Interneteinwahl mit Router unter SuSE 10.0

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von mind, 02.08.2006.

  1. mind

    mind Jungspund

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich hab mal wieder ein Problem. Ich komme mit meinem Router (ist der von Netgear RP 614 v3) nicht in's Internet. Mit dem DSL-Modem geht das schon, wenn ich dann über:
    YaST -> Netzwerkgeräte -> DSL
    konfiguriere (Provider ist T-online). Wenn ich dann zwischen Modem und PC noch den Router schalte, klappt das bei gleicher Konfiguration nicht und ich wüsste nicht, was ich an dieser ändern sollte.

    Ach und, natürlich hab ich unter dem Punkt "Routing" die IP des Routers eingegeben, aber nur oben in die freie Zeile.

    Was muss ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 02.08.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    So kann das natürlich nicht klappen.

    Die Einwahl erledigt dein Router für dich.

    Also:

    - Den Router so konfigurieren das er sich automatisch einwählt, wie das geht steht im Handbuch dazu.

    - Dann den Router mit yast als gateway anlegen.
     
  4. mind

    mind Jungspund

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll ich den Router konfigurieren, wenn ich keinen Zugriff drauf hab?

    Dann aber nicht in YaST auf DSL, sondern auf Netzwerkkarte, oder? Denn, wenn ich auf DSL gehe, muss ich auch den Provider anlegen.
     
  5. #4 supersucker, 02.08.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich müsste da jetzt RTFM stehen, aber na gut....

    Natürlich hast du Zugriff auf den Router, wie man auf den zugreift steht im oben erwähnten Handbuch.

    Im Normalfall wirst du deinen Router über ein Webinterface erreichen können,

    also indem du z.b.

    Code:
    http://192.168.0.1
    in die Adresszeile deines Browsers eintippst.
    Obige IP kann natürlich auch anders sein, wenn du daran nichts geändert hast, ist die noch auf default-Einstellung vom Werk und diesen voreingestellten Wert findet man z.b. im Handbuch.

    Wie schon gesagt, oben geschriebenes ist ein Beispiel und kann bei dir anders sein, also -> Handbuch lesen -> rausfinden wie man auf den router zugreift -> router konfigurieren
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich hol das mal nach. ;)

    @mind: RTFM :rtfm: :D
    Kurzer Ablauf:
    1. deine Netzwerkkarte ueber YaST mit statischer IP (passend zur Range deines Routers) konfigurieren
    2. mit dem Router verbinden
    3. Router (wie im Handbuch des Routers beschrieben) konfigurieren
    4. Gateway und DNS-Server in deiner Linux-Kiste festlegen (DNS-Server deines Providers, Gateway ist dein Router)
    5. Spass haben
     
  7. mind

    mind Jungspund

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, RTFM ist immer leicht dahergesagt. Wer Interesse hat, kann sich es sich hier ja mal ansehen. Ich hab jedenfalls nichts gefunden.
    Hinzukommt, dass ich in der Routerkonfig jetzt die Daten von wegen statischer IP, Subnetz, Gateway und DNS eingegeben habe. In der Netzwerkkartenkonfig stehen die auch (bis auf DNS, das hab ich dort nicht gefunden) und nun kann ich nicht mehr auf den Router zugreifen, weil der angeblich von einer anderen Person benutzt wird. Da hilft wohl nur Router resetten, doch dann steh ich wieder am Anfang.
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Die meisten Hardware-Router haben per Default die statische IP 192.168.0.1. Resette die Kiste also wieder auf Hersteller-Defaults und stelle dann die Netzwerkkarte deiner Distro richtig ein. Gib ihr als IP die 192.168.0.2 und gib als Gateway 192.168.0.1 an. Dann greifst du mit deinem Browser auf deinen Router ueber http://192.168.0.1/ zu und konfigurierst die Kiste ordentlich. Danach traegst du noch die DNS-Server deines Providers bei deiner Linux-Kiste in die /etc/resolv.conf ein und fertig.
    Das Handbuch fuer den Router ist ja recht ausfuehrlich und um das Lesen desselben wirst du nicht drumrum kommen, wenn du den ordentlich konfigurieren willst.
     
  9. mind

    mind Jungspund

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mhm, okay.
    Eins noch: Bist du dir sicher, dass die 192.168.0.2 funktionieren wird? Ich glaub, ich hab mal gelesen, dass der Router die ersten 32 Plätze selbst belegt. Von daher soll es erst danach losgehen. Aber naja, mal ausprobieren.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn es nicht funktioniert nimmst du halt fuer deinen Rechner die 192.168.0.100. Ist doch auch kein Problem. :) Allerdings wage ich mal zu bezweifeln, dass der Router 32 IPs fuer sich beansprucht. Er reserviert sie evtl. fuer DHCP, aber deswegen sind sie ja noch lange nicht in Benutzung. Wozu sollte der Router 32 IPs brauchen?
     
  12. #10 DennisM, 02.08.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Vielleicht meint er die Range für DHCP ;P

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Interneteinwahl mit Router unter SuSE 10.0

Die Seite wird geladen...

Interneteinwahl mit Router unter SuSE 10.0 - Ähnliche Themen

  1. Interneteinwahl über Zyxel prestige Router

    Interneteinwahl über Zyxel prestige Router: Hallo ... ich hab schon viel gesucht, aber noch keine passende Hilfe gefunden. Ich habe hier ne Suse 9.0 und einen Zyxel Router prestige 650H zur...
  2. Interneteinwahl bei Systemstart

    Interneteinwahl bei Systemstart: hallo, hab folgendes problem bzw. frage. habe übers wochende mepis auf meinen laptop installiert. soweit alles prima komme bei meinem...
  3. Seltsames Datenaufkommen bei der Interneteinwahl

    Seltsames Datenaufkommen bei der Interneteinwahl: Hallo liebes Forum, mir ist jetzt seit einigen Tagen etwas seltsames bei meinem OpenSuse 10.2 aufgefallen. Mein Internetzugang erfolgt über ein...
  4. Interneteinwahl über den textmodus?

    Interneteinwahl über den textmodus?: Hi! Ich habe vor linux bei mir als router und firewall für meinen isdn zugang einzurichten. da ist an sich kein problem vorhanden. aber jetzt...
  5. Interneteinwahl startet nach Zwangstrennung NICHT automatisch neu

    Interneteinwahl startet nach Zwangstrennung NICHT automatisch neu: einen wunderschönen guten abend euch allen! ich habe n paar jährchen auf meinem file-server/router suse linux 7.0 laufen lassen. nun wollte ich...