratorrecht: Moinsen, Unter Windows2000 habe ich den Totalcommander verwendet, unter Ubuntu habe ich Krusader installiert. Allerdings wird mir der Zugriff...