ISOs in APT

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von JBR, 03.10.2007.

  1. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Ich habe mir die 21 Debian Images heruntergeladen und die ersten 7 auf CD gebrant. Auf meinem Desktop möchte ich allerdings auch die ein wenig Software von den restlichen 14 nutzen. Ich möchte sie ungern alle beim Start mounten, kann man sie z.b dynamisch mounten oder APT direkt vorwerfen ? In der Manpage steht dazu nichts
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Aus interesse: Wieso nutz du nicht apt und die Server im Netz?
     
  4. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    No DSL no fun - stell dir mal in einem squid eine bandbreitenbegrenzung von 64 Kbits ein, dann kannst du dir ungefähr vorstellen was ich meine .
     
  5. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ich installiere Debian meist mit einer Netinstall-CD und den Rest mit apt nach von den Repros. Noch nie aber hatte ich mehr als eine CD in der Hand um Debian zu installieren und glaub mir ich habe Debian schon oft und auf verschiedensten Systemen installiert.
     
  6. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ohne mich jetzt genau mit Debian auszukennen, aber könnte man die Pakete der CDs nicht auch auf die Festplatte kopieren und die Verzeichnisse/das Verzeichnis als lokales Repo nehmen? Ich meine nun nicht das ISO verwenden, sondern quasi die lokalen Pakete/Verzeichnisse einfach als APT Repo direkt eintragen.

    Sorry, wenn das ein sinnloser Beitrag war, wie schon gesagt, kenne mich mit Debian nicht so sehr aus, aber so in der Art habe ich das damals mim SuSE auch getan. Denke doch mal, APT kann das auch irgendwie.
     
  7. nikaya

    nikaya Guest

    Nur mal so am Rande: Du hast 21 Images heruntergeladen und sagst dann mit Deiner Bandbreitenbegrenzung willst Du keine Repos nützen?Oder hast Du sie woanders heruntergeladen?

    Aber zum Thema:Ich glaube apt-cdrom kann Dir weiterhelfen:
    http://debiananwenderhandbuch.de/apt-cdrom.html
     
  8. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Dort wo ich wohne gibt es kein DSL, die Images hab ich woanders heruntergeladen.
    Wie soll mir apt-cdrom weiterhelfen ?
     
  9. nikaya

    nikaya Guest

    Ah verstehe,habe den ersten Post nur überflogen.Du willst nur die Images mounten,ja?Kann man imo mit loop in der fstab machen:
    Code:
    mkdir /mnt/image1
    Code:
    /iso-archiv/image.iso /mnt/image1 iso9660 ro,loop,noauto 0 0
    usw.Dann bei Bedarf mit "mount /mnt/image1" mounten.
     
  10. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    eben nicht - apt soll die isos direkt einlesen oder sie wenn es nötig ist mounten
     
  11. nikaya

    nikaya Guest

    Vielleicht ja doch mit apt-cdrom und der Option -d?
    Für jedes Image einen Mountpunkt anlegen und dieses apt-cdrom mitteilen?
     
  12. Shorti

    Shorti Routinier

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    wäre es da nich gescheiter sich nen eigenen mirror zu basteln und den lokal zu hosten?
     
  13. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    das läuft wohl auch darauf hinaus alle Packete auf die Festplatte zu kopieren ? Das möchte ich eher ungern mach zumal 21*700MB=14,7GB
     
  14. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    naja aber die isos hast du doch jetzt auch auf der platte liegen...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Falls du Synaptic nutzt:

    Bearbeiten -> CD hinzufügen

    Und das mit jeder der 14 CDs.
     
  17. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
Thema:

ISOs in APT

Die Seite wird geladen...

ISOs in APT - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Debian Sarge Isos

    Frage zu Debian Sarge Isos: wollte mir mal die Sarge Isos runterladen und bin erstmal geschockt *lol* so wie es aussieht, existieren mittlerweile 14 CD's!! kann mir jemand...
  2. Debian Sid isos

    Debian Sid isos: Hallo,... ich habe im Tausch gegen ein Delphi Buch 14 Cd´s erhalten Debian Sid, ich bin jetzt ein etwas konfus, ich erklär mal kurz um was es...
  3. Fedora Core 2 Test 2 Isos verfügbar !

    Fedora Core 2 Test 2 Isos verfügbar !: s. auch : http://www.unixboard.de/comments.php?catid=13&id=397
  4. WinRar hatte Kontrolle über Isos - Probleme beim Installieren von RedHat

    WinRar hatte Kontrolle über Isos - Probleme beim Installieren von RedHat: Hi, WinRar war mit Iso-Dateien verknüpft. Also habe ich die "Winrars" einfach in nero gezogen und ne Daten-CD gebrannt. Die Installation von...
  5. Fedora Core 2 Test 1 Isos verfügbar.

    Fedora Core 2 Test 1 Isos verfügbar.: UPDATE:Fedora Core 2 Test 2 Isos verfügbar. So es ist soweit Fedora Core 2 Test 1 kann ab sofort HIER runter geladen werden. Es sind vier CDs....