IP von einem auf VM laufenden Linux

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Ticha, 11.08.2008.

  1. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute

    ich dachte ich mach mich mal ein wenig schlauer in Sachen Server und Server konfiguration und Server Sicherheit. Habe mir dazu mal VirtualBox geladen und Debian mit Grundsystem installiert. Daten aus dem internet laden funkioniert ohne porbleme. Habe mir den Apache und den Mysql Server gerade geladen und installiert. Jetzt würde ich natürlich gerne mal testen ob das auch alles funktioniert. Aber wie greife ich auf die VM zu?

    ifconfig gibt mir "10.0.2.15" als IP aus, aber irgednwie kann ich auf die IP nicht pingen :-(

    gibt es da eine spezielle? wie kann ich auf die VM connecten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saeckereier, 11.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
  4. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    WTF?????

    ok... ich lass das... das ist der Aufwand net wert... da teste ich das besser auf nem anderen rechner...


    danke nochma :)
     
  5. #4 saeckereier, 11.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Also eigentlich ist der Aufwand ziemlich minimal, wenn man sich mit Netzwerkkonfiguration auskennt. Ein TAP Device erstellen und dem eine IP zu geben und das dann der VM zuzuweisen ist ziemlich billig. Die NAT Konfiguration, die Standard ist kann den Server logischerweise nicht erreichbar machen. Pings gehen nicht, weil man für ICMP Root Rechte bräuchte.

    Alternative: Du kannst auch vmware server installieren. Der lässt dich solche Einstellungen in der GUI vornehmen. (NAT/Host-Only/Bridgeg) Und da muss man dann nichts mehr machen.
     
  6. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    hmm... nur bei VMWare muss man sich registirern oder?
     
  7. #6 sim4000, 11.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Joa.
    Dafür macht VMWare das aber auch (fast) alles komplett allein, was man bei VBox erst von Hand konfigurieren muss.
     
  8. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    vmware gibts leider nicht in den Ubuntu Repos :-/
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 saeckereier, 11.08.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Installier dir tunctl und bridge-utils (die Pakete heissen evtl. leicht anders) Dann:
    Code:
    # TAP Device für 1. VM anlegen
    tunctl -t vbox0
    # Bridge Device br0 anlegen
    brctl addbr br0
    # Netzwerkkarte und TAP Device hinzufügen
    brctl addif br0 eth0
    brctl addif br0 vbox0
    # Devices auf promiscuous setzen
    ifconfig eth0 0.0.0.0 promisc up
    ifconfig vbox0 0.0.0.0 promisc up
    # IP-Adresse des Hostrechners setzen
    ifconfig br0 A.B.C.D up
    
    Anschliessend musst du nur noch in der VM die Netzwerkkarte einstellen und in der VM-Konifguration vbox0 als Hostinterface eintragen.

    A.B.C.D ist die IP deines Rechners
     
  11. d_h

    d_h Jungspund

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tokyo
    natülich nicht, aber hier kannst du dir ganz regulär die installationsdateien laden und es nach der Registrierung auch installieren.
     
Thema:

IP von einem auf VM laufenden Linux

Die Seite wird geladen...

IP von einem auf VM laufenden Linux - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?

    Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?: In mehreren Dateien ist immer mehrfach ein bestimmtes Wort enthalten, gefolgt von einem "=". Ich möchte mir die dahinter folgenden 10 Zeichen...
  2. Kontextmenü mit einem Skript verbinden

    Kontextmenü mit einem Skript verbinden: Abend, wenn ich z. B. eine simple Umwandlung eines Bildformates in ein anderes über das KDE-Kontextmenü (Servicemenü nennt es sich im KDE oder...
  3. Debian Live 32 und 64 Bit in einem Image

    Debian Live 32 und 64 Bit in einem Image: Hallo, ich hab mir ein Debian Live auf nen USB-Stick gepackt, Grub installiert, alles schick! ... was jetzt natürlich noch gut wäre, wenn man, wie...
  4. Debian-Projektleiterwahl mit nur einem Kandidaten

    Debian-Projektleiterwahl mit nur einem Kandidaten: Bei der anstehenden jährlichen Debian-Projektleiterwahl tritt nur ein Kandidat an, der Franzose Mehdi Dogguy. Der amtierende Projektleiter Neil...
  5. Western Digital und ownCloud arbeiten an einem Cloud-Server für zu Hause

    Western Digital und ownCloud arbeiten an einem Cloud-Server für zu Hause: Festplattenhersteller Western Digital (WD) und ownCloud arbeiten gemeinsam an einem kleinen Cloud-Server, basierend auf WD-Festplatten, einem...