jpgbilder verkleinern

Dieses Thema: "jpgbilder verkleinern" im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von oyster-manu, 19.07.2004.

  1. #1 oyster-manu, 19.07.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ich habe einen ordner voll mit bildern die alle "italien[1-1000].jpg" heissen.
    da sie mit einer digitalkamera aufgenommen wurden sind alle sehr groß.
    nun möchte ich aber alle bilder auf eine auflösung von 640*480 pixeln bringen und das möglichst automatisch.

    mein problem ist, dass ich nicht viel ahnung von shellscripten habe, hat also jemand einen lösungsansatz?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier --> (hier klicken). Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaMutz

    DaMutz Doppel-As

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giebenach / Schweiz
  4. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
  5. #4 oyster-manu, 19.07.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ohh vielen dank. in zukunft sollte ich wohl doch mal erst die suchfunktion benutzen.
     
  6. #5 oyster-manu, 20.07.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir nun dieses script zusammengeschustert:

    Code:
    #!/bin/sh
    
    echo "---START RESIZING---"
    echo "this may take some time"
    
    for i in *.jpg
    do
    convert $i -geometry 640x480\! ~/klein_pics/`basename $i .jpg`_klein.jpg
    done
    
    echo "---RESIZING FINISHED---"
    allerdings habe ich noch ein paar fragen dazu.

    1. geht die shell erst das verzeichnis nach *.jpg-dateien durch und merkt sich dann deren anzahl oder wird erst eine jpg-datei erfasst und dann die do-funktion ausgeführt usw.? bei letzterem müsste es doch dann vorkommen, dass das script eine endlosschleife wird falls man die veränderten jpg-dateien im selben ordner wie die ausgangs jpg-dateien speichern lässt, da immer neue jpg-dateien hinzukommen.

    2. wofür steht das "\!"? in dem artikel (s.o.) stand was von maskieren. was heisst das?

    3. warum muss basename $i.jpg angegeben werden? reicht nicht basename $i aus?
    so wie es da steht müsste doch die endgültige datei so heissen: "bild001.jpg_klein.jpg"
    tatsächlich heissen sie aber "bild001_klein.jpg"
     
  7. DaMutz

    DaMutz Doppel-As

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giebenach / Schweiz
    das 1. wird wohl schon so sein dass es keine endlosschleife gibt, also zuerst einlesen und dann verarbeiten
    2. ?
    3. dass basename wird wegen den ` ja zuerst ausgeführt und laut man basename wird eine angehängter suffix gelöscht also das jpg wird weggelöscht durch das basename, der rest des namen bleibt erhalt und wird durch _klein.jpg ergänzt
     
  8. #7 oyster-manu, 23.07.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für deine antwort. ich war schon kurz davor einen neuen thread anzufangen weil keiner geantwortet hat (es passte auch nicht zum topic).

    bei frage 2 meinte ich das "\!" hinter dem -geometry 640x480

     
  9. DaMutz

    DaMutz Doppel-As

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giebenach / Schweiz
    ich habe beim 2 ein Fragezeichen gemacht weil ich die Antwort nicht wusste, nicht weil die Frage schlecht gestellt war.
    Ich habe den Artikel nochmals gelesen und denke da ist die Lösung
    Das ! ist da damit das Bild wirklich diese Grösse annimmt, mit evtl verzerrungen. Ohne ! wird dass Bild auf den einten Wert skaliert.
     
  10. #9 oyster-manu, 26.07.2004
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    danke.
    weisst du auch warum das ! erst maskiert werden musste (per \) ?
     
  11. etuli

    etuli Betrunken

    Dabei seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    vermutlich weil in der shell programmierung das ! eine negation darstellt.
     
Thema:

jpgbilder verkleinern

Die Seite wird geladen...

jpgbilder verkleinern - Ähnliche Themen

  1. Bilder in Unterordner verkleinern

    Bilder in Unterordner verkleinern: Hi, Ich suche eine möglichkeit meine in ca. 112 Unterordner sortierten Bilder von 1920x1200 auf 1280x960 pixel zu verkleinern. Das Problem...
  2. Konqueror - Bild verkleinern und per Mail senden auf Rechtsklick

    Konqueror - Bild verkleinern und per Mail senden auf Rechtsklick: Tach! Ich hab mal wieder ein Problem: ich möchte im Konqueror per Rechtsklick ein/mehrere Bilder als Mailanhang im Thunderbird senden. Habs...
  3. Partitionen eines RAID1-Arrays verkleinern nach mdadm --grow

    Partitionen eines RAID1-Arrays verkleinern nach mdadm --grow: Hallo zusammen, auf den Systemplatten meines Linuxservers (Debian Etch) möchte ich etwas freien Plattenplatz schaffen, um ein...
  4. Partition verkleinern

    Partition verkleinern: Hallo, meine HDD hat nur eine Partition und da ist Ubuntu drauf. Nun möchte ich davon aber eine Kleinigkeit für ein anderes OS benutzen, muss...
  5. GNU parted - Partition verkleinern

    GNU parted - Partition verkleinern: Hallo, ich möchte eine ext3-Partition verkleinern (den Anfang nach hinten verschieben). Nun sagt mir parted folgendes: Error: File system has an...