Intel Grafikkarten treiber installieren

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Ocean-Driver, 18.05.2007.

  1. #1 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hallo,

    Ich hab hier ein Ibm Thinkpad T21 mit Fedora Core 6 drauf, mit nem Intel Grafikkartenchipsatz (S3 Inc. 86C270-294 Savage/IX-MV) und finde dafür leider keinen Treiber.

    Gibt es vieleicht sogar Treiber-Pakete für verschiedene Notebooks?

    Danke

    mfg

    ocean-driver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 18.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Es sollte mich sehr wundern, wenn Fedora nicht per Default Savage-Treiber dabei hat. Einfach mal den Treiber 'savage' in der XServer-Konfiguration eintragen.
     
  4. #3 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    Ich bin absoluter Anfänger :)
    Reicht es dazu, wenn ich unter System --> Administration --> Anzeige unter "Hardware" bei Grafikkarte über den Button "Konfigurieren..." - savage - S3 Savage,SuperSavage,Twister, and ProSavage chipsets" auswähle?
    Die Anzeige ist aber unter aller sau, wo kann ich die Anzeige auf 32bit einstellen?
     
  5. #4 Mike1, 18.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2007
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    er meinte das du das in der /etc/X11/xorg.conf einträgst.

    Bin grad leider im Win und kann dir darum nicht nen Auszug aus der Stelle wo du das eintragen sollst geben...
     
  6. #5 bitmuncher, 18.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch empfehlen die xorg.conf direkt zu bearbeiten. Dort findest du einen Abschnitt (Section "Device"), der etwa so aussieht:

    Code:
    Section "Device"
            ...
            Identifier      "S3 Inc. 86C270-294 Savage/IX-MV"
            Driver          "vesa"
            ...
    EndSection
    
    Hier änderst du die Driver-Zeile einfach so, daß statt dem derzeit verwendeten Treiber "savage" drin steht.

    Deine Auflösung kannst du auch in dieser Datei ändern und zwar in der Section "Screen", die etwa wie folgt aussieht:

    Code:
    Section "Screen"
            Identifier      "Default Screen"
            Device          "S3 Savage"
            Monitor         "Standardbildschirm"
            DefaultDepth    16
            SubSection "Display"
                    Depth           1
                    Modes           "1280x1024 " "1024x768"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           4
                    Modes           "1280x1024" "1024x768"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           8
                    Modes           "1280x1024" "1024x768"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           15
                    Modes           "1280x1024" "1024x768"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           16
                    Modes           "1280x1024" "1024x768" "800x600"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth           24
                    Modes           "1280x1024" "1024x768"
            EndSubSection
    EndSection
    
    Die Zeile DefaultDepth gibt die verwendete Farbtiefe an, während die Modes-Zeilen die für die unterschiedlichen Farbtiefen unterstützten Auflösungen angeben. Hierbei wird immer die zuerst stehende als Default genommen.

    Achtung: bitte nicht die ganzen Blöcke per Copy&Paste übernehmen. Die stammen aus einem Thinkpad mit Intel 945GM Grafik. Also einfach nur die genannten Zeilen anpassen.

    Mach dir auch eine Sicherungskopie deiner aktuellen xorg.conf, bevor du dort was änderst, damit du die im Notfall zurückkopieren kannst und nicht auf eine grafische Oberflächen verzichten mußt. Am Anfang macht man gern Fehler, wenn man Konfigurationsdateien bearbeitet, mit denen man noch nicht vertraut ist.
     
  7. #6 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    Ich glaube in der Konfig ist der Treiber ja wohl doch schon eingetragen, nu rmal ne frage: Wo kann ich die bitstärke der anzeige einstellen?
     
  8. #7 bitmuncher, 18.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich doch beschrieben.
     
  9. #8 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hatte ich schon geschrieben, als der Thread darüber noch nicht da war. :)



    wie kann ich den xserver ohne das system neustarten?
     
  10. #9 Wolfgang, 18.05.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    <CNTRL>+<ALT>+<BACKSPACE>

    Gruß Wolfgang
     
  11. #10 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hm.. Ich hab jetzt plötzlich das Problem, das wenn ich "/" eingebe ein "&" rauskommt -obwohl ich nur die eine Einstellung geändert hab?Wodran liegt das?
     
  12. #11 bitmuncher, 18.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich an einer falschen Tastenbelegung. Schau dir mal die Section "InputDevice" für deine Tastatur an. Da müßte als XkbLayout "de" drin stehen und als XkbVariant empfiehlt sich "nodeadkeys".
     
  13. #12 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Ist schon so eingestellt, funktioniert aber trotzdem nicht.
     
  14. #13 bitmuncher, 18.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Dann poste mal bitte deine xorg.conf (bitte im Code-Block). Evtl. hast du ja irgendwo ein Zeichen vergessen o.ä.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ocean-Driver, 18.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2007
    Ocean-Driver

    Ocean-Driver Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi,

    Ich hab gerade mal die gebackupte wieder reingeladne und Depth wieder auf 24 gestellt --> es geht wieder.

    Irgendwie komisch, nicht war?
    Es sollte doch möglich 32bit zu fahren & eine korrekte Tastatur zu haben.

    Wenn ich mti Depth auf 32 starte, korigiert ers dann auch auf 24 und die Tastatur eingabe stimmt nicht.
     
  17. #15 bitmuncher, 18.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Der Treiber wird einfach keine 32bit unterstützen, sondern maximal 24bit. Abgesehen davon ist das auf einem Thinkpad-Monitor eh kaum noch sichtbar. Es gibt ja nichtmal wirklich sichtbare Unterschiede zwischen 16 und 24 Bit.
     
Thema:

Intel Grafikkarten treiber installieren

Die Seite wird geladen...

Intel Grafikkarten treiber installieren - Ähnliche Themen

  1. neuer Intel Grafikkartentreiber ?

    neuer Intel Grafikkartentreiber ?: Hallöchen, ich komm grade vom Chemnitzer Linux Tag und da meinte einer dass Intel jetzt dran arbeitet für Linux funktionierende Treiber zu...
  2. Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud

    Intel veröffentlicht eigene Linux-Distribution für die Cloud: Intel hat kürzlich mit »Clear Linux Project for Intel Architecture« eine eigene Linux-Distribution veröffentlicht, die für die eigene...
  3. Digital-Manifest für den richtigen Umgang mit Big Data und Künstlicher Intelligenz

    Digital-Manifest für den richtigen Umgang mit Big Data und Künstlicher Intelligenz: Das Digital-Manifest, in dem Wissenschaftler vor ernsten Gefahren für Freiheit und Demokratie durch Big Data und Künstliche Intelligenz warnen,...
  4. TensorFlow: Freie Bibliothek für künstliche Intelligenz von Google

    TensorFlow: Freie Bibliothek für künstliche Intelligenz von Google: Google hat ein weiteres Software-Projekt unter eine freie Lizenz gestellt und publiziert. TensorFlow berechnet in sehr allgemeiner Weise...
  5. IntelliJ IDEA 15 veröffentlicht

    IntelliJ IDEA 15 veröffentlicht: Die Entwicklungsumgebung IntelliJ IDEA bringt in Version 15 zahlreiche neue Funktionen, darunter Verbesserungen im Debugger. Weiterlesen...