installieren von programmen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von subzero17, 18.07.2006.

  1. #1 subzero17, 18.07.2006
    subzero17

    subzero17 Doppel-As

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Windeck (Bellingen)
    ok... gebe alles zu! der umstieg nach sieben jahren suse auf kubuntu fällt doch nicht ganz so leicht. :hilfe2:
    habe probleme bei der dreisatz-installation.

    der befehl "./configure" gibt folgendes aus:

    checking build system type... i686-pc-linux-gnuoldld
    checking host system type... i686-pc-linux-gnuoldld
    checking target system type... i686-pc-linux-gnuoldld
    checking for a BSD-compatible install... /usr/bin/install -c
    checking for -p flag to install... yes
    checking whether build environment is sane... yes
    checking for gawk... no
    checking for mawk... mawk
    checking whether make sets $(MAKE)... no
    checking for style of include used by make... none
    checking for gcc... no
    checking for cc... no
    checking for cc... no
    checking for cl... no
    configure: error: no acceptable C compiler found in $PATH
    See `config.log' for more details.

    soweit so gut. also fehlt mir wahrscheinlich entsprechende software zum übersetzen von programmen.
    nachdem ich in adept nach "gcc" gesucht habe bekam ich folgendes:
    gcc-3.3-base installiert
    gcc-4.0-base installiert
    libgcc1 installiert

    alle anderen gcc-suchergebnisse sind nicht installiert.

    was muss ich noch installieren, damit ich progs aus quellcode installieren kann?

    hoffe ihr könnt mir helfen und vorab schon mal schönen dank!

    greets subzero
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nemesis, 18.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    nuja, du brauchst nen c-compiler, was sagt den apt-cache policy gcc?
    wie hast du vor das packet zu basteln? ./configure && make && make install ?
    dann installierst dus am packetsystem vorbei ;)
    ich würd ein .deb suchen, oder selber eins baun
     
  4. #3 MrBoe, 18.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2006
    MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Du brauchst auch "make"...

    In /usr/bin sollte auch noch ein symbolischer link auf einen gcc liegen. Wenn du mehrere gccs hast, kannst du da auch mal versuchene einen anderen zu verlinken.

    Grundsätzlich brauchst du natürlich noch die kernel-headers zu deinem kernel.
     
  5. #4 Nemesis, 18.07.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    mit make kommt er da nicht weit, ausser er wills an apt vorbei installieren.
    dh-make braucht er, dann gehts mit: ./configure && dh_make && dpkg-buildpackage && dpkg -i xxx.deb
     
  6. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Davon bin ich jetzt ausggangen, denn er scheint ja kein Paket zu installieren.
     
  7. #6 Nemesis, 18.07.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    naja, sollte man ihm mal sagen, dass er mit "Synaptics" (gksu -u root /usr/sbin/synaptic) doch einfach mal schauen kann, ob das gewünschte packet in den repos is? ;)
     
  8. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Hast du doch schon, oder?!

    Code:
    dann installierst dus am packetsystem vorbei 
    ich würd ein .deb suchen, oder selber eins baun
     
  9. #8 Nemesis, 18.07.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ... doppelt gemoppelt hält besser ;)
     
  10. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Stimmt!

    Also, subzero17, schau doch mal nach, ob es das Programm nicht in deinem Repository gibt, und du es ganz einfach mit apt-get oder von mir aus auch Adept installieren kannst. ;-)
     
  11. #10 subzero17, 18.07.2006
    subzero17

    subzero17 Doppel-As

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Windeck (Bellingen)
    ok. werd mal weitergoogln. irgendwo muss es ja ein paket geben. danke für eure hilfe
     
  12. #11 supersucker, 18.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    WTF?

    Leute, macht es doch nicht unnötig kompliziert.

    subzero:

    Schmeiss synaptic an, such nach gcc und installier alles was irgendwie mit C/C++ compiler zu tun hat, und make.

    Fertig.

    Wenn du nicht an der Paketverwaltung vorbei installieren will, dann hat dir Nemesis schon gesagt wie das geht.
    Aber du findest all das über Synaptic.


    Nix mit nach Paketen googeln und irgendwelche deb-Pakete installieren.

    Evtl. musst du vorher noch repositories freischalten.

    Wie das geht steht z.b. im ubuntu-galileo buch.

    Das gibts online und kostenlos und solltest du sowieso mal lesen dann erübrigen sich die meisten Fragen.
     
  13. #12 Nemesis, 18.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    was hab ich denn gesagt?
    er soll in synaptics nachschauen obs das pavket gibt, was er haben will, wenns das da nicht gibt, kann er sich aus den sourcen ein .deb bauen und installieren, oder er sucht sich eines und installiert das.

    ist das denn so kompliziert?

    und ums lesen wird er nicht rumkommen: *link*
     
  14. #13 subzero17, 18.07.2006
    subzero17

    subzero17 Doppel-As

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Windeck (Bellingen)
    problem gelöst. das paket gibt es nicht. bekomme aber eins vom entwickler des progs.
    @nemesis: danke für den link. das wird mir bei anderen probs bestimmt helfen.
    @all: danke für eure hilfe
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 18.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Hmmm ... was mag das wohl für ein geheimnisvolles Programm gewesen sein? Sicher was illegales *feix*
     
  17. #15 Wolfgang, 18.07.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    make.exe mit crack
    *feix

    duck und wech
     
Thema:

installieren von programmen

Die Seite wird geladen...

installieren von programmen - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfrage zu Installieren von Programmen

    Grundsatzfrage zu Installieren von Programmen: Praktisch ist es ja, wenn man im Netz *.deb-Pakete bekommt, dann geht ja alles von selbst. Probleme habe ich mit tar.gz und auch mit anderen...
  2. deinstallieren von programmen auf webserver

    deinstallieren von programmen auf webserver: Hallo, habe auf meinen Webserver FFMPEG installiert und möchte es nun gerne wieder de-installieren. make uninstall habe ich schon probiert,...
  3. Probleme beim Installieren von Programmen

    Probleme beim Installieren von Programmen: Hallo Bin Neuling und habe immer die gleichen Probleme beim installieren von Programmen. Folgendes bekomme ich immer ausgegeben:...
  4. Packages installieren

    Packages installieren: Hallo Forum, ich kämpfe mich weiter in Solaris rein. Nun aber eine Frage zur Package Installation. Während ich an unserem Solaris 11 Server...
  5. Artikel: I2P unter Ubuntu auf dem Raspberry Pi 2 installieren

    Artikel: I2P unter Ubuntu auf dem Raspberry Pi 2 installieren: Das »Invisible Internet Project« (I2P) ist ein Overlay-Netz, welches einen hohen Grad an Anonymisierung bietet. Aufgrund seines geringen...