JAP bzw. Java Update

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von lamos, 07.11.2004.

  1. lamos

    lamos freakazoid

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    möchte gern JAP auf meinem Rechner installieren.
    Linux-Kernel: 2.6.5
    KDE: 3.2.1
    Suse 9.1
    Hierbei gibt es aber folgendes Problem. Dazu benötigt man offensichtlich Java. Hab dies auf Vorhandensein, wie auf der Seite angegeben überprüft
    1. Starten Sie eine Shell.
    2. Geben Sie folgenden Befehl java -version ein und betätigen die
    Enter-Taste.
    3.Erscheint eine Meldung der Art command not found, geben Sie
    bitte jre ein betätigen die Enter-Taste.
    und bei erschien die Meldung "command not found".
    Das hab ich dann erst einmal im Kontrollzentrum überprüft, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass ich es nicht mit installiert habe. Bin dann auch fündig geworden und java2-Installation gestossen. Brauch ich evtl. ein Update.
    Hab mir dafür auch schon die neuste Verison "jre-1_5_0-linux-i586-rpm.bin" runter geladen. Jedoch weiß ich nicht, wie ich diese nun installieren kann. Kann mir hier jemand weiterhelfen.
    Danke
    freakazoid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    in der konsole die bin-datei ausführen und ggf. vorher die rechte dafür mit chmod ändern...
    den rest sollte es dann von alleine tun, vorrausgesetzt, deine linux-distri unterstützt rpm..
     
  4. lamos

    lamos freakazoid

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ avaurus
    für was gibt´s boards? ;-)

    @ dmaphy :D
    Hab die Datei in der root-console ausgeführt. Bekomme jedoch
    bash: ./jre-1_5_0-linux-i586-rpm.bin: Keine Berechtigung.
    Wie mach ich meine Distri denn rpm kompatibel?
    Danke
    freakzoid
     
  5. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    dann musst du mit chmod die rechte ändern,
    dazu musst du dich zuerst als root anmelden (fällt weg, wenn du eh schon root bist):
    Code:
    $ su root
    # chmod +x jre-1_5_0-linux-i586-rpm.bin
    # ./jre-1_5_0-linux-i586-rpm.bin
    
    Viele Linux-Distributionen unterstützen von Haus aus rpm. Dazu zählen z.B. RedHat und Fedora, Suse, Mandrake, u.a.
    Welche Distirbution hast du denn?
    für andere distris, die rpm nicht haben, gibt es aber bestimmt auch eine möglichkeit, das "nachzurüsten"...
     
  6. #5 Lord Kefir, 08.11.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Für Fragen, die man nicht mit google beantworten kann... :finger: ;)

    Mfg, Lord Kefir
     
  7. lamos

    lamos freakazoid

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ dmaphy
    Hat geklappt. Danke :D

    @ avaurus

    Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass ich vielleicht nicht wusste, dass ich keine rpm-kompitable distri habe?
    Danke


    @ Lord Kefir

    Entschuldigung, dass ich die Meister hier mit meinen lächerlichen Fragen nerve, aber leider liegt es in meiner Natur meine Probleme immer im Dialog mit anderen zu lösen, sorry.
    Wer nicht fragt bleibt dumm, wie es so schön heißt. :D

    newbies are united​
     
  8. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ich find es gut zu fragen. für mich gibt es auch keine dummen fragen, sondern nur dumme antworten....
    freut mich, dass es geklappt hat. :)
     
  9. #8 Lord Kefir, 08.11.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    War ja nicht bös' gemeint und so was ist eigentlich auch nicht meine Art :) Aber das konnte ich mir leider nicht verkneifen...

