JPG -> AVI

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Adridon, 10.04.2005.

  1. #1 Adridon, 10.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich suche ein Programm, mit dem ich mehrere JPG-Dateien zu einem AVI-Film zusammenfügen kann. Man sollte den Abstand zwischen den Bildern mindestens in 100stel-Sekunden angeben können, da ich vorhabe, einen Trickfilm zu machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo :)

    hattest Du es mal mit Mainactor probiert?
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Avidemux is für solch noch relativ "kleine" Projekte wohl ok. Vor allem weils kostenlos is
     
  5. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    mencoder
     
  6. oenone

    oenone Freier Programmierer[Mod]

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    mencoder ist sehr gut.. probiers mal aus.

    auf bald
    oenone
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Adridon, 10.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    MainActor ist mir zu teuer, aber das avidemux gefällt mir gut. Wenn ich dort eine JPG-Datei auswähle, dann fügt er die und alle, die alphabetisch nach ihr kommen, zu nem film zusammen. Aber wo kann ich den Abstand der Bilder, also die Framerate bestimmen?
     
  9. #7 Adridon, 10.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hab mir jetzt nochmal den mencoder angesehen. Der hat ne sehr umfangreiche Manpage :P

    Aber Konsolenausgaben sagen mehr, als mein Geschwafel:

    Code:
    jan@voyager:~$ mencoder /home/jan/avi-test/* -mf fps=1 -ovc lavc -lavcopts vcodec=msmpeg4v2 -o output.avi
    MEncoder 1.0pre6-3.3.5 (C) 2000-2004 MPlayer Team
    CPU: Intel Pentium 4/Xeon/Celeron Foster (Family: 8, Stepping: 7)
    Detected cache-line size is 64 bytes
    MMX2 supported but disabled
    SSE2 supported but disabled
    CPUflags: Type: 8 MMX: 1 MMX2: 0 3DNow: 0 3DNow2: 0 SSE: 1 SSE2: 0
    Compiled for x86 CPU with extensions: MMX SSE
    
    73 audio & 180 video codecs
    File not found: 'frameno.avi'
    Failed to open frameno.avi
    success: format: 0  data: 0x0 - 0x83d
    XMMS: found plugin: libmpg123.so (MPEG Layer 1/2/3 Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libwav.so (Wave Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libmikmod.so (MikMod Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libcdaudio.so (CD Audio Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libtonegen.so (Tone Generator 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libvorbis.so (Ogg Vorbis Player 1.2.10)
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libvorbis.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libtonegen.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libcdaudio.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libmikmod.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libwav.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libmpg123.so
    ============ Sorry, this file format is not recognized/supported =============
    === If this file is an AVI, ASF or MPEG stream, please contact the author! ===
    Cannot open demuxer.
    
    Exiting...
    jan@voyager:~$ 
    
    Was hat das mit dem demuxer auf sich? Ich hab die libxine installiert.

    // EDIT

    Ich habe jetzt nochmal die Manpage gründlich geblättert. Da steht was von
    Code:
    mplayer mf://Dateimaske [-mf Optionen] [Optionen]
    Also führte ich folgenden Befehl aus:
    Code:
    mencoder mf://*.jpg -mf on:w=800:h=600:fps=5 -ovc divx4 -o ausgabe.avi
    Aber das brachte nur wieder die Ausgabe
    Code:
    MEncoder 1.0pre6-3.3.5 (C) 2000-2004 MPlayer Team
    CPU: Intel Pentium 4/Xeon/Celeron Foster (Family: 8, Stepping: 7)
    Detected cache-line size is 64 bytes
    MMX2 supported but disabled
    SSE2 supported but disabled
    CPUflags: Type: 8 MMX: 1 MMX2: 0 3DNow: 0 3DNow2: 0 SSE: 1 SSE2: 0
    Compiled for x86 CPU with extensions: MMX SSE
    
    73 audio & 180 video codecs
    File not found: 'frameno.avi'
    Failed to open frameno.avi
    -mf on is deprecated, use mf:// instead.
    Allem Anschein nach, hat mencoder etwas gegen das -mf, obwohl es in der Manpage steht. Komisch. Wie soll ich denn jetzt die Framerate angeben?

    // EDIT 2

    Ich muss schon sagen, Lesen ist eine schwere Sache :D
    Da stand ja nur was davon, dass die "on"-Option verboten ist. Wenn ich das weglasse, sind wir wieder beim demuxer-Problem.

    // EDIT X+1

    Ich habe es jetzt geschafft, dass kein Error kommt. Dazu habe ich noch als type JPG angegeben. Aber wenn ich die AVI-Datei abspielen will, ist da nix drin.
     
Thema:

JPG -> AVI