Java und so ne art HTML

Dieses Thema im Forum "Java/Mono/dotGNU" wurde erstellt von element, 16.01.2008.

  1. #1 element, 16.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2008
    element

    element Guest

    Java und HTML/ JTable speichern

    Guten Tag zusammen.

    Also folgendes: In der Firma habe ich und mein Kollegen zur Zeit ein Java Projekt am laufen. Ich bin zuständig für das Framework und die Hauptanzeigen. Nun bindet diese Hauptanzeige verschieden JPanels ein. Nun können/sollen die JPanels über die Funktion showMessage Fehlermeldungen/Hilfetexte anzeigen. Zum übergeben der Texte war ein String angedacht. Nun ist aber die Idee aufgetaucht das der User auf den Text auch klicken könnte um z.B. ein requestFocus auzulösen oder auch den Text zu formatieren.
    Gibt es nun die Möglichkeit (ist nur eine Idee wenn besere da sind bitte Melden) z.B. wie bei HTML Den Text so zu formatieren oder auch "Hyperlinks"(Also Action-Listener) einzubinden??

    mfg element
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 16.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Häh, wie meinen?

    -> Du hast 'ne Applikation mit Swing-Gui, right?
    -> Und nun willst du dem user die Möglichkeit geben den Text auf _einer_ bestimmten Komponente zu formatieren?

    Sorry, aber mir ist nicht klar was du meinst und was das bringen soll.

    Versuch doch ein Fallbeispiel zu geben.
     
  4. #3 element, 16.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2008
    element

    element Guest

    mhh ok

    Also Swing-GUI ist richtig. Ich binde nun in meinem Framwork das JPanel Artikel ein wo Artikel angezeigt und Bearbeitet werden können. Wenn der USer nun z.B. in Dem JTextField txtArtikel einen Flaschen Artikel eingibt soll in meinem JPanel die Fehlermeldung angezeigt werden wie z.B.: "Bitte geben Sie einen gültigen Artikel ein!". Nun soll der User auf Artikel klicken können und es wird ein txtArtikel.requestFocus() ausgeführt. Außerdem soll Artikel z.B. unterstrichen sein.



    EDIT:\\

    Was ich gefudnen ahbe ist: http://java.sun.com/developer/JDCTechTips/2003/tt1210.html#2

    Dort kann ich aber leider keine Funktionen ausführen lassen.
    Man könnte zwar ein JLabel benutzen mit einen ActionListener aber am besten wäre es wenn nur "Artikel" anklickbar wäre
     
  5. #4 supersucker, 16.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ok, jetzt weiß ich was du meinst.

    Was anderes wäre mir jetzt leider auch nicht eingefallen.

    Wenn dir / jemand anders noch was einfällt, nur raus damit......8)
     
  6. #5 element, 16.01.2008
    element

    element Guest

    Ok Schade aber trotzdem danke für deine Hilfe
     
  7. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
  8. #7 element, 16.01.2008
    element

    element Guest

    Ne tut mir leid das ist absolut nicht das was ich suche. Die Fehlermeldung soll in einem JPanel angezeigt werden
     
  9. #8 supersucker, 16.01.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Äh, ja, und jetzt erklärst du mal bitte, was JSF und Swing auch nur im entferntesten miteinander zu tun haben.
     
  10. espo

    espo On the dark side

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    @supersucker
    Äh im entferntesten es kommt von der gleichen Firma.

    @element
    Sorry da hab ich was falsch gelesen.
     
  11. #10 element, 16.01.2008
    element

    element Guest

    Wo wir grade so schön am diskutieren sind:

    Bei einem JTable gibt es ja die möglcihekti sich die Spalten selber anzuordnen. Dies kann der User ja per Drag&Drop erledigen. Gibt es nun auch eine möglichkeit diese von User festegelegte anoordnung zu speichern?
     
