IP policy routing

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von szumbusch, 26.03.2007.

  1. #1 szumbusch, 26.03.2007
    szumbusch

    szumbusch Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu. Sowohl im Forum als auch im Thema.
    Ich kämpfe seit 2 Wochen mit dem folgenden Problem und brauche dringend
    Hilfe, da ich das Thema bis zum 03.04. abgeschlossen haben muß.

    Ich habe drei interne Netze, die über einen IPCOP nach außen gehen. Der macht dann alles mögliche. Proxy, Firewall, Virenscanning, QoS, etc. Alles sehr hübsch.

    Es gibt nur ein Problem: die Telekom kann nur <= 1 Mbit liefern, da wir in den ostdeutschen Wastelands angesiedelt sind.

    Nach vielem hin und her haben wir nun zwei getrennte Zugänge á 1 Mbit.

    Darüber soll KEIN load balancing gemacht werden, sondern die Verwaltung (eines der drei Netze) soll über das eine Interface gehen, alles andere über das andere Interface.

    Da die Forensoftware ASCII-Zeichnungen zerkaut, habe ich die Konfig in eine PDF-Datei gepackt, die ich mitschicke.

    Kann mir jemand sagen, wie ich mittels 'ip route' und 'ip rule' das Problem löse?

    Ich dachte, es wäre einfach, aber irgendwo habe ich einen DEnkfehler drin und den finde ich nicht.

    Output 'route -n':

    Kernel IP routing table
    Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
    192.168.4.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth2
    192.168.20.0 192.168.0.92 255.255.255.0 UG 0 0 0 eth0
    192.168.3.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth1
    192.168.0.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
    192.168.10.0 192.168.0.90 255.255.255.0 UG 0 0 0 eth0
    0.0.0.0 192.168.3.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth1

    Folgendes habe ich eingegeben (zusätzlich zu den statischen Routen für
    192.168.10.0/24 via 192.168.0.90 und 192.168.20.0/24 via 192.168.0.92)

    ip route add 192.168.3.0/24 dev eth1 src 192.168.3.2 table 20
    ip route add default via 192.168.3.1 table 20
    ip route add 192.168.4.0/24 dev eth2 src 192.168.4.2 table 10
    ip route add default via 192.168.4.1 table 10
    ip route add 192.168.0.0/24 dev eth0 table 20
    ip route add 127.0.0.0/8 dev lo table 20
    ip route add 192.168.0.0/24 dev eth0 table 10
    ip route add 127.0.0.0/8 dev lo table 10

    default:

    ip route add default via 192.168.3.1


    die Regeln für die source netze:

    ip rule add from 192.168.20.0/24 table 20
    ip rule add from 192.168.10.0/24 table 10

    Irgendwie läuft alles weiterhin über einen Router (default).
    Es wird nichts über den zweiten Router geschickt.

    Weiß jemand Rat?

    Vielen Dank im Voraus.

    Sascha
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

IP policy routing

Die Seite wird geladen...

IP policy routing - Ähnliche Themen

  1. Docker 1.2.0 lässt Restart Policy zu

    Docker 1.2.0 lässt Restart Policy zu: Mit der Veröffentlichung der Version 1.2.0 von Docker haben die Entwickler dem System unter anderem die Möglichkeit spendiert, im Fehlerfall oder...
  2. Content Security Policy in Firefox wird offiziell

    Content Security Policy in Firefox wird offiziell: Die W3C-Spezifikation Content Security Policy 1.0 wird ab Firefox 23 offiziell unterstützt. Sie gilt als Meilenstein auf dem Weg zu noch mehr...
  3. SELinux Reference Policy Problem

    SELinux Reference Policy Problem: Hallo, ich habe einen Custom Kernel (3.6.9) unter OpenSuse 12.2 x64. Ich habe die "SELinux Reference Policy" unter...
  4. iptables - default policy - Server macht dicht

    iptables - default policy - Server macht dicht: Moin zusammen, beisse mir hier seit etwa drei Tagen die Zähne an iptables aus. Hier die Regeln, die beim Booten (oder manueller...
  5. Policyd unter Solaris Kompilieren

    Policyd unter Solaris Kompilieren: Moin moin, also ich versuche momentan den Policyd v1.82 zu 64Bit Sparc Code zu kompilieren. den Code selber kompiliert er auch ohne Probleme...