hurd

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von barton4, 09.08.2004.

  1. #1 barton4, 09.08.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Was ist hurd und wofür wurde es gemacht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyber, 09.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2004
    Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
  4. #3 barton4, 09.08.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    würdet ihr auf hurd umsteigen oder bei linux bleiben?
     
  5. #4 tsuribito, 09.08.2004
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Wenn es stable ist? Warum nicht?
    Bis dahin ist deine Frage nicht zu beantworten.

    Es spielt dennoch kaum eine Rolle mit welchem Kernel man das GNU System benutzt.

    P.S
    Witze über das Erscheinungsdatum von HURD gelten als cool.
     
  6. #5 barton4, 09.08.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    ich hab bei mir mal die mini install hurd4 gebootet (die ungefähr 24 mb gros ist).
    und hab mal auf die konsole gewechselt, wenn nicht hurd draufgestanden hätte dachte ich
    es wär linux, sogar die befehle lsmod, modprobe und co gab es.
     
  7. #6 daniel.h, 09.08.2004
    daniel.h

    daniel.h IT-ler

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland / Sindelfingen
    Die befehle sind doch auch von GNU und nicht von Linux, linux ist doch nur der Kernel.
     
  8. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Nun, mit HURD wird GNU komplett. Linux war ja nur eine "Zwischenlösung" von GNU bis deren Kernel (HURD) fertig wird.
    Die Tools bleiben weiterhin die gleichen. Sind ja eh GNU...
     
  9. #8 miketech, 10.08.2004
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also mir persönlich gefällt der Aufbau eines Mikrokernels besser. Deshalb werde ich mir Hurd auch durchaus mal anschauen, sobald es stable ist. Ist nur die Frage, inwiefern Hurd akzeptiert wird. Linux hat sich doch ziemlich durchgesetzt und liefert schließlich den bekannten Namen von GNU. Wie sieht es denn mit der Hardwareunterstützung aus?

    Gruß

    Mike
     
  10. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!


    Ist doch kein Wunder.
    Egal ob linux oder hurd kernel, es ist jedesmal ein GNU System.

    naja, "Zwischenlösung" würde ich nicht umbedingt sagen. Linux war zwar rechtzeitig fertig um das GNU System zu kompletieren aber eben doch etwas zu spät so das die Entwicklung von Hurd schon gestartet und vortgeschritten war.
    Wäre Linux etwas früher fertig gewesen, dann hätte man den Hurd nie angefangen bzw. ihn aufgegeben. Deswegen halte ich es für etwas zu hart Linux als "Zwischenlösung" zu bezeichnen. Linux ist alles in allem ein sehr guter Kernel.
     
  11. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    ich denke wenn er eine gewisse Reife erreicht hat wird er sehr schnell akzeptiert werden. Dafür sprechen imho zwei Gründe:
    1. Gibt es durchaus ein paar interessant technische Vorteile des Hurd konzeptes.
    2. GNU System bleibt GNU System und ein normaler Benutzer der gleich in X bootet und dann mit seinem KDE oder gnome die tägliche Arbeit erledigt wird keinen Unterschied bemerken. Es muß also nicht wirklich umgelernt werden.

    Afaik stammen die Treiber derzeit zu einem großen Teil aus einem 2.2.x Linux.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Also ich hätte schon mal Lust auf Hurd. Ich würde das wirklich austesten..
     
  14. #12 barton4, 18.08.2004
    barton4

    barton4 Tripel-As

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kannst doch austesten saugs dir oder lasses dir saugen
     
Thema:

hurd

Die Seite wird geladen...

hurd - Ähnliche Themen

  1. GNU Hurd 0.7 erschienen

    GNU Hurd 0.7 erschienen: Das GNU-Projekt hat Version 0.7 des freien Unix-ähnlichen Kernels Hurd freigegeben. Er läuft auf dem Microkernel GNU Mach, der gleichzeitig in...
  2. Debian GNU/Hurd 2015 freigegeben

    Debian GNU/Hurd 2015 freigegeben: Das Team von Debian GNU/Hurd hat eine neue Version der Debian-Portierung mit Hurd-Kernel freigegeben. Debian GNU/Hurd 2015 gehört nicht zu den...
  3. GNU Hurd 0.6 erschienen

    GNU Hurd 0.6 erschienen: Das GNU-Projekt hat Version 0.6 des freien Unix-ähnlichen Kernels Hurd freigegeben. Er läuft auf dem Microkernel GNU Mach, der gleichzeitig in...
  4. GNU Hurd meldet sich zu Wort

    GNU Hurd meldet sich zu Wort: Auf der Linux-Konferenz FOSDEM gab ein Entwickler einen Überblick über den derzeitigen Stand des Projekts. Weiterlesen...
  5. GNU Hurd 0.5 erschienen

    GNU Hurd 0.5 erschienen: Das GNU-Projekt hat zu seinem 30. Geburtstag Version 0.5 des freien Unix-ähnlichen Kernels Hurd freigegeben. Er läuft auf dem Microkernel GNU...