http://x.x.x.x:443 vs. https://x.x.x.x

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von 100gaufschnitt, 04.05.2007.

  1. #1 100gaufschnitt, 04.05.2007
    100gaufschnitt

    100gaufschnitt Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo forum
    möglicherweisse eine dumme frage, aber es ist sie wert zu stellen.
    ich habe einen apache2 korrekt am laufen. 2 virtuelle hosts.
    ...
    1 host hört auf port 80
    2 host hört auf port 443
    ...

    spreche ich nun den apache über https://x.x.x.x an, ist alles ok. spreche ich den apache über http://x.x.x.x:443 bekomme ich folgende fehlermeldung im sniffer.
    ---you speak plain html to a secure enabled webserver. hint: use https://x.x.x.x

    das ist mir schon soweit klar, jedoch läuft ein board auf dem apache den ich nur mit http://x.x.x.x:443 ansprechen kann.

    kann mir hier jemand helfen.

    danke, ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es steht doch ein Hinweis da. Grade bei port 443 ist es wichtig, https zu verwenden, mit dem s bitte...
     
  4. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    HTTPS = HTTP aber verschlüsselt (S -> Secure). Normalerweise läuft dies auf dem Port 443. Normales HTTP läuft auf dem Port 80 und ist nicht verschlüsselt.

    Wenn du jetzt http://xxx zugreifst, nimmt der Browser standardmässig Port 80 und spricht unverschlüsseltes http. Wenn du dasselbe mit https machst, nimmt der Browser 443 - also verschlüsselt.

    Wenn du das ganze mischst, meint der Browser er muss unverschlüsselt mit dem Port 443 sprechen und das funktioniert dann nicht mehr.
     
Thema:

http://x.x.x.x:443 vs. https://x.x.x.x