ich möchte ein e-mail-programm einrichten

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Woosh, 14.06.2006.

  1. Woosh

    Woosh Eroberer

    Dabei seit:
    10.05.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    hi leute

    ich bräuchte ein e-mail-postfach-programm, wie z.b. outlook express in windows... was könnt ihr mir da empfehlen?

    lg woosh

    ps: habe suse 10 (falls das was zu sagen hat!)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Empfehlen wuerde ich spontan mal kontact oder evolution. Gerade kontact ist von der Bedienung her ziemlich nah an Outlook dran, wobei ich persoenlich Evolution aber uebersichtlicher finde. Oder du nimmst dir was, was es auch in der Win-Welt gibt, wie Opera (hat ja auch nen Mail-Client drin) oder Thunderbird.
     
  4. #3 reisi89, 14.06.2006
    reisi89

    reisi89 Jungspund

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am Arsch der Welt
    Ich kann Thunderbird empfehlen. Das Programm ist recht schlicht und lässt sich einfach einrichten.
     
  5. #4 DennisM, 14.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich würde dir auch Evolution empfehlen vor allem wenn du GNOME benutzt, Evolution kommt mir ausgereifter und vor allem aufgeräumter als Kontact vor.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 faber38, 14.06.2006
    faber38

    faber38 Tripel-As

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsdorf
    ich bin auchg ein Windows Umsteiger (ca 20Jahre Windows)
    ich fand evolution als korrekter ersatz....
    leider hat evolution (oder besser gesagt ich weiss nicht wie) keine Gruppen User verwaltung.. so das ich Usern bestimmte Gruppen zuweise..

    alles andere an evolution ist gut !
     
  7. #6 StyleWarZ, 14.06.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Suse Standard install gemacht hast dann ist Kontacts (Kmail ist da drin) schon installiert. Probiers aus und wenns dir nicht gefällt versuchst du mal Evolution.
     
  8. #7 tobiedl, 14.06.2006
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze KMail. Eigentlich finde ich Evolution ja besser, aber ich habe noch kein Plugin gefunden, mit dem sich Evolution wie KMail in die Taskleiste verkrümmeln kann.
     
  9. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    pine ;)
     
  10. #9 wesPe56, 14.06.2006
    wesPe56

    wesPe56 Eisschollenbesetzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    Ich bin bei Thunderbird gelandet und empfehle ihn auch gern weiter. Vorteil für mich: Ich kann das TB auch als Newsreader benutzen. Das Verstecken in der Taskleiste vermisse ich ehrlich gesagt auch ein wenig, aber ich betrachte solche Dinge inzwischen als reine Kosmetik.

    wesPe56
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wozu sollte man Evolution oder Thunderbird ins Panel einbinden (vor allem in dem KDE-Panel waere das unpraktikabel, da beide mit GTK gebaut sind)? Gibt doch genug Mailwatcher-Applets sowohl fuer KDE als auch fuer Gnome.
     
  12. #11 wesPe56, 14.06.2006
    wesPe56

    wesPe56 Eisschollenbesetzer

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    @theton
    Ja, das weiß ich auch; zB. KOrn. Für einen Anfänger/Umsteiger ist es nicht immer einfach, sich in der Flut der angebotenen Programme zurechtzufinden. Mir ging es zu Anfang jedenfalls so. :think:

    wesPe56
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    @wesPe56: Ja, das ist allerdings wahr. Mittlerweile hat die Anzahl der (oft auch schlechten) Programme enorm zugenommen. Ich empfehle trotzdem einen Mailwatcher im Panel, wenn man sowas schon braucht. Der verbraucht wesentlich weniger Ressourcen als ein kompletter Mail-Client, den man nur in den Hintergrund packt.
     
  14. #13 ChrisMD, 14.06.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    muttng :D
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    pine und mutt fuer 'nen totalen Anfaenger, der aus der Windows-Welt kommt. Solche Empfehlungen sind ja schon fast als gemein zu bezeichnen. ;)
     
  17. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ironie-Tag übersehen? bzw das Smilie?
     
Thema:

ich möchte ein e-mail-programm einrichten

Die Seite wird geladen...

ich möchte ein e-mail-programm einrichten - Ähnliche Themen

  1. Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren

    Fedora möchte die Distribution weiter modularisieren: Die von Red Hat gesponsorte Distribution Fedora möchte ihre Infrastruktur modularer gestalten. Dazu hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet....
  2. Fedora-Entwickler möchte Systemd erneut aufspalten

    Fedora-Entwickler möchte Systemd erneut aufspalten: Der Fedora-Entwickler Zbigniew JÄ™drzejewski-Szmek, der unter anderem Co-Maintainer von Systemd für die Distribution ist, hat für Fedora 22 einen...
  3. Red Hat möchte die Sicherheit von Docker-Containern erhöhen

    Red Hat möchte die Sicherheit von Docker-Containern erhöhen: Docker ist in aller Munde, immer mehr Unternehmen und Projekte bedienen sich der Container-Technik. Bei Red Hat arbeitet Daniel Walsh an der...
  4. Tor-Projekt möchte sich auf Firefox-Fork konzentrieren

    Tor-Projekt möchte sich auf Firefox-Fork konzentrieren: Das Tor-Projekt hat bekannt gegeben, die Firefox Erweiterung Torbutton aus Mozillas Add-on-Repositorium zu entfernen. Die Erweiterung sei zu...
  5. Fehlerteufel im Menu, möchte ein n kaufen ;)

    Fehlerteufel im Menu, möchte ein n kaufen ;): Rechts oben im Menu fehlt das n bei Kontrollzentrum, ist dass noch niemand aufgefallen?