initrd.img bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von arno80, 06.02.2004.

  1. arno80

    arno80 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hallo,
    habe hier von HP eine CD welche automatisch ein RedHat linux startet. Es wird dazu die initrd.img in den Speicher geladen. Num möchte ich an dieser Datei gerne was verändern. Nur wie. :frage:
    Bitte helft mir.
    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Also, fangen wir mal an ;)

    Evtl. musst du die Datei entpacken, dazu machst du:
    Code:
    mv initrd.img initrd.img.gz
    gzip -d initrd.img.gz
    Dann haben wir das Image unkomprimiert.

    Als nächstes mounten wir es per Loopback-Device. Das bedeutet, man legt die Datei einfach auf ein Blockdevice, damit man es einfach mounten kann. (/dev/hda1 ist z.B. Blockdevice)
    Code:
    mount -o loop initrd.img /mnt/irgendwas
    Dann kannst du da reingehen und evtl. was verändern. Da aber vermutlich wird nicht genug Speicher frei sein, deswegen kopierst du erst mal alles in einen Ordner auf deine Festplatte und machst deine Änderungen.


    Hmm, zum wieder packen, fällt mir nur ne Quick&Dirty Lösung ein..
    Erstmal den Speicherplatz bestimmen, die von deiner initrd gebraucht werden.
    Code:
    du -h /dir
    Das übergeben wir dd und erzeugen eine Datei mit der Größe, am besten machst du die etwas größer.
    Code:
    dd if=/dev/zero of=newinitrc.img bs=1k count=2048
    Hiermit habe ich einfach ein 2 MB großes Image erstellt.

    Als nächstes verbinden wir das mit einem Loopback-Device:
    Code:
    losetup /dev/loop1 newinitrd.img
    Ich nehme loop1, weil loop0 vermutlich jetzt noch vom der alten initrd belegt ist (den Schritt hier macht mount automatisch)

    Dann erstellen wir ein ext2-Filesystem:
    Code:
    mke2fs /dev/loop1
    Mounten
    Code:
    mount /dev/loop1 /mnt/irgendwasanderes
    und reinkopieren.

    Umounten und Loopback-Device wieder freigeben.
    Code:
    umount /mnt/irgendwasanderes
    losetup -d /dev/loop1
    Und noch komprimieren
    Code:
    gzip newinitrd.img
    mv newinitrd.img.gz newinitrd.img
    Und es müsste gehen ;)
    Wie gesagt, das erstellen is etwas Quick&Dirty, wenn jemand weiß, wie's besser geht, bitte sagen, würde mich auch interessieren ;)
     
  4. Haggis

    Haggis Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    da ich mich gerade etwas damit befasse, hier noch eine andere Möglichkeit:

    Code:
    mrbe@lt ~/tunix $ mkdir tmp
    mrbe@lt ~/tunix $ cp live-cd/casper/initrd.gz tmp/
    mrbe@lt ~/tunix $ cd tmp/
    mrbe@lt ~/tunix/tmp $ cat initrd.gz | gzip -d | cpio -i # jetzt ist es entpackt!
    mrbe@lt ~/tunix/tmp $ rm initrd.gz # sonst findet find die datei auch noch!
    mrbe@lt ~/tunix/tmp $ cp ../new-splash.so usr/lib/usplash/usplash-artwork.so
    mrbe@lt ~/tunix/tmp $ find | cpio -H newc -o | gzip > ../live-cd/casper/initrd.gz
    
    Quelle: http://pluto.htu.tuwien.ac.at/How-To_build_a_Live-CD
     
Thema: initrd.img bearbeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. initrd entpacken

    ,
  2. initrd anpassen

    ,
  3. initrd img bearbeiten

    ,
  4. initrd image bearbeiten,
  5. initrd.gz entpacken
Die Seite wird geladen...

initrd.img bearbeiten - Ähnliche Themen

  1. Txt Inhalt bearbeiten/ergänzen

    Txt Inhalt bearbeiten/ergänzen: Hi, ich habe folgendes Problem. In meiner txt habe ich mehrere Links untereinander aufgefuehrt. http://www.link1.de/ordner...
  2. MAKE ? JPG Dateien per Bash Skript bearbeiten

    MAKE ? JPG Dateien per Bash Skript bearbeiten: Moin Gemeinde, kann ich sicherstellen das Dateien in einem Verzeichnis trotz stündlicher Abarbeitung nur einmal bearbeitet werden. Ausnahme Neue...
  3. nstallation message bearbeiten "Welcome to CentOS for x86_64" centos6.5

    nstallation message bearbeiten "Welcome to CentOS for x86_64" centos6.5: Hallo zusammen, kann mir bitte jemand helfen. Ich möchte die Überschrift während der Installation links oben "welcome to CentOS for x86_64"...
  4. Flowblade 0.10: Videos leichter bearbeiten

    Flowblade 0.10: Videos leichter bearbeiten: Mit Flowblade 0.10 stellen die Entwickler des jungen, nichtlinearen Video-Editors knapp ein halbes Jahr nach der letzten Veröffentlichung eine...
  5. SED: Zu bearbeitende Dateien aus Textfile einlesen

    SED: Zu bearbeitende Dateien aus Textfile einlesen: Tag zusammen, entweder ich suche nach den falschen Stichworten, oder ich mache was falsch. Mein Problem : Mit dem Befehl grep -Rsl...