Interface Design

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von angelsfall, 18.06.2005.

  1. #1 angelsfall, 18.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich wunder mich grade, wer oder was dafür zuständig ist, dass die Buttons und generell die Fenster (nicht die Rahmen/Titelleisten) geskinnt werden. Ich nutze als WMs zur Zeit Ion und Openbox, jedoch ändern beide das Fensteraussehen an sich nicht. Oder ist das einfach vom Windowmanager abhängig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MrFenix, 18.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Dafür sind GTK und QT zuständig... Skin changer dafür sind beispielsweise bei XFCE, Gnome (beides GTK) und KDE (QT) beigelegt.
     
  4. #3 daniel.h, 18.06.2005
    daniel.h

    daniel.h IT-ler

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland / Sindelfingen
    So weit ich weiß, brauchen die kleinern WM z.B. openbox oder fluxbox kein gtk oder qt.
    Sie arbeiten mit der Xlib.
     
  5. #4 MrFenix, 18.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Denke es ging ihm mehr um die Endanwendungen. Da ist schon das meiste GTK / QT basiert, zumindest bei dem was ich so benutze.
     
  6. #5 angelsfall, 19.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Firefox finde ich z.B. nicht schön. Es ist einfach grau und ich kann die Farbe nicht ändern, das ärgert mich. Zudem sind die Bevel-Effekte, wenn man über Buttons geht, total übertrieben. Ich hoffe, ihr wisst, was ich damit meine :)
    Wie genau kann man denn sowas einrichten? Eigentlich hatte ich mich ja für solch schlanke WMs entschieden, um das System schmal und schnell zu halten, verbaut man sich dann nicht alles damit?
     
  7. #6 angelsfall, 19.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und wie kann ich die GTk+ installieren? Ich finde unter linuxpackages.net kein Paket dafür ...
     
  8. #7 angelsfall, 19.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hast recht, danke. Aber wie aktiviert man das bzw. bindet das ein? gtk-config hilft mir nicht weiter und mit gtk-demo kann ich mir die gtk anschauen, aber auch nicht mehr.
     
  9. #8 MrFenix, 19.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    wie gesagt am besten nimmst du die Tools von Gnome oder XFCE dafür
     
  10. #9 angelsfall, 19.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, schon klar, aber wie genau mache ich das?
    In meiner .xinitrc wird bisher per "exec openbox" mein WM gestartet. Was muss ich für den Rest tun? Ich finde darüber einfach nichts.
     
  11. #10 MrFenix, 20.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    /usr/bin/gnome-theme-manager ausführn und alles konfen und dannach
    Code:
    /usr/libexec/gnome-settings-daemon&
    
    in die xinit.rc oder der startup-datei (ka, welche das ist, bei mir isses /~/.fluxbox/startup) von openbox schreiben.
     
  12. #11 angelsfall, 20.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke, damit kann ich doch was anfangen! :)
    Nur eins noch: muss dazu das komplette Gnome installiert sein? Im Moment gibt es bei mir nur "gnome-panel-control" zum Ausführen.
     
  13. #12 angelsfall, 21.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich möchte ungern nerven, aber weiss denn niemand, was genau ich dazu installieren muss, bzw. ob es wirklich das ganze GNOME sein muss? Da ich (neuerdings) einen volumenbegrenzten Anschluss habe, wäre das gut zu wissen. Leider finde ich darüber wie gesagt nichts.
     
  14. #13 DennisM, 21.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 angelsfall, 21.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Super, danke dir! Werde ich ausprobieren, sobald ich Zeit habe :)
     
  17. #15 angelsfall, 21.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Okay, soweit ist jetzt alles eingerichtet. Die Themes kann ich auch wunderbar wechseln. Nur tauscht er nicht die Buttons aus, sondern ändert nur die Farbe. Die GTK ist ja installiert, was fehlt denn da?
     
Thema:

Interface Design

Die Seite wird geladen...

Interface Design - Ähnliche Themen

  1. Systemd 220 bringt persistente Netzwerk-Interface-Namen bei Debian und Ubuntu

    Systemd 220 bringt persistente Netzwerk-Interface-Namen bei Debian und Ubuntu: Martin Pitt, der im Mai eine Diskussion über seine Pläne für persistente, vorhersehbare Netzwerk-Interface-Namen startete, hat nun die Grundlagen...
  2. Vorschlag zu persistenten Netzwerk-Interface-Namen

    Vorschlag zu persistenten Netzwerk-Interface-Namen: Martin Pitt, Ubuntu- und Debian-Entwickler, hat auf den Mailinglisten beider Distributionen einen Vorschlag unterbreitet, Netzwerkkarten künftig...
  3. Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface

    Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface: Moin, moin, ich habe am Wochenende Samba4 installiert. Leider geht das nicht so wie ich mir das vorstelle. Mein Server hat zwei...
  4. FreeBSD-Updates - Webinterface

    FreeBSD-Updates - Webinterface: Ich habe ein kleines Webinterface geschrieben, um über aktuell anstehende Ports-/Package Updates informiert zu sein. Ziel war es eine Liste mit...
  5. resolv.conf vs. interfaces

    resolv.conf vs. interfaces: Grüße, Ich bekomme nicht endgültig raus warum alle immer dns-nameservers in der /etc/network/interfaces eintragen. Bei meinen Tests wird immer...