IP Forwarding?

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Mika2812, 21.10.2010.

  1. #1 Mika2812, 21.10.2010
    Mika2812

    Mika2812 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    ich hoffe ihr koennt mich in die richtige Richtung stupsen. Bin momentan ziemlich neu in der (Business) Linux Welt.

    Folgendes Szenario.

    Ich habe 3 Red Hat AP Server im Cluster. Dazu ein Java Client der ueber Apache mit den Server kommuniziert. Der Client sucht nach einer festen IP Adresse vom Server 1. Zum Beispiel:

    Server 1: 10.0.0.2
    Server 2: 10.0.0.3
    Server 3: 10.0.0.4

    Der Client sucht nun nach Server 1 mit der IP (.2) Jetzt moechte ich aber wenn Server 1 ausfaellt, dass der Client trotzdem ueber die IP Adresse des Server 1 (10.0.0.2) einen der anderen erreicht (.3 oder .4) Mache ich das am besten ueber IP Forwarding mit dem tool RINETD??? Oder was kann man da machen?

    Schon mal vielen Dank fuer die Tipps :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    nein ... wie willst du denn ipforwarding machen, wenn der server ausgefallen ist :) ... dann ist die NIC nicht mehr erreichbar und der Server kann auch nicht die IP weiter leiten.
    Also es gibt mehrere möglichkeiten sowas zu amchen.
    Entweder du hast ein switch das ein automatisches IP-Failover beherrscht.
    Oder du machst das ganze über heartbeat/pacemaker .... sprich ein cluster aufbauen. Damit kannst du dann sagen, wenn node x ausfällt, mache auf node y,z diesen und diesen task. Aber ich kann dir jetzt schon sagen, das du das nicht hinbekommen wirst, wenn du keine erfahrung in sachen netztechnik und linux administration hast.
    Vor allem musst du darauf achten, dass die NIC auf dem Fallback-Server so konfiguriert ist, das die auch die IP annimmt.
     
Thema:

IP Forwarding?

Die Seite wird geladen...

IP Forwarding? - Ähnliche Themen

  1. komplexes Forwarding ausschließlich mit SSH

    komplexes Forwarding ausschließlich mit SSH: Hallo, ich möchte aus dem 10.11.12.0/24-er Subnetz alle Rechner ins Internet bringen. Über den {PXE,TFTP,...}-Server kann ich nicht routen....
  2. Probleme mit Portforwarding

    Probleme mit Portforwarding: Hi, mein Amsn mekkert immer, dass ich hinter ner Firewall sitze. Port 6891 für Webcam ist aber freigegeben. Auf dem Router habe ich aber ein...
  3. Bittorrent Problem, bzw Portforwarding funktioniert plötzlich nichtmehr

    Bittorrent Problem, bzw Portforwarding funktioniert plötzlich nichtmehr: Hi, ich benutze seit langem KTorrent und das funktionierte auch immer prächtig. Aber vor ca. einer Woche wurde mir angezeigt das meine...
  4. ssh X forwarding ohne X-server auf server.

    ssh X forwarding ohne X-server auf server.: Hey. Ich will Rox nutzen - vom Server aus. Klar, geht easy. Ein ssh -X user@ip sollte es möglich machen. Doch es geht nicht. Dann hab...
  5. IP_forwarding unter Solaris 10

    IP_forwarding unter Solaris 10: Hallo, ich hatte mal einen Gateway auf Mandriva eingerichtet, ging recht einfach. Nun hab ich mich an Solaris 10 versucht und bin dabei auf...