  12. #11 bytepool, 16.01.2008
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Joa, da sollte es mehrere Moeglichkeiten geben. Eine Moeglichkeit waere z.B. das JTable Objekt an sich zu speichern, und beim naechsten Start wieder zurueck zu schreiben.
    Geht aber sich auch anders.

    mfg,
    bytepool
     
  13. #12 element, 16.01.2008
    element

    element Guest

    Ja der gedanke ist mir auch schon gekommen. Allerdings werden Die daten die im JTabel stehen aus einer db geholt deswegen wer es besser und acuh platzsparender wenn ich nur di eposition speichern könnte
     
  14. #13 bytepool, 16.01.2008
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Einfach nur das JTableHeader Objekt speichern? Sorry, hab solche Sachen schon zu lange nicht mehr gemacht, wie man das am besten hinkriegt muesste ich auch in der API nachschlagen ;)

    mfg,
    bytepool
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 element, 16.01.2008
    element

    element Guest

    Also wenn ich versuche das JTAbel zu speichern:
    Code:
    try {
    	XMLEncoder xe = new XMLEncoder(new FileOutputStream("test.xml"));
    	xe.writeObject(getJTable());
    	xe.close();
    } catch (FileNotFoundException e1) {
    	e1.printStackTrace();
    }
    
    kommt:
    Code:
    java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: Array index out of range: 1
    Continuing ...
    java.lang.IllegalAccessException
    Continuing ...
    java.lang.RuntimeException: failed to evaluate: <unbound>=Class.new();
    Continuing ...
    java.lang.Exception: XMLEncoder: discarding statement XMLEncoder.writeObject(JTable);
    Continuing ...
    
    Und wenn ich versuche das JTableHeader zu speichern:
    Code:
    try {
    	XMLEncoder xe = new XMLEncoder(new FileOutputStream("test.xml"));
    	xe.writeObject(getJTable().getTableHeader());
    	xe.close();
    } catch (FileNotFoundException e1) {
    	e1.printStackTrace();
    }
    
    kommt:
    Code:
    java.lang.IllegalAccessException
    Continuing ...
    java.lang.RuntimeException: failed to evaluate: <unbound>=Class.new();
    Continuing ...
    java.lang.ArrayIndexOutOfBoundsException: Array index out of range: 2
    Continuing ...
    java.lang.Exception: XMLEncoder: discarding statement XMLEncoder.writeObject(JTableHeader);
    Continuing ...
    
     
  17. #15 bytepool, 16.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2008
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Ja, da hatte ich grade erst was zu gelesen:
    Quelle: http://java.sun.com/j2se/1.5.0/docs/api/javax/swing/table/JTableHeader.html

    Scheinbar benutzt du eine zu neue Java Version ;)

    edit:
    Ach, was red ich denn hier, das scheinst du ja schon zu benutzen...
    Ich kannte bis dato nur serializable, habe aber auch die letzten 3 Jahre nicht mehr mit Swing GUIs gearbeitet. Sorry, kenn ich mich nicht mehr mit aus.

    mfg,
    bytepool
     
Thema:

Java und so ne art HTML

Die Seite wird geladen...

Java und so ne art HTML - Ähnliche Themen

  1. Javascript in html einbetten

    Javascript in html einbetten: Hi, eine Frage an die Javascript Gemeinde. Wie kann ich das Ergebnis von screen.width in html einbetten? Ziel ist: <table...
  2. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java)

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...
  3. Mobile -Entwickler für Android (Java) in Vollzeit (m/w)

    Mobile -Entwickler für Android (Java) in Vollzeit (m/w): Mobile -Entwickler für Android (Java) in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...
  4. Java-Entwickler in Vollzeit (m/w)

    Java-Entwickler in Vollzeit (m/w): Java-Entwickler in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und Web-Dienstleistungen...
  5. iJUG: Sorge um JavaFX

    iJUG: Sorge um JavaFX: Für den iJUG mehren sich die Anzeichen, dass JavaFX keine große Zukunft mehr bei Oracle hat. So wurde die Unterstützung für die Version 8u33 von...