Hpux NFS Share von Win 2003 Server mounten

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Ald-Edv, 08.01.2009.

  1. #1 Ald-Edv, 08.01.2009
    Ald-Edv

    Ald-Edv Jungspund

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe hier einen Windows 2003 R2 Server (bitte nicht steinigen :headup:) und einen HP-UX 10.20 Rechner.

    Auf der Windows Kiste habe ich NFS Installiert. Ich möchte am Windows Rechenr eine Freigabe machen welche ich am Unix einbinde für die Datensicherung.

    Ich komme jetzt auch vom Unix System in die NFS Freigabe. Der mount steht und ich kann auch z.B. einen Ordner anlegen. Wenn ich jedoch meine Sicherung starte mit cp -R /Daten /Mountpunkt dann bekomme ich Fehlermeldungen "too many files open" und es wird nur die komplette Ordnerstruktur kopiert. Sprich ich habe dann auf dem Windows Rechner nur leere Ordner.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Am Windows Rechner selbst habe ich einen lokalen Benutzer angelegt für das Usermapping von Unix nach Windows. Habe hierfür die etc/passwd Datei kopiert und am Windows Server die Zuordnung auf den lokalen Benutzer gemacht. Was mache ich falsch?

    Danke, lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 08.01.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
  4. #3 Ald-Edv, 08.01.2009
    Ald-Edv

    Ald-Edv Jungspund

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bei Win2003 ist der NFS Server schon drin, dein link geht leider nicht. Ich glaube es handelt sich um NFS 3.0

    wenn ich das ganze mit einem kleinen Ordner mache welcher nur eine Textdatei beinhaltet geht es komischerweise.....
     
  5. #4 schwedenmann, 08.01.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    nfs

    Hallo


    Dann ist es nfsv3

    Von der Firma Hummingbird gibts einen Server/Clent mit nfsv4 , kostet rund 150€. In der letzten c't war ein schöner Artikel zu nfsv4 drin.

    Hat afaik nfsv3 nciht eine Dateigrößenbegrenzung ?

    mfg
    schwedenmann
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hpux NFS Share von Win 2003 Server mounten

Die Seite wird geladen...

Hpux NFS Share von Win 2003 Server mounten - Ähnliche Themen

  1. HPUX / UNIX CD brennen unter Linux (ohne Semikolon 1)

    HPUX / UNIX CD brennen unter Linux (ohne Semikolon 1): Hallo allerseits, nach stundenlangen probieren gebe ich langsam auf...vielleicht könnt ihr mir helfen..... Ich schreibe unter Linux eine...
  2. HPUX 10.20 und Samba

    HPUX 10.20 und Samba: Hallo ich habe eine HPUX 10.20 Maschine und benötige Zugriff auf Windows Freigaben. Leider kann ich keine Samba Version finden, die für HPUX...
  3. HPUX Variablen übergeben

    HPUX Variablen übergeben: Hallo Leute. Also, ich hab ein Problem mit der Variablenübergabe unter HPUX. ich habe ein script verfasst, das ein anderes script auf einer...
  4. std. Shortcuts in HPUX teilweise defekt

    std. Shortcuts in HPUX teilweise defekt: HAllo! bei mir auf meiner WS (HP Workstation C3xxx) gehen teilweise die Shortcuts nicht mehr. z.B. das "Strg+D" zum schließen eines...
  5. Problem mit Registry Shares

    Problem mit Registry Shares: Hallo zusammen, ich habe ein AD auf Samba-4-Basis aufgebaut. Bisher hat alles soweit geklappt. Das AD läuft, ich kann Rechner hinzufügen, GPOs...