HYUNDAI ImageQuest Q17 wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von shino, 07.04.2007.

  1. #1 shino, 07.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2007
    shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    hab eben diesen monitor
    "HYUNDAI ImageQuest Q17"

    und der wird von ubuntu 6.10 nicht erkannt
    wahrscheinlich ist auch deswegen die auflösung nur 640 auf nochwas...
    und gibts auch keine andere auswahl....
    bei xorg.conf stehen allerdings auch andere auflösungen nur sind sie irgendwie eben nicht da bei einstellungen.....

    ich dachte eben dass es daran liegt dass der monitor nicht erkannt wird...
    weiss jemand wo ich den treiber dafür finde??

    danke

    lg
    shino
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    hab jetzt auf jeden fall mal festgestellt dass die auflösung an meinem digitalen anschluss lag.... also es ist auf jeden fall der monitor treiber der fehlt....
    mit dem analogen anschluss geht das ganze halbwegs....

    und was ist eigentlich mit sax2?? gibts das unter ubuntu gar nicht??
    er sagt mir dass es sowas nicht gibt....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mitzekotze, 07.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Wegen deinem Treiber Problem kann ich dir leider nicht weiter helfen aber immerhin kann ich dir sagen das Sax2 (zumindest nach meinem Wissenstand) nur für Suse existiert. Aber für Ubuntu existiert ein ähnliches Programm. Ich habe hier ein Tutorial *klick* zum Einrichten des Xservers unter Ubuntu gefunden. Ich bin selber kein Ubuntu User aber das Tutorial sieht mal nicht schlecht aus.

    EDIT: Hast du eigentlich die Grafikkarten Treiber installiert? Das könnte ja trotz allem vielleicht etwas helfen.
     
  4. mikeb

    mikeb Schweinsbraten mit Knödel

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/saustall
    Ein Standardmonitor wie deiner müsste normalerweise immer funktionieren. Zur not mit modelines. Wobei du die eher nicht benötigst..
    Schon mal dpkg-reconfigure xserver-xorg
    als root ausgeführt?

    Welche Grafikkarte hast du, und mit welchen Treibern?
    Was sagt /var/log/Xorg.0.log ?
    Wie sieht die /etc/X11/xorg.conf aus?
     
  5. #4 Custombrush, 08.04.2007
    Custombrush

    Custombrush Doppel-As

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach/Main
    Ich habe einen Intergraph 21" Monitor ,erstmal mußte ich im Web die genauen Sync Raten herausfinden und Eintragen bei dpkg-reconfigure xserver-xorg
    und dann ging es astrein wieder :)
     
  6. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    aaalso .. ich hab jetzt erstmal das system platt gemacht... bzw. das grafische *hehe
    an xorg.conf rumgespielt und jetzt will er nicht mehr... komisch....

    ja ich hab davor suse benutzt und ubuntu ist ja schon etwas anders mit manchen befehlen bzw. programmen....

    grafikkartentreiber hab ich installiert ist nvidia geforce 5600

    der tipp mit sax2 ist schon mal ganz gut :)
    werds probieren....

    und was die sync daten angeht... jau das dachte ich mir auch ... und habs in xorg.conf das ganze geändert samt zusätzlicher auflösung und dann war die grafische oberfläche tot :)

    also ich tu das ganze system gerade auf die beine stellen und schau es mir nochmal an...

    danke euch schon mal
     
  7. #6 Wolfgang, 08.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Mein Tip:
    Fang erstmal mit niedriger Frequenz an 60hz sollten immer gehen.
    Dann schau wie weit du damit die default Auflösung ändern kannst.
    Kenne den Mnitor nicht, wird aber sicher ein CRC sein oder?

    Wenn ja, taste dich vorsichtig hoch mit der Frequenz.
    Ist ja nur ein einfacher Eintrag in der Config,
    den du jederzeit ändern kannst aus der Loginshell.

    Gruß Wolfgang
     
  8. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    crc? was ist das? :)
    TFT ist es auf jeden fall :)

    mit welchem editor kann ich eigentlich die xorg bearbeiten irgendwie komm ich mit vi nicht klar

    mal was anderes kennt jemand den unterschied zwischen nvidia und nvidia legacy treiber??
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Wolfgang, 08.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    CRC != TFT
    Also die gute alte Röhre.
    Bei TFT solltest du die Frequenz aus deinem Handbuch entnehmen, oder im Netzt ergogeln.

    Was hast du gegen Vi?
    Nimm vim.
    Wenn du mc oder einen anderen hast, geht das auch.
    Ich persönlich komme mit vim am Besten klar. Immerhin ist der fast überall verfügbar.
    Es lohnt sich also den minimalen Umgang damit zu lernen.
    Du brauchst einen Editor der ohne X-server geht.
    Ganz Geübte verwenden dazu einen Perleinzeiler oder sed. ;)

    Gruß Wolfgang
     
  11. #9 shino, 08.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2007
    shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    ja von sed hab ich gehört... aber ich bin eben nicht der ganz geübte ... eher der nicht-geübte *hehe

    ja die frequenzen hab ich mal ergoogelt

    werd mal jetzt ebisserl ausprobieren :)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    also ich hab jetzt die daten geändert

    HorizSync 30-65
    VertRefresh 50-75

    es läuft alles... hab aber den digitalen anschluß noch nicht ausprobiert... mach ich jetzt gleich...
    aber ich glaube nicht dass die sync und refresh daten was mit dem anschluß zu tun haben...
    weiss jemand wie ich den digitalen anschluß aktivieren kann??
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    aalso hab jetzt das ganze getestet und der digitale anschluß läuft nur unter 640er auflösung... da ist nichts mehr zur auswahl da... verstehe nicht ganz warum...

    muss man da einen extra-treiber für digitale anschlüße bei linux holen? gibts sowas?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    also das problem ist definitiv dass der DVI anschluß nicht wirklich aktiv ist...
    die nvidia treiber scheinen alle installiert sein unter lsmod laufen sie auch und bei xorg.conf ist auch die geforce fx5600 zu sehen
    sogar die 3D beschleunigung tut....

    joa... hat jemand ne idee wie ich den DVI anschluß aktiviere???
     
Thema:

HYUNDAI ImageQuest Q17 wird nicht erkannt