IBM Thinkpad T23- bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von rfr, 24.01.2007.

  1. rfr

    rfr Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    eigentlich wollte ich mal eben ( :-) ) Debian auf ein neues T23 installieren. Auf diesem ist Win2000 installiert, und es nicht möglich, von der CD zu booten. Um ein Linux zu installieren, muss ich aber con CD booten können.

    Ist da irgendein Trick, wie ich von W2k den Installationsprozess starten kann?

    Oder hat jemand andere hilfreicht Hinweise?

    Danke

    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du kommst nicht ins Bios vom IBM um dort "Boot from CD/DVD" einzustellen?

    Oder bootet die CD einfach nicht? (defekt?)
     
  4. rfr

    rfr Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Unter dem installiertem W2k sind alle Funktionen da: USB, CD/DVD geht einwandfrei. Auch die CD ist ok.

    Ich kann auch in das BIOS rein. Dort kann man auch die Bootreihenfolge einstellen. Es ist aber nur möglich, die HDD als bootable zu markieren, andere Einträge sind zwar vorgesehen, aber nicht auswählbar.

    Wenn ich CD/DVD auswählen kann, wäre das Problem vermutlich schon gelöst.

    Grüsse

    Robert
     
  5. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Du solltest sowas wie die Bootreihenfolge einstellen können. Ich hab auch schon Laptops gesehen, die haben diese Einstellung beim Start.
    "BLABLABLA, für Bootmenü F8 drücken..."
    Falls es das wirklich nicht gibt, muss das BIOS aber schon sehr alt sein. In dem Fall würd ich ein Update empfehlen. Aber wirklich nur dann, und das kann ich mir nicht vorstellen ;-)
     
  6. rfr

    rfr Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir jetzt die aktuelle Version des BIOS und des Embedded Comntrollers verschafft und installiert. Nun bin ich wenigstens in der lLge, vom USB zu booten. Wie installieree ich denn von diesen ein Linux? Möglichst SuSe 10.1, oder Debian, mit kde.

    Grüsse

    Robert
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Entweder über ein externes USB CD/DVD-Rom, oder über einen USB Stick der eine Minimal-Boot bereitstellt.

    Eventl. kannst du die Mini-Boot.iso von openSuSe oder debian auf den Stick bringen ...
     
  8. rfr

    rfr Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Immerhin. Gibt es eine URL, in der steht, welche Schritte im Einzelnen vorgenommen werden müssen? Und geht das auch bei debian?

    Grüsse

    Robert
     
  9. rfr

    rfr Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Klemmt immer noch

    So, ich habe jetzt den ersten Versuch des Bootens vom Stick hinter mir, er ging schief. Intels boot agent hat kein OS gefunden.

    Was nun?

    Robert
     
  10. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Tach Leute!
    Also ich habe selber keinen, aber hier im Forum muss doch jedmand ein t23 haben, oder?!
    Ich habe mir bei IBM mal den Lieferumfang angeschaut und da ist eine bootfähige Rettungscd dabei. Ich vermute also ganz stark, dass irgendwo eine Einstellung gemacht werden kann, von CD zu booten. Das gibt es doch gar nicht anders, oder?
     
  11. rfr

    rfr Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jedenfalls keine. falls wer mir eine machen oder abtreten kann, fände ich das sehr gut. Trotzdem kann ich immer noch nicht booten.

    Gruss

    Robert
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kampfwurscht, 24.04.2007
    kampfwurscht

    kampfwurscht Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bootreihenfolge ändern

    Im BIOS eines T23 ändert man die Bootreihenfolge, indem man mit dem Cursor (Pfeil rauf oder runter) auf das CD/DVD-Laufwerk wechselt und es mit den Funktionstasten F5 oder F6 nach oben bzw. unten bewegt.

    Gruß kampfwurscht
     
  14. #12 Bâshgob, 24.04.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    F Zwölf = BIOSBootmenü
     
Thema:

IBM Thinkpad T23- bootet nicht

Die Seite wird geladen...

IBM Thinkpad T23- bootet nicht - Ähnliche Themen

  1. CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN

    CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN: Hallo zusammen, ich versuche seit ein paar Tagen auf meinen ThinkPad X200 die Intel WLAN-Karte zu nutzen, leider ohne Erfolg bis jetzt. Ich habe...
  2. UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads

    UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads: Ein Fehler im BIOS einiger Lenovo-Thinkpads der aktuellen Generation können durch das Einsetzen einer Linux-Festplatte oder das Booten einer...
  3. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...
  4. Fedora 17 (xfce) auf alten Thinkpad! Post-installation black screen

    Fedora 17 (xfce) auf alten Thinkpad! Post-installation black screen: Hey leutz, hab vorgestern auf Arbeit nen altes Thinkpad T21 abgestaubt und da gleich mal nen Fedora 17 (xfce) mit der LiveCD installiert. Hat...
  5. Thinkpad und Docking Station

    Thinkpad und Docking Station: Hallo Leute, ich habe bei mir zu Hause ein Lenovo Thinkpad mit einem Port-Replicator....