Ist ein Blog Literatur

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von blck, 16.10.2008.

  1. #1 blck, 16.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2008
    blck

    blck Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde mich gern mit Internetkultur bzw Blogs beschäftigen. Eben in Bezug auf die Frage ob Blogs Literatur sind oder nicht.
    Hab auch schon mal Google gefragt, aber da findet man erst ewig viele Seiten lang "Literautblogs" mit Buchvorschlägen.
    Habt ihr eventuell Links oder Buchtipps wo das Thema genauer behandelt wird?
    MfG Blck

    Edit: Hab grad Wikipedia befragt und schonmal viele Links gefunden. Vielleicht hat jemand vone uch aber auch eigene Erfahrungen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slackfan, 16.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Ob ein Blog Literatur ist, hängt doch alleine vom künstlerischen Anspruch der Inhalte ab :devil:
    Die Absolutheit deiner Annahme impliziert bei mir den Umkehrschluss, dass alles, was sich Kunst nennt, auch welche ist. Was ja grandioser Unsinn ist!

    Viel interessanter für mich ist die Frage, ob Blogs Journalismus betreiben...

    cu

    P.S. Das gilt natürlich nur, wenn du Literatur im künstlerischem Sinn meinst.
     
  4. #3 bitmuncher, 16.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ein Blog ist erstmal ein Blog. Ob er als Literatur anzusehen ist, hängt vom Inhalt ab. Literatur hat den Anspruch thematisch oder inhaltlich zusammenhängend zu sein. Dies ist nicht bei allen Blogs der Fall, womit man diese Aussage nicht pauschal beantworten kann. Ein Blog kann zur Literatur gemacht werden, wenn der Blog-Autor dies durch die Inhalte tut. Er kann aber genauso gut Gallerie, Nachrichten-System/Zeitung u.ä. sein.

    Beispiele:

    http://googlies.blog.de/ <- könnte Literatur werden, wenn ich die Geschichte weiterschreibe
    http://www.lclhst.de/ <- ist eher eine Zeitung
    http://bitmuncher.blog.de/ <- ist einfach nur ein Blog
    http://dark-bit.blog.de/ <- ist Literatur
     
  5. #4 Floh1111, 16.10.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Ich glaube Bitmuncher hat das schon so ziemlich auf den Punkt gebracht.
    Viele Blogs, meiner z.B. auch sind einfach hingeschrieben, ein bischen im Tagebuchstyl. Manche beiträge sind aufwendig recherchiert, vieles ist aber auch einfach direkt aufgeschrieben wie es einem in den Sinn kommt und kann eigentlich nicht als Literatur im eigentlich Sinne bezeichnet werden.

    Es sei denn natürlich man definiert den Blogstyl als eigene Literaturart was man durchaus könnte da Blogs irgendwo auch bestimmten Regeln folgen.
    Floh1111
     
  6. #5 tuxlover, 16.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Auweia da hast du ja ein Thema angeschnitten. Um zu entscheiden, ob ein Blog Literatur ist, muss man sich erst einmal darüber einig werden, was denn Literatur ist. Da sind sich nicht einmal Literaturwissenschaftler einig.

    Ein Prof meinte einmal, dass selbst ein Telefonbuch Literatur sein kann.

    Auf jeden Fall ist ein Weblog eine gute Gelegenheit für jederman sich mitzutteilen. Obs denn Literatur ist, hängt denke ich auch von dem Inhalt ab.

    In diesem Sinne

    Grüße Tuxlover
     
  7. #6 slackfan, 16.10.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Das ist richtig, aber nur im Speziellen und nicht im Allgemeinen .?!
     
  8. #7 Bâshgob, 16.10.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Viele Blogs sind im Gegenteil sogar weder Literatur noch Journalismus, tatsächlich aber vielmehr grandioser Schrott!

    Ich nenne jetzt auch mal sicherheitshalber keine Adressen, ich möchte nämlich vermeiden, dass mein geruhsamer Fernsehabend durch unerwarteten Besuch gestört wird :devil:
     
  9. blck

    blck Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal danke für eure Antworten.
    Ich weiß, dass das Thema etwa so kritisch ist wie: Welche Distri is jetzt besser?

