IP Adresse unter Debian einstellen???

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von XET!C, 03.12.2006.

  1. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    Hi,

    ich hab nix brauchbares in der Suchfunktion gefunden:( und nach dem Debianhandbuch geht das irgendwie auch nicht.:(
    Ich will eine feste IP einstellen. Habe nur eine Netzwerkkarte!
    in der /etc/netzwerk/interface
    hab ich den mit vi bearbeitet und folgendes eingetragen. Bei der installation als DHCP eingestellt.
    adresse 192.168.0.45
    netmask 255.255.255.0
    gateway 192.168.0.1
    und noch zwei andere...


    Ich hab keine Internetverbindung und wenn ich CSServer starte sagt der mir
    127.0.0.0:20175

    gibt es ein Befehl womit ich mir sagen lassen kann welche IP der Computer hat [Netzwerk]?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ifconfig

    Hallo,

    ifconfig -a
    (als root an der Kommandozeile - das zeigt dir alles, was in dem Moment an Netzwerkkarten bekannt ist und die Einstellungen dazu)
     
  4. #3 x-lette, 03.12.2006
    x-lette

    x-lette Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zum anzeigen der Adresse gibt es 'ifconfig' oder auf neueren System 'ip -f inet addr'.
    Zum festlegen einer statischen IP-Adresse trägst du in /etc/network/interfaces folgendes ein:

    Code:
    iface eth0 inet static
      address xxx.xxx.xxx.xxx
      netmask xxx.xxx.xxx.xxx
      broadcast xxx.xxx.xxx.xxx
      gateway xxx.xxx.xxx.xxx
    
    Die einzelnen Adressen mußt du natürlich selber wissen.
    Auch sind nicht unbedingt alle Einträge notwendig.

    Gruß
    XL
     
  5. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn

    muss nur das dadrin stehen, mehr auch nicht?
     
  6. #5 x-lette, 03.12.2006
    x-lette

    x-lette Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Diese Einträge sind hilfreich, aber nicht alle notwendig. Ob du weitere einträge brauchst, mußt du selber wissen. Hängt von deinem Netzwerk ab.
    Guter Tip an dieser Stelle:
    Code:
    man interfaces
    :)
    Ich kann dir jetzt leider nicht die gesamte Konfigurationsdatei erklären.

    Gruß
    XL
     
  7. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    ICh poste mal später meine Interfaceinhalt^^ dann könnt ihr mir ja vielleicht sagen was ich falsch mache
     
  8. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    hier sind die angaben die bei config -a ausspucken:
    eth0:
    inet Adresse:192.168.0.45 - soll das die andresse zum router sein?
    Bcast:192.168.0.255
    Maske:255.255.255.0

    und bei interface:
    iface lo inet loopback
    iface eth0 inet static
    address 192.168.0.45
    netmask 255.255.255.0
    network 192.168.0.0
    broadcast 192.168.0.255
    gateway 192.168.0.1
     
  9. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    Ich hab da noch was neben bei, wenn ich ping oder andere befehle ausführe dann geht das immer weiter. Ich kann das nicht ausstellen!!!! :( ich weis noobie
     
  10. #9 posiputt, 03.12.2006
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ctrl - c

    und du hast doch ne statische ip, genau die, die du in der /etc/network/interfaces eingetragen hast.

    ot: wie ist deine signatur zu verstehen?
     
  11. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    Das ich ihn über diese IP nicht erreichen kann. Kein TS kein CS nixe!!!
    Naja ich probiere es weiter
     
  12. #11 posiputt, 03.12.2006
    posiputt

    posiputt zwar!

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    dieser beitrag ist wirklich schwierig zu verstehen.

    welche ip-adresse hat denn der rechner, von dem aus du hier postest?
     
  13. #12 x-lette, 03.12.2006
    x-lette

    x-lette Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Irgendwie beschleicht mich langsam der Verdacht, daß der OP gar nicht genau weiß, was eigentlich sein Problem ist.
    Herumdoktern an irgendwelchen Stellen im System nur weil eine Software irgendwo nicht funktioniert, ist nicht gerade der kurze Weg zum Ziel.

    So, zum Interfaceinhalt: die Adressen für eigene IP und Broadcast sowie die Netzmaske sind gemäß Konfigurationsdatei korrekt gesetzt.
    Ergo: Problem gelöst.

    Wenn irgendetwas jetzt immer noch nicht funktioniert, dann grenze doch bitte den Fehler ein.

    Gruß
    XL
     
  14. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Firewall oder Subnetz?

    Also, wenn er die IP definitv hat (ifconfig zeigt die tatsächlich gestarteten Netzwerk-Devices!) und du ihn darauf nicht erreichen kannst, hat der Rechner, von dem aus du das versuchst, evtl. eine IP aus nem anderen Subnetz, ohne daß es ein Gateway gibt...

    Oder du bist gefirewallt mit dem Dings. Auf dem Server oder auf dem Rechner , der das versucht.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. XET!C

    XET!C Tripel-As

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter / Bonn
    Ne hat sich alles erledigt. Irgendwie hat er die neue Einstellugen nicht geladen :(
    hmm...so ein misst. Viel Aufwand und Zeit für nix
    Jetzt bin ich zu frieden und es funktioniert alles so wie ich es haben möchte. Noch ;)
     
  17. #15 kbdcalls, 03.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß zwar nicht wie das erreicht hast, aber in der Regel reicht es eine Dienst neu zu starten damit die neue Konfig übernommen wird. Im Falle des Netzwerks
    Code:
    /etc/init.d/networking restart
    Aber du solltest dir mal mal http://www.debiananwenderhandbuch.de durchlesen.
     
Thema: IP Adresse unter Debian einstellen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bei debian ip einstellen

    ,
  2. debian ip adresse einstellen

    ,
  3. debian 7 ip anzeigen

    ,
  4. kde ip umstellen,
  5. debian ip adresse anzeigen,
  6. debian ip adresse,
  7. debian ip adresse ändern,
  8. debian kde ip-adresse einstellen
Die Seite wird geladen...

IP Adresse unter Debian einstellen??? - Ähnliche Themen

  1. Synaptic unter MDK 10.1 - Adressen einbinden ?

    Synaptic unter MDK 10.1 - Adressen einbinden ?: Hallo, wie formatiere ich in Synaptic Adressen korrekt ein ? Diese unlogische und unübersichtliche Formatierungsvorgabe funktioniert einfach...
  2. Teredo/ Miredo Adresse nicht erreichbar

    Teredo/ Miredo Adresse nicht erreichbar: Schönen guten Abend! Folgendes: Ich wohne hier in einem Studentenwohnheim, bei dem die Internetverbindungen aller Wohnungen über einen ganz...
  3. Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich

    Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich: Hallo zusammen, ich bastel hier gerade an einem Webserver, der über das Internet erreichbar ist. Am DSL-Router hängt jetzt der Webserver an als...
  4. Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor

    Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor: Canonical, die Firma hinter Ubuntu, hat ein Werkzeug entwickelt, mit dem sich die Knappheit von IPv4-Adressen bei Containern umgehen lässt. Das...
  5. Exim4 - Faxmaster und andere Emailadressen im lokalen System eines Domänen-PCs

    Exim4 - Faxmaster und andere Emailadressen im lokalen System eines Domänen-PCs: Moin Gemeinde, ich habe viele Debian Systeme in mehreren Domains. Auf allen läuft Exim4 mit eigentlich immer derselben Konfig. Dem System wird...