JXplorer intalllation auf CentOS 5.1 scheitert

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von baturnet, 15.03.2008.

  1. #1 baturnet, 15.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2011
    baturnet

    baturnet Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    JXplorer

    LDAP-Browser/Editor-Applikation "JXplorer" unter CentOS 5.1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 16.03.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du musst in der Umgebungsvariable PATH den Ordner mit drin stehen haben, in dem sich die Binaries 'java' und 'javac' befinden. Ist unter Windows ja nicht anders. Unter Linux kannst du deine Umgebungsvariablen dauerhaft in der Konfigurationsdatei deiner Shell setzen (zumeist ~/.bashrc) oder temporär via

    Code:
    export PATH=$PATH:/pfad/wo/die/binaries/liegen
    
    Ausserdem benötigen viele Java-Programme die Umgebungsvariable JAVA_HOME, mit der der Installationsordner definiert wird. Mehr dazu siehe 'man bash'.
     
  4. #3 supersucker, 16.03.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Wieso machst du es dir unnötig schwer, und installierst java nicht über dein Paketmanagement?

    Ergänzend noch zu bitmunchers Posting:

    Code:
    man which 
    man whereis
    eintippeln und lesen.....:)
     
Thema:

JXplorer intalllation auf CentOS 5.1 scheitert