.htaccess Auth gegen MySQL oder .htpasswd-File

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von GeckoDS, 08.08.2008.

  1. #1 GeckoDS, 08.08.2008
    GeckoDS

    GeckoDS Jungspund

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    gibts ne Möglichkeit in einer .htaccess gegen eine MySQL-DB oder gegen eine lokale .htpasswd-File zu authtifizieren? Also, wenn das eine nicht geht, dann das andere?

    Danke und beste Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 08.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Du willst also Prüfen, ob ein Benutzer in der .htpasswd drin ist, und wenn nicht willste in der DB schauen, oder wie?
     
  4. #3 GeckoDS, 08.08.2008
    GeckoDS

    GeckoDS Jungspund

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau. Wenn er nicht in der .htpasswd einen Eintrag hat, dann eben gegen die MySQL.

    Mittlerweile habe ich auch noch was andrees gefunden, was, wenn es laufen würde, auch recht geil wäre: http://mod-auth-script.sourceforge.net/

    Damit kann/soll man einen eigenen Auth-Wrapper schreiben können. Da Wäre es natürlich ein leichtes, das ganze umsetzen. Scheitert bloss bei der Installation gegen apache2. Neben der auf der Hauptseite gelistetn Version 1.3 gibts auch "neuere" von 2005: http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=27856
     
  5. #4 sim4000, 08.08.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Du könntest auch deine htaccess mit der mysql datenbank via php script synchronisieren.
    Ob das so sauber ist, sei dahingestellt.

    Ich rate dir, lieber nur eine Methode zu nehmen, diese dann aber auch sauber und richtig.
     
  6. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hi,

    @GeckoDS
    Was hindert dich daran, alle User in die .htpasswd zu speichern?
     
  7. #6 GeckoDS, 08.08.2008
    GeckoDS

    GeckoDS Jungspund

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dizzy,

    Berechtigte Frage. Kann ich dir auch erklären. Die Datenbank mit den Usern ist ca. mit 2000 Datensätzen gefüllt, die nochdazu hochdynamisch ist. Die Passwörter ändern sich da dauernd. Nen Cron zu bauen, der den Datenbestand synced ist sicher schnell geschrieben, aber Fehleranfällig.

    Zusätzlich zu auth_script habe ich auch auth_any gefunden: http://www.carc.musc.edu/webNIS/mod_auth_any.html
    Läuft aber auch nur mit Apache1.x :(
     
  8. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hoi,

    das erklärt's gut ^^

    Ich hab eben was gefunden:

    Code:
    AuthName "Please enter a password to my site:" 
    AuthType Basic 
    Auth_mysqldatabase <DB NAME> 
    Auth_mysqlpwd_table <USERNAME AND PASSWORD TABLE NAME> 
    Auth_mysqlgrp_table <GROUP TABLE NAME> 
    Auth_mysql_nopasswd On 
    Auth_mysqlpwd_field <PASSWORD FIELD NAME> 
    Auth_mysqluid_field <USERNAME FIELD NAME> 
    Auth_mysqlgrp_field <GROUP FIELD NAME> 
    Auth_mysql_EncryptedPasswords on 
    order deny,allow 
    allow from all 
    require group Group1 Group2 Group3
    Maybe hilfts.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 GeckoDS, 08.08.2008
    GeckoDS

    GeckoDS Jungspund

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dizzy,

    danke für dein Posting. Wie ich aber Auth gegen die MySQL jage, weiss ich schon ;) Mir gehts nur um die Methode, zusätzlich noch Auth gegen .htpasswd zu integrieren.


    Thx!
     
  11. d_h

    d_h Jungspund

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tokyo
    und die gegenfrage? warum tust du nicht alle user in die db?
     
Thema:

.htaccess Auth gegen MySQL oder .htpasswd-File

Die Seite wird geladen...

.htaccess Auth gegen MySQL oder .htpasswd-File - Ähnliche Themen

  1. .htaccess-Authentication mit libpam-mysql

    .htaccess-Authentication mit libpam-mysql: Hi Board, bisher hatte ich einen Debian 3.1 Server mit Apache und MySQL laufen. Gab .htaccess-geschützte Bereiche, die nur über eine...
  2. .htaccess authentication

    .htaccess authentication: Hallo, weiss jemand ob es möglich ist, mehr als einen Pfad bzw. Datei als AuthUserFile in der .htaccess Datei einzutragen? Ich möchte nämlich,...
  3. Ruby - htaccess authentication

    Ruby - htaccess authentication: Grüß euch! Will an den Source einer Webpage per Ruby kommen. Damit ich diese page aber abfragen kann, muss ich per htaccess einloggen. Wie...
  4. htaccess, Weiterleitung mit www und ohne www

    htaccess, Weiterleitung mit www und ohne www: Hallo zusammen, wie richtet man eine Weiterleitung einer alten Domain auf eine neue Domain, aber auch mit der Option ohne „www“ in der URL, dh...
  5. Domainabhängiger .htaccess-Zugriffsschutz, nur ein Doc-Root

    Domainabhängiger .htaccess-Zugriffsschutz, nur ein Doc-Root: Hi, ich habe gerade folgendes Problem und über Google soweit aber noch nix gefunden: Ich habe ein Wurzelverzeichnis, auf das mehrere Domains...