...ich will mich in meinen Server hacken.

Dieses Thema im Forum "Sandkasten" wurde erstellt von oxcinsha, 18.06.2007.

  1. #1 oxcinsha, 18.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2007
    oxcinsha

    oxcinsha Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ...lol.

    Ok, ich hab den root-Login per ssh gesperrt, und muesste mich jetzt als user einloggen, und dann mit su zu root werden.

    Ich hab leider vergessen welches Passwort ich meinen Usern gegeben habe...

    Alos, wie hack ich mich jetzt rein?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    ...LOL...das ging aber schnell...:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Factory, 18.06.2007
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    na entwerder glück gehabt ^^ mit dem PW oder sicherheitlücke wenns so einfach ging :D
     
  4. #3 oxcinsha, 18.06.2007
    oxcinsha

    oxcinsha Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ...offenes Scheunentor, hatte die / mit no_root_squash exported...*outch*
     
  5. #4 icehawk, 18.06.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    wenn du dich so schnell da reinhacken konntest, dann ist der Server evtl. nicht richtig gesichert. :oldman
     
  6. #5 tuxlover, 18.06.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    *lol* klar geben wir dir hier ne einführung darin wie man sich in einen server reinhackt. ist ja auch total legal.

    es spielt keine rolle, ob es dein server ist oder nicht. nachprüfen können wir das sowieso nicht. hier gibts keine anleitungen dafür wie man nen server hackt.

    bin dafür dass dieser thread geschlossen wird.
     
  7. #6 oxcinsha, 18.06.2007
    oxcinsha

    oxcinsha Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ...oh...hatte wohl das reich der empfindsamkeiten betreten...lol...

    ...sicher, tut mir leid...war auch nur so ein impuls dem ich gefolgt war.

    Mein Problem ist geloest, also wenn es ums loeschen geht - kein Problem.
     
  8. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Hört doch auf mit dem mimi-er-ist-sicher-ein-scriptkiddie.. gibt doch auch ganz legale Lösungen für das Problem:
    - BootCD brennen
    - von obengenannter booten
    - Filesystem mounten
    - Root-Nutzer mit neuem Passwort versehen (Shadoweintrag-Passwort deines Users kopieren) bzw. ganz rauslöschen
    - CD raus und rebooten
     
  9. #8 Bâshgob, 19.06.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Dazumal er sein Problem ja offensichtlich selbst innerhalb weniger Minuten gelöst hatte.
     
  10. #9 hofmannc11, 05.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    wäre jetzt aber interesant wie schütze ich meinen Rechner vor so etwas? Außer im Bios cd/dvd abschalten :)
     
  11. #10 tuxlover, 05.07.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Naja auch das kann man ja umgehen, wenn man das will und physischen Zugang hat. Genauso wie man druch physischen Zugang rootrechte erlangen kann auch wenn man gar kein passwort kennt.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 blue-dev, 05.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Mit Physikalischem Zugriff wette ich das ich bei jedem Rechner in c.a. 20 Minuten Zugriff auf alle Dateien bekomme - und das könnte auch jeder 10 Jährige.

    Erste Anlaufstelle: Boot Cd. Oben ist das schon mit Knoppix beschrieben, ich verwende da doch lieber LFS mit eigenen Paketen oder eine Ubuntu Live CD.

    Falls Booten von CD deaktiviert ist und das Bios Passwortgeschützt ist kommt erstmal mein Laptop zum Einsatz, "Masterpasswörter" gibt es für so gut wie jedes Bios, kurz googlen und schon ist man drinne, alternative währe die Batterie ziehen.
    Danach greif das Szenario von oben.

    Das alles kann wirklich jeder machen, es dauert 20 Mins und es gibt nur wenige Wege sich zu schützen.
    Der einzig gute ist es seine Festplatte zu verschlüsseln.
    Mein Home Verzeichnis ist immer verschlüsselt, die Keyfile liegt auf einem USB Stick den ich an meine Schlüsselbund habe, der selber ist mit einem Passwort gecrypted. So ist es ziemlich unmöglich das einer an die Daten kommt.

    Zeitweise hatte ich auch mal alles bis auf /boot verschlüsselt, das ist aber einfach zu viel Aufwand und kostet c.a. 40% mehr Leistung.
     
  14. #12 hofmannc11, 05.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Also wäre das beste eigendlich sensible Daten auf einen usbstick oder externe Festplatte und diese in einen Safe wenn man sie nicht braucht. Mit dem Masterpasswort muss ich teilweise wiedersprechen. Bei den meisten Board gibt es das nicht, wenn ich aber mein Code vergessen habe, kann ich einen Jumper umsetzen, rechner anmachen, wieder ausmachen und schon war es das mit code.

    Naja, viel wichtiger ist so oder so, das der rechner von aussen sicher ist. Aber man sieht es ja, die meisten Sicherheitsfehler kommen durch fehlbenutzungen von Innen :)
     
Thema:

...ich will mich in meinen Server hacken.

Die Seite wird geladen...

...ich will mich in meinen Server hacken. - Ähnliche Themen

  1. Ist es sinnvol mich mit meinen Kenntnissen auf diese Stelle zu bewerben?

    Ist es sinnvol mich mit meinen Kenntnissen auf diese Stelle zu bewerben?: [...] Frage beantwortet...
  2. An wen soll ich mich mit meinen Sondertasten wenden?

    An wen soll ich mich mit meinen Sondertasten wenden?: Hi, es geht nicht speziell um suse, eigentlich um X. Ich hab mir ein Microsoft Wired Keyboard 500 gekauft und wollte gern die Sondertasten...
  3. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  4. suche das richtige Unix/Linux Betriebsystem für mich

    suche das richtige Unix/Linux Betriebsystem für mich: Hallo, ich suche das richtige Unix/Linux Betriebsystem für mich. Ich hatte mal etwas Linux gemacht, aber bei den Dschungel an Distributoren,...
  5. Samba und Win 7 treiben mich in den Wahnsinn

    Samba und Win 7 treiben mich in den Wahnsinn: Hi, nachdem ich nun eine Woche lang Foren gewälzt und alles mögliche ausprobiert habe bin ich mit meinem Latein am Ende. Absolut kein Tipp hat...