Internet Verbindung (Netzwerk) Schritt für Schritt in CentOs 6.5 herstellen

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Fangi, 04.12.2013.

  1. Fangi

    Fangi Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Hallo,
    kann mir jemand hier mit einer einfachen und verständlichen Anleitung, eine Internet-Verbindung unter CentOs 6.5 herzustellen helfen?
    Alles Gute vom Grünschnabel?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 04.12.2013
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
  4. Fangi

    Fangi Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Warum ist denn diese Sache bei CentOs so schwierig gestaltet, ich komme damit bisher noch nicht klar... habe mit der Konsole Gedit geöffnet, die Datei gefunden und editiert, doch immer noch keine Verbindung... Ich beginne langsam zu verzweifeln...
     
  5. #4 tgruene, 06.12.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du KDE oder GNOME als Fenstermanager benutzt, bieten die Dir eigentlich aehnlich wie unter Windows automatisch ein Menu an, mit dem Du Dich in ein Netzwerk einwaehlen kannst, und wenn ein DHCP-Server vorhanden ist, solltest Du bei den meisten Neuinstallationen eigentlich kaum etwas konfigurieren muessen.
     
  6. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    8
    Hm, eigentlich wird bei der Installation alles ded. abgefragt - DHCP ja oder nein und wenn nein - die entsprechenden Werte eintragen.

    Alternativ - system-config-network und alles wird gut. Auch an der Konsole.

    Schwer wird es nur, wenn man (a) keine Grundkentnisse hat und (b) die Doku nicht lesen will...
     
  7. Fangi

    Fangi Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Hallo, hier melde ich mich noch einmal, bin sicher immer noch ein Grünschnabel, aber doch auch schon einig Zeit in Linux unterwegs, ich mag CentOS weil es wirklich einen stabilen Eindruck macht, naja das mit der Internetverbindung verstehe ich weniger, vielleicht auch deshalb, weil es bei anderen Systemen eben automatisch vonstatten geht.
    Wie auch immer hoffe ich nun mich etwas besser verständlich zu machen, denn ich habe gesucht, gelesen und mich damit beschäftigt, in CentOS über Konsole/su-gedit geöffnet und zwei Dateien gändert:

    1.
    /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-lo

    DEVICE=lo
    IPADDR=127.0.0.1
    NETMASK=255.255.255.0
    NETWORK=255.255.255.255
    # If you're having problems with gated making 127.0.0.0/8 a martian,
    # you can change this to something else (255.255.255.255, for example)
    BROADCAST=127.255.255.255
    ONBOOT=yes
    NAME=loopback

    2.
    /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-Wired-connection-1

    TYPE=Ethernet
    BOOTPROTO=none
    DEFROUTE=yes
    IPV4=192.168.178.20
    IPV6INIT=no
    UUID=95ee4301-4f4e-47d7-82f3-8328269208a2
    NAME="Wired connection 1"
    ONBOOT=yes
    IPADDR=192.168.178.20
    PREFIX=24
    GATEWAY=192.168.178.1
    DNS1=193.189.250.100
    DOMAIN=blackBeauty
    IPV4_FAILURE_FATAL=yes

    trotzdem ist es bis jetzt noch zu keiner Verbindung gekommen. Aber vieleicht sorge ich ja dafür hier für ein wenig Erheiterung.
    Alles Gute
     
  8. #7 Gast123, 07.12.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    1. Bei CentOS ist nichts schwierig gestaltet, sondern das meiste sinnvoll und durchdacht.
    2. Falls du eine GUI benutzt, brauchst du dich dank dem NetworkManager und seinen Applets nicht mit der Manipulation von Konfigurationsdateien rumschlagen.
    3. Falls du einen DSL-Router benutzt und dieser einen DHCP-Server laufen hat, brauchst du keine manuellen IP-Adressen vergeben. Das kann schief gehen.
    4. Falls du einen DSL-Router benutzt und dieser keinen DHCP-Server laufen hat und keine GUI hast, kannst du die manuelle Einrichtung der Schnittstelle mit BOOTPROTO=static erreichen
    5. Das BOOTPROTO=none deiner Konfiguration ist ja slebsterklärend. Was soll das System mit der Schnittstelle beim hochfahren machen? Nichts! Wenn du das so einstellst: Selber schuld.
     
