(IT -) Lebenslauf?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von juan_, 25.02.2008.

  1. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    via Jobbörse habe ich ein ganz interessantes Angebot bekommen. Im Zuge einer email fragte man mich, was ich denn so könne (insbesondere an Programmiersprachen) und ich deshalb mal meine CV schicken soll.


    Für mich gehört es aber nicht unbedingt in ein Lebenslauf, dass ich abc,def spreche / kann. Ich habe zwar ne kleine "IT-Sektion", aber da habe ich nur diese Standardzeug (excel, access, ppt, linux etc).

    Wie seht ihr, bzw handhabt ihr das, ein extra IT-CV ?


    ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 h2owasser, 25.02.2008
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest du weniger im CV schreiben, was du für Programmiersprachen kannst, sondern vielmehr welche Programme und Projekte du schon programmiert hast.
     
  4. #3 StyleWarZ, 25.02.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    "Execel, Access, PP" Also ich sehe das bis vielleicht etwas mit Access gar nichts von Programmieren. Will ja nicht klug scheissen aber ich versteh unter Programmieren etwas total anderes. z.B. PHP, C, C++, Java oder Assembler.. Sowas in die Richtung.

    Persönlich bin ich der Meinung das man nicht ein extra IT-CV braucht ausser es wird so gross das man es aufteilen könnte.
    Wenn du natürlich an grösseren Projekten mitgearbeitet hast könnte man das ruhig rein schreiben. Am besten wäre natürlich ein Projekt welches bekannt ist. Dann hätte es eine gewisse "automatische" Aussagekraft. Sonst natürlich immer mit Referenz und wenn es was zum Projekt gibt im Netz dann die Links als stillschweigende Referenz.

    Greez
     
  5. caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    StyleWarZ: Hat er ja auch nicht behauptet.

    Also du kannst das auch in das Bewerbungsschreiben reinbauen mit den Programmiersprachen.
     
  6. #5 StyleWarZ, 25.02.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Also Ich finde schon das er das sagt! Warum würde man Sachen die man kann nicht Auflisten? Würde man sich ja selber ans Bein pissen!
     
  7. caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Er behauptet aber nicht das excel, access etc Programmiersprachen sind.

    ach, whatever. Is auch egal
     
  8. #7 StyleWarZ, 25.02.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Direkt nicht ;) Aber ist wirklich egal. Er muss es einfach drin haben sonst haut er sich selber frühzeitig aus dem Rennen.

    (caba, nice Avator Pic you got there!!)
     
  9. #8 serverzeit.de, 25.02.2008
    serverzeit.de

    serverzeit.de Netzwerkarchäologe

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ein Lebenslauf ist Teil einer Werbemappe, die dich für deinen potentiellen neuen Arbeitgeber interessant und wertvoll erscheinen lassen soll und von der Masse abheben soll.

    Zu denken, dass es nicht in einen Lebenslauf gehört zu nennen welche Sprachen man spricht, halte ich für einen großen Fehler. Wo willst du sonst sagen was du kannst? Im Vorstellungsgespräch? Ich denke nicht, dass dich jeder zu einem Vorstellungsgespräch einladen wird.

    Wenn du nur Office-Kenntnisse hast, dann hast du auch hoffentlich nichts von Programmieren irgendwo geschrieben. Wenn du aber programmieren kannst, egal welche Sprache, dann gehört das genauso rein wie deine Hobbies und andere Sprachen, wie Englisch, Französisch etc.

    Sicherlich kannst du argumentieren und sagen, dass du für eine Stelle als Kindergärtner(in) keine Programmierkenntnisse brauchst. In dem Fall würde ich dir auch zustimmen und sagen "Lass das weg.". Aber wenn ein Unternehmen explizit danach fragt und gerade Programmiersprachen anspricht, dann solltest du nennen was du kannst.

    Falls du keine Programmiersprachen "sprichst", dann lass es weg und schreibe das was du auch wirklich kannst.
     