    Mfg, Lord Kefir
     
  10. lamos

    lamos freakazoid

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ Lord Kefir

    yo, ist ok, aber ich kann dieses arrogante Getue mancher Hacker, Computerexperten einfach nicht ab.
    Als Neuling kommt man sich dadurch oft ein wenig verlassen vor.
    Weiß nicht, wie es euch ergangen ist, als ihr angefangen habt euch mit dem Thema "Linux/Unix" auseinander zu setzen.
    Vielleicht wäre da manchmal ein wenig mehr Verständnis angebracht.
    Aber schlussendlich hab ich ja trotzdem eine kompetente Antwort bekommen, und dass ist ja was zählt.
    Danke nochmal. :D
     
  11. lamos

    lamos freakazoid

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ avaurus

    Übertreib mal nicht,
    . 8o


    Welchen Weg würdest du gehen, den schweren oder den leichten?
    Du würdest wahrscheinlich den schweren nehmen, simmts?
    Wenn du das für dich entschieden hast ok, aber zwing deine Vorgehensweise bitteschön keinen anderen auf, ja?
    .................und wie schon gesagt find ich es sinnvoller ein Problem im Gespräch zu lösen und nicht für mich allein. Halte den Lernerfolg auch für effektiver. Werde dich jetzt zum Beispiel nicht mehr mit der Frage nerven, wie ich Benutzerrechte und den Inhalt einer Variable ändere, aber wahrscheinlich wirst du sowieso nicht mehr auf meine Frage antworten.
    Frage mich sowieso, warum du überhaupt auf meine Frage geantwortet hast, wenn sie dir zu doof und ungenau war.
    Vielleicht schlummert in der ja doch eine gewisse soziale Ader? :D
    Eine Frage zum Schluss. Gibt es so eine Art Newbie-Board für Linux?
     
  12. #11 Lord Kefir, 09.11.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Wetten er macht es doch :D

    Mfg, Lord Kefir
     
  13. Phate

    Phate Frickler/Kellerkommunist

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Sicher macht er es. :D Anstatt wie jeder normale Mensch nichts zu schreiben, muß er wieder seinen Senf posten. :D
     
  14. #13 Lord Kefir, 10.11.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Da gewöhnt man sich aber mit der Zeit dran... ;)

    Mfg, Lord Kefir
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Phate

    Phate Frickler/Kellerkommunist

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Stimmt. Manchmal gibts sogar Blumen von Avaurus.
    :)) ;)
     
  17. #15 Psimon, 22.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2007
    Psimon

    Psimon pSY

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich hab auch eine Frage bzgl dieses Themas. Und zwar komm ich trotz ausführen von chmod bei der Installation eines SUN Application Servers nicht weiter. Warum nimmt er den chmod nicht an?

    Wäre für eine Antwort sehr dankbar.
    Grüße,
    Simon


    NACHTRAG:

    Ah habs schon, ich musste die .bin Datei ins /. (also ins root) verschieben.

     
Thema:

JAP bzw. Java Update

Die Seite wird geladen...

JAP bzw. Java Update - Ähnliche Themen

  1. Nach diversen Package-Updates geht Java-Applikation nicht mehr

    Nach diversen Package-Updates geht Java-Applikation nicht mehr: Hallo, ich hab von einem Kollegen die Administration eines Debian-Lenny-Servers übernommen. Der Kollege hatte dort zu Beginn das von uns...
  2. Probleme mit Java updaten

    Probleme mit Java updaten: Kann mir jemand helfen? Bei mir erkennt java-config-1 die installierte sun jdk 1.4.2 nicht:(
  3. Java update 11

    Java update 11: Hi Habe suse 10.2 seit kurzem am laufen. Wollte mal wieder chaten, doch leider funktioniert das nicht so richtig, kann die chat Applets zwar...
  4. Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java)

    Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java): Werkstudent/ in als Mobile -Entwickler für Android (Java) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...
  5. Mobile -Entwickler für Android (Java) in Vollzeit (m/w)

    Mobile -Entwickler für Android (Java) in Vollzeit (m/w): Mobile -Entwickler für Android (Java) in Vollzeit (m/w) Die DiOmega GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf IT- und...