Internetverbindung teilen Linux, Mac und einem UMTS-Stick

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von sharpxs, 27.02.2010.

  1. #1 sharpxs, 27.02.2010
    sharpxs

    sharpxs Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Wissende,

    für gewöhnlich ist Google wirklich mein bester Freund, aber heute scheint mich das Glück verlassen zu haben.
    Ich möchte meine Internetverbindung mit zwei Rechnern nutzen und bekomme mit dem zweiten Rechner einfach keinen Zugriff.

    Auf meinem Desktop läuft Suse 11.2 und ich verbinde mich mit einem UMTS-Stick (O2, HUWAEI E160). Habe das Desktop per Kabel an eine Fritzbox (nicht mit einer DSL- oder Telefonleitung verbunden) angeschlossen.
    Meine beiden Schnittstellen:
    - eth1 (Fritzbox)
    - ppp0 (UMTS-Stick)

    Damit für die Internetverbindung weiterhin der Stick benutzt wird, habe ich wie folgt geroutet:
    Code:
    route add -net -n 0.0.0.0 dev ppp0
    Nun habe ich ein Macbook mit Mac OSX 10.4 per WLAN mit der Fritzbox verbunden und dabei als Router-Adresse die IP meines Desktop angegeben.
    Firewalls wurden alle deaktiviert.
    Anpingen funktioniert beiderseits.
    Aber der Mac kommt nicht ins Netz.

    Habe mein Glück mit iptables versucht, aber das war wohl entweder der falsche Ansatz oder ich habe die Regel nicht richtig formuliert (etwa im Sinne von "alles, was von der IP des Mac an eth1 reinkommt, soll weitergeleitet werden nach 0.0.0.0").

    Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?

    Besten Dank schon mal und Gruß,
    Lars
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeadCrash, 27.02.2010
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Abend,

    auf der SuSE-Box ip forwarding aktiviert?
    Code:
    echo 1 > /proc/sys/net/ipv4//ip_forward
    
    Nameserver auch richtig gesetzt?

    mfg
    HeadCrash
     
  4. #3 marcellus, 28.02.2010
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    1. Du musst dem mac auch klar sein, dass er das Netzwerk als gateway verwenden kann, also musst du ihm die route über den rechner geben

    2. Wenn du die fritzbox nicht richtig konfigurierst wirds auch nix, nur anstecken tut in der Regel wenig, oder ist das ein einfacher access point?

    Wenn du nicht jedesmal von Hand mit der Konfiguration herumspielen willst würd ich dir empfehlen einen dhcp server auf dem Linux Rechner zu installieren, dnsmasq ist sehr verbreitet.

    Schau dir das vllt an http://www.gentoo.org/doc/en/home-router-howto.xml#doc_chap5 es ist zwar für gentoo ausgelegt, aber ich denk zumindest die dnsmasq einstellungen und die iptables rules werden dir weiterhelfen.
     
  5. #4 sharpxs, 09.03.2010
    sharpxs

    sharpxs Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi HeadCrash, hi marcellus,

    habt beide vielen Dank für Eure Hilfe und entschuldigt vielmals die verzögerte Antwort.
    Der Tipp mit dem ip forwarding hat's direkt gebracht:)!! Alles andere war soweit eingerichtet:
    - Fritzbox als access point (war aber auch von früherem Einsatz noch konfiguriert)
    - der Mac bekommt die IP der Suse-Box als Gateway und die in der Suse eingetragenen Nameserver
    - DHCP-Server ist nicht nötig; funktioniert auch nach Reboot alles prima
    - mit der Aktivierung von ip forwarding sind dann beide Rechner ins Netz gekommen

    Besten Dank nochmals;
    Cheers,
    Lars
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Internetverbindung teilen Linux, Mac und einem UMTS-Stick

Die Seite wird geladen...

Internetverbindung teilen Linux, Mac und einem UMTS-Stick - Ähnliche Themen

  1. Internetverbindung mir anderen lokalen Rechnern teilen

    Internetverbindung mir anderen lokalen Rechnern teilen: Hallo mitsammen, ich habe folgendes Problem und hoffe auf eure Hilfe: Ich habe einen PC mit Mandriva 2005LE, der hat 1. über ppp0 (xdsl über...
  2. Internetverbindung nach BleechBit zerschossen.

    Internetverbindung nach BleechBit zerschossen.: Hallo! Habe ein seltsames Problem mit der Inetverbindung. Nachdem ich, wie gewohnt BleechBit drüber laufen ließ, kann ich mich nicht mehr mitm...
  3. XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung

    XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung: Hallo, ich hab ein Problem. Habe einen Server mit Debian - Squeeze installiert. In dem Server sind zwei Netzwerkkarten. Eine bekommt die IP über...
  4. Kontrolleiste Internetverbindung verschwunden

    Kontrolleiste Internetverbindung verschwunden: Hallo liebes Forum, ich habe mich hier angemeldet, da ich gestern beim experimentieren meine Kontrolleiste zerschossen habe. Auf dieser war das...
  5. Mit Wlan-Stick Netgear wg111v3 Internetverbindung herstellen

    Mit Wlan-Stick Netgear wg111v3 Internetverbindung herstellen: Hallo Leute, ich habe das Problem, dass ich mit meinem Wlan-Stick Netgear WG111v3 keine Internetverbindung herstellen kann. Er erkennt ihn, aber...