IPv6 aktivieren (nicht nur in KDE)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von oyster-manu, 28.12.2007.

  1. #1 oyster-manu, 28.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich habe ein kleineres Problem: mein Speedport-Router vergibt anscheinend auch IPv6 IPs per DHCP an die Clients. Dies dauert meist aber etwas länger, so dass man erst ein paar Minuten nachdem der Rechner gebootet hat, auch Zugriff aufs Netzwerk bekommt.
    Im Router habe ich keine Möglichkeit gefunden, dass IPv6-Adressen nicht mehr vergeben werden sollen, also muss ichs auf der Clientseite deaktvieren. Das hab ich nun schon unter /etc/sysconfig für KDE getan, jedoch bekommt der Client immer noch eine IPv6-Adresse zugewiesen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 28.12.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Betreff:
    Nein oder Nicht sein oder was denn nun? :think:

    Bei deaktivieren hilft dir das hier

    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 oyster-manu, 28.12.2007
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Hoppla. Soll im Titel natürlich deaktivieren heissen!

    Vielen Dank für den Link.
     
  5. #4 «oMeE», 28.12.2007
    «oMeE»

    «oMeE» beta_0.5.2

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    213.252.153.141
  6. Alux

    Alux Eroberer

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / CH
    Warum so umständlich?
    Mit der Maus....
    Yast/Netzwerkgeräte wählen
    Register Globale Optionen anklicken und
    das Kreuz in IPv6 aktivieren heraus löschen/klicken.
    und mit Beenden bestätigen
    Das müsste doch reichen? Oder habe ich da etwas übersehen?
    Gruss
    Alux
     
Thema: IPv6 aktivieren (nicht nur in KDE)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. speedport w921v ipv6 deaktivieren

Die Seite wird geladen...

IPv6 aktivieren (nicht nur in KDE) - Ähnliche Themen

  1. Modul IPv6 deaktivieren, nur wie?

    Modul IPv6 deaktivieren, nur wie?: Hab die ganze Nacht verzweifelt versucht IPv6 zu deaktiveren, damit ich es mittels modconf aus dem Kernel schmeißen kann
  2. OpenWRT Barrier Breaker 14.07-rc1 unterstützt IPv6 nativ

    OpenWRT Barrier Breaker 14.07-rc1 unterstützt IPv6 nativ: Die OpenWRT-Entwickler haben einen ersten Veröffentlichungskandidaten für OpenWRT 14.07 (Codename »Barrier Breaker«) zum Download bereitgestellt....
  3. In eigener Sache: Pro-Linux über IPv6 erreichbar

    In eigener Sache: Pro-Linux über IPv6 erreichbar: Angeregt durch diverse Leser widmeten wir uns auch dem Theme IPv6, denn es zeichnet sich ab, dass manche Provider nur noch IPv6-Anbindungen...
  4. SpamAssassin 3.4.0 mit IPv6

    SpamAssassin 3.4.0 mit IPv6: Mit der Freigabe der Version 3.4.0 hat das SpamAssassin-Projekt seinen Spam-Filter weiter verbessert. Er bringt unter anderem eine native...
  5. IPv6 FreeBSD

    IPv6 FreeBSD: Hi zusammen, hab ein kleines Problem in Sachen IPv6. Kurz zum Hintergrund: Ich hab zuerst auf einer Debian-Möhre mein IPV6-Setup (im...