Ist die Arbeitsumgebung mit der Linux Bash erkennbar?

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von PlatonTux, 16.02.2008.

  1. #1 PlatonTux, 16.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2008
    PlatonTux

    PlatonTux Jungspund

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    [gelöst] Ist die Arbeitsumgebung mit der Linux Bash erkennbar?

    Hallo und guten Abend alle zusammen - ich bin's wieder mal :)

    weiß jemand wie man die aktuelle Arbeitsumgebung mit Hilfe der Linux Bash feststellen kann? (z.B. mit einem Shell Script)

    Wenn ich beispielsweise ein Script ausführe und es kontrolliert ob man jetzt in Xfce, Gnome, Kde usw. arbeitet oder in einer Terminalsitzung (also dort wo man sich einloggt - nur Text keine Grafik usw..) sich befindet. Anders gesagt ist sowas überhaupt möglich?


    Hoffe meine Frage war verständlich formuliert.

    Mit freundlichen Grüßen: PlatonTux :))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 16.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Ja, ist es. Einfach ein Script schreiben der kontrolliert ob nun Gnome, Kde oder was sonst läuft und gibt es als variabel weiter.

    .bashrc kann dann per $VARIABEL es ausgeben :)
     
  4. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Naja, ich glaub, des TE's Frage war gerade, wie er den ersten Satz verwirklichen soll. Die Idee mit einem Script hatte er ja auch schon ;) (Zumindest hab ich den ersten Post so verstanden)
     
  5. #4 Tomekk228, 16.02.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Aso, ok, dann werd ich mich mal dran versuchen :)
     
  6. #5 supersucker, 16.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    env | grep -i session
    führt zu:

    Code:
    SESSION_MANAGER=local/fuckup:/tmp/.ICE-unix/5081
    DESKTOP_SESSION=gnome
    GDMSESSION=gnome
    GNOME_DESKTOP_SESSION_ID=Default
    DBUS_SESSION_BUS_ADDRESS=unix:abstract=/tmp/dbus-W4o7oMXlqm,guid=238c550a7fe0c106861a640047b749e3
    
    Noch Fragen?......:)

    P.S.:

    Sowas in ein script reinzuwursteln dürfte nicht allzu schwer werden....

    EDIT:

    Hmpfff, ich revidiere meine Aussage, da die ganzen Session Variablen - wenig überraschend - nur im xterm definiert sind.

    Bei virtuellen Konsolen haut das natürlich nicht mehr hin.
     
  7. #6 xbeduine, 16.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2008
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    da könnte man aber auch TERM abfragen.

    TERM=linux -> virtuelle Konsole, also eindeutig eine Terminalsitzung
    TERM=xterm -> nun kann man die Session abfragen.

    Code:
    if [ "$TERM" == "linux" ] ; then
       echo "Terminal"
    else
       echo $DESKTOP_SESSION
    fi
    mad
     
  8. #7 PlatonTux, 18.02.2008
    PlatonTux

    PlatonTux Jungspund

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend,

    verzeiht mir meine verspätete Antwort. Ich hatte in den letzten Tagen (privat) zu sehr um die Ohren ...

    Als erstes möchte ich mich für eure zahlreichen Antworte danken. :))


    Das Beispiel von xbeduine funktioniert bei mir. Die anderen Beispiele muss ich noch ausprobieren - bin mir aber sicher, dass diese auch so toll sind - danke schonmal :D


    Mit freundlichen Grüßen: PlatonTux
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 supersucker, 18.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Boah, irgendwie nervt dein TONFALL!!!!eins!!!elf!!!!!!ICH HABS GESCHAFFT!!!!

    Dein ach so brilliantes Stück Code gibt bei mir gnome als auch kde aus, weil gnome als DE läuft und einige kde-Applikationen.

    Was sagt dir das Einstein?

    P.S.:

    Mal abgesehen davon, das man sowas

    Code:
    ls -a /tmp | grep "kde";ls -a /tmp | grep "gnome"; ls -a | grep "xfce"
    wenn überhaupt so schreiben würde:

    Code:
    ls -a /tmp | egrep "kde|gnome|xfce"
     
  11. #9 PlatonTux, 21.02.2008
    PlatonTux

    PlatonTux Jungspund

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ^^^ also von euch kann wirklich viel lernen. Ihr alle seit einfache Klasse.
    Danke noch mals @all :))
     
Thema:

Ist die Arbeitsumgebung mit der Linux Bash erkennbar?

Die Seite wird geladen...

Ist die Arbeitsumgebung mit der Linux Bash erkennbar? - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  2. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  3. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  4. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...