initrd für BootCD erstellen

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Moritz, 03.03.2006.

  1. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen!

    Ich versuche gerade für eine BootCD eine initrd zu erstellen in die ich alle wichtigen Dinge reinpacke. Bisher hab ich einfach von der alten BootCD die initrd genommen, gemountet, alles gelöscht und wieder befüllt, was auch gut ging.
    Leider ist die initrd jetzt voll und ich muss mir eine neue erstellen. Auf tldp.org stehen folgende Befehle:
    Code:
    dd if=/dev/zero of=initrd.img bs=1k count=6144
    mke2fs -F -m 0 -N 2048 initrd.img
    
    Count habe ich von 4069 auf 6144 hochgeschraubt, weil die alte initrd auch 4MB groß war und ich ja etwas mehr Platz brauche.
    Soweit so gut.
    Wenn ich mit der neuen initrd starte bekomme ich folgenden Fehler:
    Code:
    RAMDISK: incomplete write (-28 != 32768) 4194304
    VFS: Mounted root (ext2 filesystem) readonly
    Freeing unused kernel memory: 140k freed
    attempt to access beyond end of device
    ram0: rw=0, want=10978, limit=8192
    attempt to access beyond end of device
    ram0: rw=0, want=11268, limit=8192
    Ich denke mal mit der Erstellung des initrds hat irgendwas nicht geklappt, aber was? Google hilft mir nicht, alles was ich finde dreht sich um fertige initrds. meins ist selfmade und ich denke da liegt mein Problem, oder?

    Grüße,
    Moritz

    PS: hier ist noch mein mkisofs:
    Code:
    mkisofs -RlDJLV "BootCD" -b isolinux/isolinux.bin -c isolinux/boot.cat \
    -no-emul-boot -boot-load-size 4 -boot-info-table -o new.iso  iso
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 root1992, 03.03.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Da gibt es doch das Programm mkinitrd jedenfalls beim Gentoo
     
  4. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ja, aber mkinitrd baut nach irgendeiner config ein initrd und nicht genau das was ich will.
    Hab die Lösung gefunden. Mittels append ramdisk=6144 in den isolinux.cfg (quasi lilo.conf) geht's.
     
Thema:

initrd für BootCD erstellen

Die Seite wird geladen...

initrd für BootCD erstellen - Ähnliche Themen

  1. Aus Fedora initrd für Zenwalk erzeugen

    Aus Fedora initrd für Zenwalk erzeugen: Ich hab mir gestern Zenwalk installiert (auf hda2, wo früher Suse drauf war). Ich kann jedoch von Zenwalk nicht booten, da ich LILO nicht als...
  2. neues initrd.img nötig ?

    neues initrd.img nötig ?: Hallo Betrifft Debian-Sid, 64Bit + grub2 Ich werde wahrscheinlich demnächst einen PC umpartitoneiren müssen und dann ein restore...
  3. Externe Tastatur und Initrd

    Externe Tastatur und Initrd: [gelöst]Externe Tastatur und Initrd Hallo, ich stehe vor folgender Ausgangssituation: Ich habe ein Netbook mit installiertem Slackware, an dem...
  4. kernel append initrd windows unattendet ?

    kernel append initrd windows unattendet ?: Hallo, ich dachte, das ich keine Windowskisten mehr installieren muss... Denkste! Worum geht es genau: Gegeben: Linux (CentOS) mit...
  5. monster initrd

    monster initrd: Servus zusammen, das mkinitrd-Script von OpenSUSE 11 hat einen Schalter -A Create a so called "monster initrd" which includes all...