Jpanisch schreiben / Editor?

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Jabo, 31.10.2006.

  1. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, schreibt jemand von euch ab und zu japanischen Text?

    Ich brauche das nur selten und benutze im Moment "skim" dazu. Nett ist zwar, daß ich eine Eingabemethode in so ziemlich jedem Programm haben kann, das ich unter KDE starte, aber entweder ich habe noch was falsch verstanden oder die Eingabe von Kanji-Komposita ist totaler Hühnerkram... (na ja, ist ja auch ursprünglich für chinesich entwickelt, da sind die Probleme ganz andere)

    Ich hatte vor Jahren unter Windows mal JWP und dann JWPCE und fand gut zu handhaben, daß bei "kleinschrift" Hiragana ausgegeben wird, bei "KAPITALEN" Katakana und bei "erstem Buchstaben groß und klein weiter" eine Auswahl von Kanji erscheint.

    Also:
    • arigatou -> Ausgabe in Hiragana
    • YAMAHA -> Ausgabe in Katakana
    • Nihongo -> Ausgabe in Kanji

    Kennt jemand einen vergleichbaren Editor für Linux?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  4. #3 Jabo, 08.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2006
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Eingabemethode vs. Editor

    Hi & danke..

    Ich komme erst jetzt dazu, mir das anzusehen. Ich werde das alles mal testen.

    Soweit ich kapiere, geht es dabei aber auch um Eingabemethoden. Ich suche aber einen Editor, der wie JWPCE einiges in sich vereinigt.

    Eingabemethoden sind im Vergleich dazu universell, anwendungsunabhängig - und unpraktisch.

    Beispiel mit verlinkten Screenshots:
    1. Ich gebe ein: Tatefuda (Bild #1)
    2. Ich gebe ein Leerzeichen ein. (Beachte unten die Auswahl!) (Bild #2)
    3. Ich klicke das "Dictionary" an (Bild #3)
      • und sehe das: (Bild #4)
    Ich habe ja mit Skim eine Eingabemethode für Japanisch, ich habe auch GTK-Jiten, Kanjipad usw. (Bild #5 - schau mal, was da an Wörterbüchern im System ist). Aber was ich bisher gesehen habe, kann keine Komposita und hat Probleme mit Bungo ("yomenu" statt "yomenai") - sowas ist fummelig mit Skim.

    Aus den Screenshots wird glaube ich klar, was für ein Tool ich suche, aber wie gesagt, ich habe noch nicht alles von deinem Link durch. Und eilig ist es auch nicht.
     

    Anhänge:

  5. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Ich kann kein Japanisch daher kann ich nur vermuten...

    Dein Problem wird ganz einfach die Grammatik sein.
    Versuche mal einen englischen Text mit nem Translator
    ins Deutsche und zurück zu übersetzen.
    Das wird (meist) ein etwas sinnfreies Gestammel werden
    und der Sinn kann sich auch sowas von verändern... ;)
    Das bedeutet also, das du der Japanischen Sprache / Schrift mächtig sein musst
    um dich durch den Zeichensatz zu "wursteln".
    Eine Art "Translator" bringt IMHO nichts.

    Gruß Lumpi
     
  6. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    @Jabo: Die Screenshots verwirren mich etwas. Schreibt sich die japanische Schrift nicht rechts nach links?

    Gruss, Xanti
     
  7. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    sumimasen...

    ... heta ni dekimasu yo...
    Ich habe zwar in den Screenshots das Kanji-Lexikon von JWPCE gezeigt, aber keines von den Beispielen könntest du ohne Japanischkenntnisse nachvollziehen.

    Ich suche nicht den Fisch im Ohr, sondern einen Editor, der das, was Linux in der Hinsicht sowieso schon hat, komfortabel in ein Fenster packt in dem man dann auch schreiben kann.

    Mein Japanisch ist schlecht, aber besser als mein c++ ... sonst würde ich das Teil ja bauen, nur kann ich das nicht.....
     
  8. #7 Jabo, 08.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2006
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    • wagerecht
      • Zeilen wie bei uns
    • senkrecht
      • 1. Zeile rechts (--> Bücher fangen "hinten" an)
    • Zeitungen
      • Beides durcheinander...
     
