ISDN4Linux im Suse 8.0er (Konf.-Dat., Einwahlprob., B-Kanal)

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von razor, 26.07.2002.

  1. razor

    razor Jungspund

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    so. als erstes wär es ganz ok wenn jemand wissen würde wo die ganzen konfigurationsdateien jetzt so liegen. einige sin ja wieder zu finden, andere jedoch nich (z.b.: rc.ippp).

    Dann hab ich da immern problem mit dem verbindungsaufbau. wenn ich michs erste ma einwähl bekomm ich immer keine verbindung. beim zweiten mal (un darauffolgende), nachdem ich dann verbindung getrennt hab, gehts.

    ==> WIESO DAS ?

    Hier ma ein ausschnitt aus messages wenn keine Verbindung:

    Nov 3 21:06:55 linux kernel: ippp0: dialing 1 019160...
    Nov 3 21:06:55 linux isdnlog: (HiSax driver detected)
    Nov 3 21:06:57 linux isdnlog: Nov 03 21:06:57 * tei 91 calling 019160 with ? RING (Data)
    Nov 3 21:07:00 linux ipppd[412]: Local number: 0, Remote number: 019160, Type: outgoing
    Nov 3 21:07:00 linux ipppd[412]: PHASE_WAIT -> PHASE_ESTABLISHED, ifunit: 0, linkunit: 0, fd: 7
    Nov 3 21:07:00 linux kernel: isdn_net: ippp0 connected
    Nov 3 21:07:00 linux isdnlog: Nov 03 21:07:00 tei 91 calling 019160 with ? Time:Mon Jul 22 14:12:00 2002
    Nov 3 21:07:00 linux isdnlog: Nov 03 21:07:00 tei 91 calling 019160 with ? CONNECT (Data)
    Nov 3 21:07:00 linux isdnlog: Nov 03 21:07:00 tei 91 calling 019160 with ? INTERFACE ippp0 calling 019160
    Nov 3 21:07:00 linux isdnlog: Nov 03 21:07:00 tei 91 calling 019160 with ? No area info for provider 33_0 (14), destination 019160
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: MPPP negotiation, He: No We: No
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: CCP enabled! Trying CCP.
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: CCP: got ccp-unit 0 for link 0 (Compression Control Protocol)
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: ccp_resetci!
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: local IP address 172.179.93.69
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: remote IP address 62.53.247.38
    Nov 3 21:07:01 linux ipppd[412]: ppp not replacing existing default route to ippp1[0.0.0.0]
    Nov 3 21:07:25 linux kernel: isdn_net: ippp1: dial rejected: interface not in dialmode `auto´, signalling dst_link_failure
    Nov 3 21:07:28 linux isdnlog: Nov 03 21:07:28 tei 91 calling 019160 with ? Normal call clearing (User)
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: Modem hangup
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: Connection terminated.
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: taking down PHASE_DEAD link 0, linkunit: 0
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: closing fd 7 from unit 0
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: link 0 closed , linkunit: 0
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: reinit_unit: 0
    Nov 3 21:07:28 linux ipppd[412]: Connect[0]: /dev/ippp0, fd: 7
    Nov 3 21:07:28 linux kernel: isdn_net: local hangup ippp0
    Nov 3 21:07:28 linux kernel: ippp0: Chargesum is 0
    Nov 3 21:07:28 linux kernel: ippp_ccp: freeing reset data structure c56cf800
    Nov 3 21:07:28 linux kernel: ippp, open, slot: 0, minor: 0, state: 0000
    Nov 3 21:07:28 linux kernel: ippp_ccp: allocated reset data structure c56cf800
    Nov 3 21:07:29 linux isdnlog: Nov 03 21:07:29 tei 91 calling 019160 with ? HANGUP ( 0:00:29 )

    So, jetzt noch zu dem zu dem ich die konfigurationsdateien brauch. ich hab vor den B-Kanal zu aktivieren wenn ein rechner aus dem LAN ins Inet will, so dass ich ungestört weiter cs zocken kann ohne rumzulaggen.
    wenn jemand so was schon gemacht hat oder weiss wo man nachlesen kann wos steht wär ich sehr dankbar wenn ers posten könnt.


    SCHO MA DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistered, 26.08.2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    tach,

    ich denke es handelt sich dabei um ein problem mit dem default gateway ( oder auch default route ). wenn du dich mit dem 2. kanal einwählst wird das gateway wahrscheinlich geändert. du solltest es mit statischen routen versuchen ( z.b. eth0 -> ippp1 ). zusätzlich brauchst du natürlich auch noch "masquerading" um die ips richtig "durchzurouten".

    hoffe es hilft dir etwas weiter

    andi
     
  4. razor

    razor Jungspund

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke, ich werd ma das mit den statischen Routen testen. (MASQ. hab ich scho)
     
Thema:

ISDN4Linux im Suse 8.0er (Konf.-Dat., Einwahlprob., B-Kanal)

Die Seite wird geladen...

ISDN4Linux im Suse 8.0er (Konf.-Dat., Einwahlprob., B-Kanal) - Ähnliche Themen

  1. isdn4linux, Sedlbauer Speedfax+ PCI

    isdn4linux, Sedlbauer Speedfax+ PCI: Hallo zusammen, mein erster Beitrag hier führt gleich in die Tiefen des Kernels. Ich nutze das steinalte i4l mit dem HiSaX-Treiber für eine...
  2. isdn4linux - Einwahl schlägt fehl

    isdn4linux - Einwahl schlägt fehl: Einige hatten mich ja schon gewarnt: ISDN unter Linux macht nicht wirklich Spaß. Nach einigen Problemchen habe ich mich heute wieder an den...
  3. isdn4linux - "/dev/isdnctrl: no such device"

    isdn4linux - "/dev/isdnctrl: no such device": Guten Tach! Also, ich habe meiner Freundin 'ne Partition mit Slackware 10.1 erstellt. Eigentlich war die Partition ja eher für mich zum frickeln...
  4. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  5. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...