IBM ThinClient 8363-EXX (Netvista) und Linux

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von xionlunix, 02.11.2005.

  1. #1 xionlunix, 02.11.2005
    xionlunix

    xionlunix SoaDler

    Dabei seit:
    14.09.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab den oben genannten ThinClient zu Hause und hab versucht ihm Linux beizubringen.
    -Bisher erfolglos.

    Er lädt den Kernel über TFTP runter und meint dann
    Unsupported file type

    Ich habs schon mit nem Selbstgebackenen probiert und auch der LTSP-Kernel funzt nicht.

    Vielleicht kennt jemand das Problem, denn alle HowTos und Foren, die ich abgeklappert hab, konnten mir nicht helfen...

    ThX

    >X!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZOiD

    ZOiD Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,

    schon etwas her... aber wie sieht' s bei Dir aus, läufts?
    Ich habe auch so' n Teil und bei mir läuft's bisher nicht.
    Wäre nett, wenn Du Dich nochmal meldest.

    Gruß
    ZOiD
     
  4. #3 rgbiernat, 28.07.2006
    rgbiernat

    rgbiernat Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Der Trick war..

    .. soweit ich mich entsinne, einen unkomprimierten Kernel zu nehmen.. Danach ist das ganze straight forward.

    Hab ein paar nette Dinge mit dem Teil gemacht, u.a. die m0n0wall für ca. 1 Jahr auf dem Ding laufen gehabt (16MB compact flash reicht aus).

    Bin jetzt dabei, das Ding in eine kleine Mediabox umzuwandeln. Habe momentan viel Zeit :-)

    Grüße
    rgbiernat


     
  5. #4 Seiri84, 19.11.2006
    Seiri84

    Seiri84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.11.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe seit einiger Zeit auch einen Netvista 8363 daheim.
    Leider bekomme ich nur das Linux 2200 zum Laufen, würde aber gern eine andere Distri darauf haben (wo ich mich auch ein bisschen auskenne *g*)

    Da ich aber ein Linux-Anfänger bin, schaffe ich es nicht z.B. Debian oder Ubuntu oder von mir aus Knoppix darauf zu installieren.

    Kann mir wer helfen? Oder gibt es irgendwo ein fertiges How-To? Ich wäre auch mit einem CF-Card Image zufrieden. Leider habe ich im Internet nichts passendes gefunden.

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

    Mfg. Seiri.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

IBM ThinClient 8363-EXX (Netvista) und Linux

Die Seite wird geladen...

IBM ThinClient 8363-EXX (Netvista) und Linux - Ähnliche Themen

  1. Viele Dell Optiplexe mit HDDs zu ThinClients o.ä. machen - Meinungen erwünscht!

    Viele Dell Optiplexe mit HDDs zu ThinClients o.ä. machen - Meinungen erwünscht!: Hallo Gemeinde, ich habe im Umfeld an die 25 Dell Optiplexe - alle samt mit HDD, manche mit CD, manche mit FDD. 80% der Systeme dienen zum...
  2. PXE-Server fuer 5 ThinClients gesucht

    PXE-Server fuer 5 ThinClients gesucht: Moin Leute, wir haben hier einen Raum mit 5 ThinClients, die sollen per PXE von einem Server booten und einen Webbrowser/eMail-Client und...
  3. WakeOnLAN über ThinClients (Einer pro Subnetz)

    WakeOnLAN über ThinClients (Einer pro Subnetz): Hallo, ich benötige mal eure Hilfe und zwar geht es darum per WakeOnLAN Rechner zu wecken. Eigentlich keine große Sache. Nur wurde uns der...
  4. USB ThinClient mit debian / Knoppix ?

    USB ThinClient mit debian / Knoppix ?: Hallo Forum, evt. hat jemand einen Tipp für mich. Ich will ein kleines System bauen welches eine grafische Oberfläche mit dem Citrix ICA...
  5. [THINCLIENT]: Externe Festplatte

    [THINCLIENT]: Externe Festplatte: Hallo! Ich plane mir einen Thinclient als Desktop Rechner anzuschaffen (nur 60W anstatt 300W [500 Mhz reichen]). Doch leider haben die meisten...