  9. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info. Ich bezog mein Wissen aus "Ringu". ;)

    Gruss, Xanti
     
  10. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Nee, klar, wollt ich auch sagen :D

    Ich kann mich ja auch irren, aber warum nutzt du dann
    nicht eine jap. Tastatur und den entsprechenden Zeichensatz?
    Das wäre dann doch viel einfacher oder?
    Die japanischen Austauschschüler, von der Schule wo ich gearbeitet habe,
    kamen ganz gut damit zurecht...

    Gruß Lumpi
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Weil ich so jemand nicht bin, ich brauche das nur selten.

    Aber die waren Japaner. Sie brauchten Deutsch selten. Ich brauche Japanisch selten. Das ist ein Unterschied...

    Ich suche einen coolen Editor, der auf einem deutschen Linux gelegentlich cool japanisch kann....
     
  13. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    UIM-anthy

    Also, falls das mal jemand hier suchen sollte: Ich mache im Moment gute Erfahrung mit SKIM und UIM-anthy. Das ist von der Handhabung her ziemlich komfortabel:
    • Strg+Alt+Leertaste schaltet in den Skim-Modus
      • drauflos tippen, Silben werden in Kana dargestellt
        • Leertaste übersetzt ins zuletzt benutzte Kompositum dafür
          • Pfeil-Runter: Auswahl wird angezeigt, mit Pfeil-Runter und -Rauf wählbar
      • Enter-Taste fügt Auswahl an der Cursor-Position ein
    • Mit Strg+Alt+Leertaste kann man im Freiflug zwischen Japanisch und Standard-Tastenbelegung umschalten.
    Die bisher bequemste Eingabemethode für mich, weil Vokabeln als Kanji gesehen werden können. Mit diesen Tastenkombinationen recht locker, und vor allem in allen Applikationen verfügbar... So kann man auch in Oo-Writer gemischte Texte schreiben, wenn man eigentlich eine deutsche Umgebung hat.

    Besonders in Kombination mit GJiten macht das wirklich einen nutzbaren Eindruck! Anbei noch ein paar Screenshots.

    Das in Screenshot 5 gezeigte Kanji-Pad ist der Hammer: Man kann relativ krakelig mit der Maus ein Zeichen schreiben, sich verdächtige Treffer anzeigen lassen und den richtigen in die Zwischenablage kopieren. Und dann nachschlagen oder wenn man sicher ist gleich in den Text pasten.

    Ok, eher für (deutsche) Randgruppen interessant, aber wer weiß, wer das hier mal sucht...
     

    Anhänge:

Thema:

Jpanisch schreiben / Editor?

Die Seite wird geladen...

Jpanisch schreiben / Editor? - Ähnliche Themen

  1. Textdatei zeilenweise in durchnummerierte Variablen schreiben

    Textdatei zeilenweise in durchnummerierte Variablen schreiben: Hi Leute, ich versuche folgendes Problem zu lösen. Ich möchte eine Textdatei einlesen und den Inhalt jeder Zeile in immer eine neue Variable...
  2. Teil einer Variablen auslesen und in neue Variable schreiben

    Teil einer Variablen auslesen und in neue Variable schreiben: Hallo, ist für Euch bestimmt ganz einfach, aber trotz googlen komme ich nicht auf eine Lösung. In Variable x habe ich stehen: xy,ab Nun möchte...
  3. Prblem mit zeilenweises auslesen von Datei und schreiben nach mysql

    Prblem mit zeilenweises auslesen von Datei und schreiben nach mysql: Hallo Eventuell kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Ich habe mich irgendwie total verrannt und komme nicht weiter. Die folgende...
  4. Artikel: PDF-Dokumente schreiben mit Pandoc und Markdown

    Artikel: PDF-Dokumente schreiben mit Pandoc und Markdown: Wen es nicht stört, dass beim Schreiben von Texten für die Erzeugung einer ordentlich gesetzten PDF-Datei auch noch weitere Programme aufgerufen...
  5. Zeielenblock von einer Datei in eine neue schreiben

    Zeielenblock von einer Datei in eine neue schreiben: Hallo, bin relativ neu in der Shell-Programmierung und brauch deswegen ein bisschen unterstüzung. Ich wollte aus einer Datei zB. die Zeilen...