Homes auf Samba "Zugriff verweigert"

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von redtiger, 19.05.2007.

  1. #1 redtiger, 19.05.2007
    redtiger

    redtiger Doppel-As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Leute

    Ziel:
    Ich will die Home Verzeichnisse aller User auf einem Server haben. Die User sollen sich von den anderen PCs aus mit Hilfe von Samba dort einlogen können. Dadurch bleiben egal wo man sich einlogt alle Einstellungen, Daten, etc. erhalten.

    Ich habe Suse 10.2 mit der Samba von der DVD installiert.
    Habe einige How-Tows durchgelesen und bin sprachlos...
    Alle haben andere einstellungen und zwar komplet...dennoch funzt es bei allen :D
    Na egal, so sieht meine smb.conf aus:
    Code:
    # smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
    # version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
    # samba-doc package is installed.
    # Date: 2006-11-27
    [global]
    	add machine script = /usr/sbin/useradd  -c Machine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$
    	domain logons = Yes
    	domain master = Yes
    	local master = Yes
    	os level = 65
    	preferred master = Yes
    	workgroup = aegeri
    	security = user
    	encrypt passwords = yes
    	update encrypted = yes
    
    [netlogon]
    	comment = Network Logon Service
    	path = /var/lib/samba/netlogon
    	write list = root
    
    [patrstr04]
    	comment = Home von patrstr04
    	path = /home/patrstr04
    	writable = yes
    	valid users = @patrstr04
    	locking = yes
    	create mode = 0660
    	directory mode = 0770
    
    [homes]
    	comment = Unix-Home-Verzeichnisbereich
    	path = %H
    	writable = yes
    	valid users = %S
    	create mode = 0600
    	directory mode = 0700
    	locking = no
    
    Ich habe den User "patrstr04" im Yast angelegt. Dadurch hat er ein Home. Ich habe danach
    Code:
    smbpasswd -a patrstr04
    
    den User in die SMB eingetragen+pwd

    In den smbpasswd ist ein User Namens "patrstr04" drinnen, samt kodiertem pwd. Firewall ist aus.

    Konqueror:
    smb:/aegeri/samba/
    Ich sehe die "homes" "netlogon" "patrstr04"
    Klicke auf "patrstr04" und es öffnet sich ein Loginfenster. "patrstr04" und richtiges PW eingegeben und das Fenster kommt wieder...nochmal....es kommt wieder...
    Ich komm da nicht duch!
    Ich habe schon den ganzen Tag damit verbracht und bin nun Ratlos :(
    Ich bitte nun Euch Profis um Hilfe!
    Vielen Dank

    mfg redtiger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 20.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest du deinem Samba einfach mal mitteilen wo er seine User-Datei findet. Bsp:

    Code:
    username map = /etc/samba/smbusers
    
    Wenn das nicht hilft, schau halt mal in die Logs, was dort schief läuft. Ich finde es immer wieder Klasse, daß Leute Samba-Probleme gelöst haben wollen, aber nur alle 20 Anfragen mal jemand auf die Idee kommt relevante Log-Ausschnitte zu posten oder selbst mal einen Blick in die Logs zu werfen. Gerade Samba bietet durch die Möglichkeit des einstellbaren Log-Levels sehr detaillierte Informationen darüber, was passiert, wenn eine Verbindung aufgebaut wird.
     
  4. #3 redtiger, 20.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2007
    redtiger

    redtiger Doppel-As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ou...die Logs, stimmt, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.
    Blos sind die Logs nicht so meine Stärke. Wo finde ich die Samba Logs den? Dort wo SUse die ganzen Meldungen bringt oder so...?

    mfg redtiger

    Habe die Logs gefunden:

    May 20 09:08:36 domin smbd[4206]: [2007/05/20 09:08:36, 0] smbd/map_username.c:map_username(107)
    May 20 09:08:36 domin smbd[4206]: can't open username map smbusers. Error Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    Das war noch bevor ich die Zeile von Dir eingegeben habe...

    Doch nun kommt gar keine Meldung mehr :(
    Sieht aus als ob alles ok wäre, dennoch geht es immer nich nicht.
    Sag mal, die Datei smbusers, wie muss die den aussehen, das er den Benutzer patrstr04 akceptiert???
    Eigentlich steht dort nur:
    root = administrator
    ;nobody = guest pcguest smbguest

    nichts von meienm Namen. Nur in der smbpasswd ist mein name mit dem verschlüsselten PW.
    Dort ist sicher der Fehler!
    Kannst Du mir weiterhelfen?
    mfg redtiger
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    ooohhhuuu man...
    Ich DUssel habe die smbpasswd falsch Verlinkt :D
    Sorry, das ich deswegen so einen aufwand gemacht habe :(
    Obwohl eine Frage habe ich noch.
    Beim Neuinstallieren hat man ja die Möglichkeit anzugeben ob man sich Lokal oder über SMB anmelden soll.
    Kann ich das nachträglich noch aktivieren ohne das ich den PC neu installieren muss???

    mfg redtiger
     
Thema:

Homes auf Samba "Zugriff verweigert"

Die Seite wird geladen...

Homes auf Samba "Zugriff verweigert" - Ähnliche Themen

  1. Samba - Nur homes funktoniert. Keine eigenen Freigaben

    Samba - Nur homes funktoniert. Keine eigenen Freigaben: Hallo zusammen, ich verzweifle gerade ein wenig an meinem Samba-Server. Ich konfiguriere mir per SWAT einen Wolf, aber es funktioniert zum...
  2. Homeserver manchmal off

    Homeserver manchmal off: Hi, ich habe mir einen Debian Homeserver eingerichtet, fuer gewoehnlich laeuft er brav, aber irgendwann ist er ploetzlich nicht mehr am Netz,...
  3. Homeserver auf OpenSolaris Basis im Aufbau [Hilfe]

    Homeserver auf OpenSolaris Basis im Aufbau [Hilfe]: Hallo Leute! Ich bin ein ziemlicher Anfänger in der UNIX-Welt. Ich bin gerade dabei, mit dieser Anleitung...
  4. Planung Homeserver + Kaufberatung

    Planung Homeserver + Kaufberatung: Huhu, mein jetziger Homeserver hat solangsam ausgedient und ich bin jetzt gerade in der Planungsphase für seinen Nachfolger. Benötigte...
  5. BOINC auf Homeserver installieren...

    BOINC auf Homeserver installieren...: Moin, um meinem Debian Homeserver ein wenig mehr tun zu lassen möchte ich BOINC drauf einrichten. Allerdings weiß ich nicht so genau wie ich das...