Irak-Krieg spaltet netz-Nutzer/freenet kauf mobilcom

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von chiefadri, 18.02.2003.

  1. #1 chiefadri, 18.02.2003
    chiefadri

    chiefadri *******

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmelsdorf, bei Bamberg
    18.02.2003, 12:10

    AOL: Drohender Irak-Krieg spaltet Internet-Nutzer

    Der drohende Irak-Krieg stößt bei den Kunden des weltgrößten Internet-Providers auf ein geteiltes Echo. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage unter AOL-Nutzern in Donald Rumsfelds "altem" Europa und den Vereinigten Staaten.

    Bei den amerikanischen Kunden gaben 50 Prozent an, dass sie einen Krieg gegen den Irak auch ohne UN-Mandat für richtig halten. Die gleiche Prozentzahl hält die USA für einen "Meister der Freiheit". Eine Mehrheit der AOL-Mitglieder in Frankreich, Deutschland und England betrachtet die USA als eine "arrogante Supermacht".

    Nach Ländern aufgeteilt sind 78 Prozent der französischen AOL-Mitglieder dieser Meinung, gefolgt von Deutschland mit 69 Prozent. Auch 51 Prozent der Engländer teilen diese Ansicht. An den beiden freiwilligen und damit nicht repräsentativen Befragungen nahmen 3,7 Million Mitglieder teil.

    -----

    18.02.2003, 08:44

    Vorvertrag: freenet.de kauft MobilCom-Festnetz

    Der Onlinedienst freenet.de übernimmt das Festnetzgeschäft des Mobilfunk-Providers MobilCom. Nach Angaben von freenet.de ist ein entsprechender Vorvertrag am gestrigen Montag geschlossen worden. Der Kaufpreis soll 35 Millionen Euro betragen.

    Der Vereinbarung müssten noch der MobilCom-Aufsichtsrat, die Bürgen sowie die kreditgebenden Banken zustimmen. Der Aufsichtsrat von freenet.de habe seine Zustimmung bereits erteilt, schreibt das Hamburger Unternehmen.

    Die künftige freenet.de-Festnetzsparte umfasse sowohl den bestehenden Kundenstamm als auch die gesamte Netzinfrastruktur von MobilCom, hieß es weiter. Zur Realisierung des Kaufpreises sind von freenet.de keine Kapitalmaßnahmen und Kreditaufnahmen geplant.

    Der Onlinedienst will in den kommenden 12 bis 18 Monaten etwa 25 Millionen Euro in die Festnetzsparte investieren. Für das erste volle Wirtschaftsjahr nach der Übernahme, das Jahr 2004, erwartet das Unternehmen einen Umsatz von über 600 Millionen Euro.

    Info: www.freenet.de
    -----

    Quelle der Nachrichten: chip.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Tja! Ich halte Amerika auch für eine "arrogante" Supermacht! Zumindest die jetzige Regierung und deren Gefolge. Der Rest ist deutlich ausgenommen.
    Den "51st State" und seinen regierenden Polithooligan Blair finde ich ähnlich schmierig! Aber auch hier gilt, vielleicht noch mehr als in den USA, das die Regierung in England in diesem Punkt nicht mehr für ihre Bevölkerung spricht!

    Ach ja! Saddam ist übrigens ein echt übler Zeitgenosse! Die Folgen seines Handelns allerdings dessen Bevölkerung austragen zu lassen ist ebenso schäbig!:rolleyes:
     
  4. ookami

    ookami Haudegen

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    die alte reg. war keines falls besser :]

    blair ist aber wohl das bessere übel, siehe thatcher und major

    das ist aber leider egal sind ja keine demokratien :(

    du meinst herr hussein?

    cu
     
  5. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Herr???
    Nee, Saddam und ich, wir dutzen uns! 8o :P
     
  6. ookami

    ookami Haudegen

    Dabei seit:
    06.07.2002
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    genau wie rummy

    aber dann sollte man auch die anderen beim vornamen anreden. :]

    wie z.b.: tony, george, donald, colin, ...

    finde ich aber auch besser :).

    cu
     
Thema:

Irak-Krieg spaltet netz-Nutzer/freenet kauf mobilcom

Die Seite wird geladen...

Irak-Krieg spaltet netz-Nutzer/freenet kauf mobilcom - Ähnliche Themen

  1. Bodhi Linux spaltet Enlightenment ab

    Bodhi Linux spaltet Enlightenment ab: Jeff Hoogland, Hauptentwickler der Distribution Bodhi Linux, hat die Abspaltung der Desktop-Umgebung Enlightenment beschlossen. Die Beweggründe...
  2. Neuer Mozilla-Chef spaltet die Gemeinschaft

    Neuer Mozilla-Chef spaltet die Gemeinschaft: Bei Mozilla sorgt die Ernennung des neuen Chefs Brendan Eich für Ärger. Medienberichten zufolge haben in der vergangenen Woche drei Mitglieder des...
  3. Gentto spaltet sich auf!

    Gentto spaltet sich auf!: Gentoo spaltet sich auf! Die Meldung dazu hier: http://www.pro-linux.de/news/2003/5671.html