  10. #9 daboss, 25.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2008
    daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Naja, aber wenn du schon Office und Betriebssysteme mit rein bringst, warum dann keine Sprachen? Wo is da für dich der Unterschied?

    Also ich habs bisher entsprechend sortiert/gruppiert und bewertet schon immer alles mit reingeschrieben, vor allem wenn's in der Stellenbeschreibung "gefordert" wird.

    /Edit: Grad nochmal dein Post gelesen. Also, so wie du's geschrieben hast, stellt sich doch in deinem Fall die Frage doch garnet. Da gehörts mit rein und basta ;)
     
  11. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    @stylewarz : gut erkannt. ppt, excel und access sind keine Programmiersprachen. Ich habe aber auch nur gesagt, dass das (bis jetzt) das einzige ist, was in meiner IT-Sektion drin steht. Die Frage war, ob auch Programmiersprachen mit rein sollten.

    @caba: ok, das ist gut. Allerdings bringt es mir in diesem Fall nichts, weil ich vorerst kein Bewerbungsschreiben brauche.

    @serverzeit : recht hast du. will mich ja auch nicht ganz unter Wert verkaufen.

    Allerdings beiß ich mich im Moment mit dem Gedanken, ab wann man denn eine Programmiersprache wirklich "kann".

    Ich bin zB grade dabei ruby zu lernen. Über die "Grundkenntnisse" bin ich schon weiter hinaus, würde aber nicht behaupten, dass ich es wirklich (bzw gut) kann. Genauso sieht es noch mit 1,2 anderen Sprachen aus. Was wäre denn, wenn ich nur aufgrund dieser Qualifikation genommen werde und ich dann maßlos überfordert bin ? :)

    Bei größeren Projekten hab ich auch nicht mitgearbeitet, ansonsten wäre es natürlich gute Eigenwerbung.


    Erwähnen sollte ich vielleicht, dass es sich hierbei um ein Praktikum handelt.

    Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Ich werde einfach mal gucken, wie sich das nett formulieren lässt.

    Adieu
     
  12. #11 StyleWarZ, 25.02.2008
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Kannst ja was wie erweiterte Grundkenntnisse dazu schreiben. Oder wie du das dann bezeichnen willst.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 supersucker, 25.02.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Kommt halt auf den Fall an.

    Java z.B. ist mittlerweile sowohl Sprache als auch Technologie, Java alleine als Sprache zu können wird dir nicht viel bis gar nichts bringen ohne z.B. Erfahrungen / Kenntnisse z.B. im Application Server-Bereich zu haben.

    Ansonsten solltest du natürlich immer alle Sprachen angeben, kannst ja dazu schreiben wie dein Kenntnisstand ist.
     
  15. caba_

    caba_ (caba{_,}|manuw)

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Naja so habe ich das gemeint, hab es mal als PDF angehängt.
    Daten etc sind frei erfunden.

    Ist ja kein ding ein kleines Anschreiben dazu zu schreiben wenn du eh schon dein Lebenslauf hinbringen/schicken whatever sollst
     

    Anhänge:

Thema:

(IT -) Lebenslauf?

Die Seite wird geladen...

(IT -) Lebenslauf? - Ähnliche Themen

  1. Bewerbung: Programmierkenntnisse im Lebenslauf

    Bewerbung: Programmierkenntnisse im Lebenslauf: Hallo - ich bin gerade dabei Bewerbungen zu schreiben und mich interessiert eigentlich wie man siene IT-Kenntnisse gliedern soll. Ich bin...
  2. IT Lebensläufe

    IT Lebensläufe: Moinsens Wie schreibt ihr eure Lebensläufe? Nach ein paar Jahren IT hat man soviele Abkürzungen (HTML, XML, FTP, SSH, HTTP, SSL, PKI, DNS,...
  3. Textbearbeitung für den Lebenslauf

    Textbearbeitung für den Lebenslauf: Lebensläufe sind so eine Sache - sie sollen nicht nur inhaltlich 1A sein, sondern auch noch dementsprechend aussehen. Ich suche eine...