  9. Fangi

    Fangi Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hattingen
    OK, ich habe eigentlich von dieser Materie keine Ahnung, da ich mich als reiner Anwender nie mit der Einrichtung von Internet-Verbindungen herumschlagen musste, dass erledigten meine Linux-Systeme bisher alle automatisch. Außer bei CentOS, da hatte ich bei dem Vorgänger 6.4 auch schon mal das Problem, da genügte es aber meine IP-Adresse in der grafischen Systemeinstellung einzufügen.
    Ich benutzte hier eine einfache Fritz-Box als DSL-Router, soviel ich weiss läuft darüber ein DHCP-Server (was auch immer das ist), ich weiss nicht was eine GUI ist und ehrlich gesagt? Muss ich das alles wissen? Ich bin halt Anwender und möchte zu Beginn erst einmal eine Verbindung zum Internet herstellen.
    Wie sollte ich denn jetzt weiter vorgehen? Reicht es noch einmal die Datei zu editieren und Bootproto auf static zu setzen? Wie schon gesagt funktioniert die automatische Verbindungsherstellung bei CentOS nicht...
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SaschaS, 30.12.2013
    SaschaS

    SaschaS Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    da du ein grünschbal bist (was ich auch bin) nehme ich an du hast centos mit der grafischen bedienoberfläsche (GUI (KDE / GNOME...) als standard dektop version installiert.

    geh bitte mal auf die beiden monitore die in der leiste links neben der systemuhr auftauchen und versuche es mal damit,
    üblicherwise meldet sich Centos selbst am router an welcher via dhcp eine ip adresse an jeden client im netzwerk zuweist.

    ich würde einfach mal alles richtig einstöpseln die router enstellungen testen und mal vielleicht neuinstallieren bevor du dich nachher über irgendwelchen selbst produzierten murks ärgerst.

    MfG
     
  12. #10 ampromt, 05.02.2014
    ampromt

    ampromt Guest

    Wieviele Netwerkkarten hast du? Wenn du zum Beispiel Ethernet und Wlan im Networkmanager verbunden sind, wird es auch nichts mit dem Internet. Deine Konfiguration in den Textdateien stelle mal wieder auf das Orginal, CentOS 6.x setzt bei Einsatz einer GUI ausschließlich auf den Networkmanager!

    ampromt
     
Thema: Internet Verbindung (Netzwerk) Schritt für Schritt in CentOs 6.5 herstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. centos internetverbindung

    ,
  2. centos internet über konsole einrichten

    ,
  3. centos wlan einrichten

    ,
  4. Kein Internet uneter Centos,
  5. netzwerk linux centos text einschalten ,
  6. centos keine netzwerkverbindung,
  7. centos 6 wlan,
  8. centos ip adresse vergeben,
  9. centos 7 keine internetverbindung,
  10. centos monitor nicht erkannt,
  11. centos internet,
  12. centos internetverbindung herstellen
Die Seite wird geladen...

Internet Verbindung (Netzwerk) Schritt für Schritt in CentOs 6.5 herstellen - Ähnliche Themen

  1. Internetverbindung nach BleechBit zerschossen.

    Internetverbindung nach BleechBit zerschossen.: Hallo! Habe ein seltsames Problem mit der Inetverbindung. Nachdem ich, wie gewohnt BleechBit drüber laufen ließ, kann ich mich nicht mehr mitm...
  2. Prüfe Internet Verbindung über VPN - wenn nicht = wechsle VPN-Server

    Prüfe Internet Verbindung über VPN - wenn nicht = wechsle VPN-Server: Hallo Leute, erstmal ein dickes "guten Morgen" an alle, die meinen Beitrag lesen. Ich bin auf der Suche nach jemanden, der mir ein Skript...
  3. XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung

    XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung: Hallo, ich hab ein Problem. Habe einen Server mit Debian - Squeeze installiert. In dem Server sind zwei Netzwerkkarten. Eine bekommt die IP über...
  4. Kontrolleiste Internetverbindung verschwunden

    Kontrolleiste Internetverbindung verschwunden: Hallo liebes Forum, ich habe mich hier angemeldet, da ich gestern beim experimentieren meine Kontrolleiste zerschossen habe. Auf dieser war das...
  5. Mit Wlan-Stick Netgear wg111v3 Internetverbindung herstellen

    Mit Wlan-Stick Netgear wg111v3 Internetverbindung herstellen: Hallo Leute, ich habe das Problem, dass ich mit meinem Wlan-Stick Netgear WG111v3 keine Internetverbindung herstellen kann. Er erkennt ihn, aber...