Hitec - Der perfekte Einbruch

Dieses Thema im Forum "Fun" wurde erstellt von Tomekk228, 27.08.2007.

  1. #1 Tomekk228, 27.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Klick mich ich bin eine doku.

    Also ich finde das ziemlich krass...
    Da kannst dich ja nie sicher fühlen bzw wenn du sowas weißt kannst dich ja eigentlich nie "privat" fühlen :think:

    Was meint ihr dazu?

    Diese Doku hier > Ist auch sehr intressant
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mike1, 27.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2007
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Das die Nummernschlösser sich mit nem einfachen Magneten überlisten lassen wage ich doch sehr stark zu bezweifeln, schliesslich kann man mit nem Magneten vll. ICs zerstören, aber seit wann kann man sie damit bewegen etwas "zu tun"?
     
  4. #3 Tomekk228, 27.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Der Magnet stört den Stromfluß bzw überbrückt den, so das eine verbindung entsteht obwohl man nicht den Code eingegeben hat. Und wenn die verbindung steht, denkt das gerät man hat den code eingegeben und es lässt sich öffnen.

    Hatten wir in Physik ;) Und mit dem Privattresor meines freundes machen wir das auch so wenn die mutter mal wieder sein Router eingesteckt hat damit er nicht solang im inet ist ;) :D

    Edit: Der Tresor ist vom Praktiker^^
     
  5. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Kapier ich noch immer nicht wie das gehn soll...
    "Den Stromfluß"...wo?

    Die Nummernschlösser kann man ja auch einfach "Magnetensicher" machen indem man die Elektronik nicht direkt unter/neben dem Ziffernblock sondern irgendwo nen halben Meter entfernt einbaut...

    und warum machen die ihren tollen Trick mit dem Magneten nicht auch bei den Fingerabdruckscannern?
     
  6. #5 Tomekk228, 27.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Nur zeig mir ne Tür die nen halben meter dick ist ;)

    Weil sie kein eigenes kreislauf ist, sondern zum pc geht, überprüft usw, und dann erst die tür aufmacht.

    Das mit dem Nummer usw ist ja ein eigener kreislauf. Google einfach dannach, du wirst erstaunt sein^^
     
  7. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    braucht ja keinen halben Meter dick sein, man könnte ja auch einfach oben am Türblatt ein kleines Kästchen mit der Elektronik festmachen und die Kabel zu Ziffernblock und Schloss im Türblatt verlegen...
     
  8. #7 Tomekk228, 27.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Magnetismus entsteht überall und geht überall durch ;) Da hilft auch kein Holz. Noch nie mit ein blatt papier und 2 magneten gespielt?^^ oder in der schule mit dem pult?^^
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja, aber wer würde mit dem Magneten weit weg vom Ziffernblock rumspielen?
    Und der Magnet der noch ordentlich durch unsre 5cm oder so dicke Haustür kommt möcht ich auch mal sehen...
     
  11. #9 Tomekk228, 27.08.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    einfach mal ausprobieren ;)

    Und die mechantronik usw, ist meistens auf 1 ebene, so das es erleichtert wird. aber naja, einfach mal googeln^^
     
Thema:

Hitec - Der perfekte Einbruch

Die Seite wird geladen...

Hitec - Der perfekte Einbruch - Ähnliche Themen

  1. Chief Cloud Architect / Technical Lead (m/f) in Munich

    Chief Cloud Architect / Technical Lead (m/f) in Munich: Since 2011, we have been working vigorously on a new method for the world of high-performance computing. Our cloud platform enables customers to...
  2. Allison Randal wird Technical Architect von Ubuntu

    Allison Randal wird Technical Architect von Ubuntu: Allison Randal, Projektleiterin für die virtuelle Maschine Parrot, übernimmt die Rolle des Technical Architect bei Ubuntu. Die Managerin wird die...
  3. Ubuntu stellt Unterstützung für die Low-Power Intel Architecture ein

    Ubuntu stellt Unterstützung für die Low-Power Intel Architecture ein: Ubuntu stellt nach nur zwei Jahren die 2007 vorgestellte Unterstützung für die Low-Power Intel Architecture ein. Weiterlesen...
  4. Solaris Internals : Solaris 10 and OpenSolaris Kernel Architecture

    Solaris Internals : Solaris 10 and OpenSolaris Kernel Architecture: Titel: Solaris Internals : Solaris 10 and OpenSolaris Kernel Architecture Autoren: Richard McDougall, Jim Mauro Verlag: Prentice Hall ISBN-10:...
  5. Red Hat richtet »Fedora Community Architecture«-Team ein

    Red Hat richtet »Fedora Community Architecture«-Team ein: Ein neues Team von Red Hat soll sich um die Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft von Fedora kümmern. Weiterlesen...