inet6 Problemme

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von dimitrif, 21.08.2006.

  1. #1 dimitrif, 21.08.2006
    dimitrif

    dimitrif Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem. Ich habe jetzt Suse Linux 10.1 installiert (nicht abgedatet) -

    jetzt bekomme ich keine ip-Adresse vom Server zugewiesen, weil ich aus irgendwelchen gründen IPv6 aktiv habe, also mit if config sehe ich meine inet6-Adresse, was schon falsch ist. Ich habe IPv6 über system->desctop->kde->use IPv6 deaktiviert, aber das hat nichts gebracht. Dann habe ich über netstat -lnp --inet6 herausgefunden, welche Dienste da laufen und mit kill-Befehl auch die gestoppt - aber mit ifconfig bekomme ich immer wieder inet6 angezeigt. Was soll ich jetzt tun, um überall auf dem Rechner IPv6 zu entfernen bzw. inet6 zu deaktivieren ?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phrenicus, 22.08.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    Hallo,

    wie kommst Du darauf, dass es an IPv6 liegt, dass Du keine IP-Adresse bekommst?
    Ich glaube eher, dass es an einer falsch konfigurierten Firewall liegen müsste.
    Wie auch immer, IPv6 kann man folgendermaßen abschalten:
    Am Ende der Datei /etc/modules.conf trägst Du ein:

    Code:
    alias net-pf-10 off
    alias ipv6 off
    
    Dann die Module entweder hart von Hand entladen oder neu booten und fertig.
    Ich würde wegen des DHCP-Problems aber eher nochmal die Firewall prüfen.

    Gruß
     
  4. #3 dimitrif, 22.08.2006
    dimitrif

    dimitrif Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, du hattest Recht, am Ende hat sich herausgestellt, dass die globale Firewall gespinnt hat, aber mich wundert trotzdem die Sache, obwohl ich in modprobe.conf ipv6 deaktiviert habe und danach den Rechner neu gestartet hat er mir trotzdem inet6-Adresse gezeigt. Dann wurden Problemme mit Firewall behoben und jetzt zeigt er mir das nicht.....

    Vielen Dank für deine Hilfe :)
     
Thema:

inet6 Problemme

Die Seite wird geladen...

inet6 Problemme - Ähnliche Themen

  1. Problemme mit den Libs !?

    Problemme mit den Libs !?: Hallo, hab mal wieder ein Problem mit Linux :think: . Seitdem ich mein System auf opensuse 11.2 upgedatet habe, gibt es ein Problemchen mit den...
  2. 2 Problemme

    2 Problemme: hi ich habe zwei probleme mit drucker und brennen: 1. Wie installiere ich S300 canon ? habe mit turboprint versucht geht nciht oder ich bin zu...