    Aber erstmal danke für eure Antworten. Wen's interressiert bei Wikipedia gibts ne Menge an pdf was man runterladen kann und sich durchlesen kann.
    Werd ich jetzt auch mal machen.
    MfG und schönen Abend,
    Blck

    P.S. Ubuntu find ich gut! :devil:
     
  10. #9 gropiuskalle, 16.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, das stimmt natürlich, aber diese wertenden Überlegungen muss man komplett außen vor lassen, sonst kommt man auf keinen grünen Zweig.

    Eine Ebene höher, also bei der Kunst, scheiden sich ja auch die Geister, und zwar ebenfalls vor dem Hintergrund des Missverständnisses, dass der Begriff "Kunst" irgendetwas über die Qualität eines Werkes aussagt. Tut er aber eigentlich nicht. Leute, die Sätze sagen wie "Wattn, dit Jeschmiere soll Kunst sein? Kann ja meene zweejährige Tochta bessa!" missverstehen also, was mit diesem Wort umschrieben werden soll.

    Ich bin inzwischen so weit, dass ich sage: "Alles ist Kunst, was als Kunst gemeint ist.". Und genau so würde ich mit Literatur verfahren, mit der Einschränkung, dass das Mittel des niedergeschriebenen Wortes verwendet werden muss - ein Klotz Butter ist in meinen Augen keinesfalls Literatur. Die meisten Blogger sehen sich vermutlich nicht als Schriftsteller im klassischen Sinne, aber es gibt Schriftsteller, die sich der Form des Blogs annehmen. Und dann ist das auch Literatur.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. blck

    blck Routinier

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    N'abend,
    tschuldigt, dass ich den Threat nochmal ausgrabe...
    Bitmuncher du hattest mir damals, in Bezug auf Literatur, den Link von deinem Blog geschickt. Kennt ihr noch andere Blogs die Gedichte oder ähnliches veröffentlichen? Kenn mich in der Szene nicht so aus und über google find ich nichts.
    Mfg Blck
     
  13. #11 bitmuncher, 10.01.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Blätter doch einfach mal bei blog.de oder wordpress.com durch die Blogs.
     
Thema:

Ist ein Blog Literatur

Die Seite wird geladen...

Ist ein Blog Literatur - Ähnliche Themen

  1. Blog-Software WordPress 4.5 »Coleman« freigegeben

    Blog-Software WordPress 4.5 »Coleman« freigegeben: Das Wordpress-Team hat nach vier Monaten Entwicklungszeit Wordpress 4.5 zum Download freigegeben. Zu den Neuerungen gehören unter anderem der...
  2. Artikel: Mobile Blogging-App mit DreamFactory, WordPress und Mailgun, Teil 2

    Artikel: Mobile Blogging-App mit DreamFactory, WordPress und Mailgun, Teil 2: Dieses Tutorium beschreibt Schritt für Schritt die Erstellung einer mobilen Blogging-App, die auf WordPress und Mailgun zugreift, mit...
  3. Artikel: Mobile Blogging-App mit DreamFactory, WordPress und Mailgun, Teil 1

    Artikel: Mobile Blogging-App mit DreamFactory, WordPress und Mailgun, Teil 1: Dieses Tutorium beschreibt Schritt für Schritt die Erstellung einer mobilen Blogging-App, die auf WordPress und Mailgun zugreift, mit...
  4. Valve startet Linux-Blog

    Valve startet Linux-Blog: Für den in Arbeit befindlichen Steam-Client für Linux sind die interessierten Spieler jetzt nicht mehr auf Berichte von dritter Seite angewiesen....
  5. Nur 2 Stichworte im Blog möglich...

    Nur 2 Stichworte im Blog möglich...: gerade wieder auf ein Minibug im Blog gestossen. Kann nur 2 statt 5 Stichworte im Blog eintragen.